+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: Typenschild nicht mehr lesbar!


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Originale Typenschilder kannste Dir zuschicken lassen. Gosling, Schellerhoff und wie die alle heißen...
    Sind oft nur kleine Detailfehler statt KR51/2L dann KR51/2E.
    Kannste mit Geschicke korrigieren.
    Am kaputten Rahmen hatte ich ein 0-8-15-Typenschid(mit TÜVsegen) anbauen dürfen. Es mußten nur die nötigen Daten eingeritzt sein(Hersteller Typ BJ: u.s.w).
    Da ich damals nicht wußte wo die Originalen hingehören....hab ich´s unter dem Sitz - mittig beim Sitzträger(zwischen Tank und AHK-Befestigung) angenietet.
    Das Typenschild ist nur zur Info. Muß nicht original sein- nur informativ.
    Mit Einritzen der Deaten durften die Dumpfbacken ca. 11€ berappen.

  2. #18

    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    5

    Standard

    Das Typenschild selbst interesiert irgendwie keinen.
    In meiner ABE steht: "Ort der Anbringung der FG-Nr.: Sitzträger, unter Sitzbank"
    und bevor ein Bulle die Fahrgestellnummer kontrolliert, wird er wohl dienstbeflissen und exakt, wie der Hüter des Gesetzes wohl von Hause aus ist, erst mal in der Betriebserlaubniss nachsehen, wo die Nummer zu finden ist.
    Hauptsache diese Nummer ist nicht übermalt.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Keine ABE und auch Typenschild mehr am Moped
    Von Die-Knalltuete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 23:02
  2. Fahrgestell Nummer nicht lesbar...
    Von Bastilator im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 22:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.