+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 38 von 38

Thema: Nach Tanken keine Kraft mehr :(


  1. #33
    Tankentroster Avatar von DerBuick
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Berlin, Prenzlauer Berg
    Beiträge
    157

    Standard

    Mmh, da fällt mir nur ein, die Schraube vielleicht mit einem ganz ganz feinen Bohrer rauszubohren, sodass du den Unterbrecher wieder ausbauen kannst. Ansonsten brauchst du wohl eine neue Grundplatte …
    Frau Schwalbe (1973, KR51/1 S) & Herr Star (1967, SR4-2)

  2. #34
    Tankentroster Avatar von DudeX
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Fichtelgebirge/Ilmenau
    Beiträge
    104

    Standard

    Okay. Ich war gerade in der Schlosserei. Die meinten sie könnten höchstens ausbohren und ein neues Gewinde schneiden. Aber dann passt die Schraube ja nicht mehr durch das Langloch meines Unterbrechers.

    Heute abend werde ich nochmal selbst versuchen von hinten in den Schraubenrest zu bohren. Vielleicht habe ich ja Glück.
    Ansonsten hätte ich eine Grundplatte kostengünstig abzugeben
    Und jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt mir eine Vape zu holen. Mal sehen wie das heute abend läuft. Sonst wird bestellt

    Besten Dank an alle, die mir bisher geholfen haben!

    LG Christoph

  3. #35
    Tankentroster Avatar von DudeX
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Fichtelgebirge/Ilmenau
    Beiträge
    104

    Standard

    Meine Glückssträhne reißt nicht ab:

    Die Überreste der Schraube konnte ich durch vorsichtiges Bohren von hinten rausbekommen. Also alles wieder eingebaut, schön eingestellt und gekickt. Nix. Kein Funke...

    Morgen messe ich mit dem Multimeter alles durch und hoffe, dass ich den Fehler finde. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp was man beim Einbau der Zündung für versteckte Fehler machen kann. Mir fällt außer Kabelbruch nichts ein.

    LG Christoph
    Nach fest kommt ab...

  4. #36
    Tankentroster Avatar von DudeX
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Fichtelgebirge/Ilmenau
    Beiträge
    104

    Standard

    Haha :) Jetzt fliegt sie wieder! Offenbar war der nagelneue Kondensator defekt... Mit dem Alten funktioniert sie wieder. Zwar geht sie manchmal noch aus, aber das wird wohl an der fehlenden Feinjustierung des Vergasers und am alten Kondensator liegen.
    Habe gerade eine kleine Rundfahrt unternommen. Immer schön um meine Garage rum, damits im Notfall nicht ganz so peinlich beim Schieben wird

    Laut Navi hatte ich maximal 62km/h drauf. Trotz starkem Seiten- und Gegenwind, weswegen ich eher vorsichtig war. Das ist doch schonmal ganz nett Vielleicht besorg ich mir aber noch ein kleineres Ritzel, denn bei den vielen Bergen hier nervt das ständige Runterschalten in den ersten ganz schön.

    Hier mal noch ein paar Bilder. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich mich bisher ausschließlich auf das technische konzentriert habe. Optisch kommt vielleicht noch was. Mal sehen wie freundlich sie in nächster Zeit zu mir ist. :)

    2012-07-19 11.24.26.jpg2012-07-19 11.24.02.jpg2012-07-19 11.24.08.jpg2012-07-19 11.24.20.jpg2012-07-19 11.24.53.jpg2012-07-19 11.24.39.jpg2012-07-19 11.24.34.jpg

    LG Christoph

    P.S.: Nur vög.... ähhh fliegen ist schöner
    Nach fest kommt ab...

  5. #37
    Zündkerzenwechsler Avatar von klaubsi
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von DudeX Beitrag anzeigen
    Okay. Ich war gerade in der Schlosserei. Die meinten sie könnten höchstens ausbohren und ein neues Gewinde schneiden. Aber dann passt die Schraube ja nicht mehr durch das Langloch meines Unterbrechers.

    LG Christoph
    Wenns ein M6 Gewinde war mit M4 ausbohren und mit nem Gewindeschneider M6 nachschneiden... Dann brauchst keine neue Schraube. Du schneidest quasi bloss das Restmaterial der alten Raus...


    UPDATE: Seh grad du hast anscheinend schon hinbekommen :) GL

  6. #38
    Tankentroster Avatar von DerBuick
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Berlin, Prenzlauer Berg
    Beiträge
    157

    Standard

    Naja, dann scheint es doch nun bergauf zu gehen. Dann bin ich mal gespannt, wie du vorankommst.
    Frau Schwalbe (1973, KR51/1 S) & Herr Star (1967, SR4-2)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. keine Kraft mehr
    Von Jello im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 17:24
  2. Nach längerer Bergfahrt (12%steigung) keine Kraft mehr
    Von Natha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 14:19
  3. Motor läuft rund aber nach 10min keine Kraft mehr
    Von wily im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 10:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.