+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Typschild am Rahmen Pflicht?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard Typschild am Rahmen Pflicht?

    Guten Abend!

    Hab eine Schwalbe erworben. Mein Vorgänger hat sie neu Lackiert und das Typschild dafür abgemacht.
    Wenn sie nicht mehr auftaucht, kann ich ohne bedenken Schwalbe fliegen?
    Die FG-Nummer identifiziert das Fahrzeug ja eigentlich einwandfrei.

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten

    mit freundlichsten

    David

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    http://www.bundesrecht.juris.de/stvzo/__59.html

    § 59 Fabrikschilder, sonstige Schilder, Fahrzeug-Identifizierungsnummer
    (1) 1An allen Kraftfahrzeugen und Anhängern muß an zugänglicher Stelle am vorderen Teil der rechten Seite gut lesbar und dauerhaft ein Fabrikschild mit folgenden Angaben angebracht sein:

    1.
    Hersteller des Fahrzeugs;
    2.
    Fahrzeugtyp;
    3.
    Baujahr (nicht bei zulassungspflichtigen Fahrzeugen);
    4.
    Fahrzeug-Identifizierungsnummer;
    5.
    zulässiges Gesamtgewicht;
    6.
    zulässige Achslasten (nicht bei Krafträdern).
    Ich hoffe das beantowrtet deine Frage

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Ich knüpf mit meiner Frage hier mal mit an:

    Warum besteht die Klammer bei Punkt 3?
    Also warum muss bei zulassungspflichtigen Fahrzeugen das Bj. nicht angegeben werden?
    Hat bei meiner Honda nur für Verwirrungen gesorgt...
    Baujahr '81, Zulassung erst '83...
    Dummerweise passen viele Ersatzteile von '83 dadurch nicht...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Weil das mal so entschieden wurde .

    Fürs Zulassungsverfahren bzw Kontrolle ist ja das Bj auch uninteressant sondern nur die EZ .
    Im Gegensatz dazu wird die EZ bei nicht zulassungspflichtigen Fahrzeugen ( Mopeds zB ) ja nicht dokumentiert und die Regeln richtien sich nach dem Bj

    Den genauen Grund kann dir wohl nur die Ersteller der STVZO sagen

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Bei zulassungspflichtigen muss es auf der Plakette stehen, bei nicht zulassungspflichtigen (ergo Versicherungskennzeichen) muss es nicht drauf stehen.
    Das Durcheinander mit BJ und EZ werden wir auch mit der Plakette nicht immer einwandfrei umgehen können ...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Martin541/1
    Bei zulassungspflichtigen muss es auf der Plakette stehen, bei nicht zulassungspflichtigen (ergo Versicherungskennzeichen) muss es nicht drauf stehen.
    Dann nochmal oben lesen und merken. Es ist genau andersherum.

    Bei zulassungspflichtugen Fahrzeugen ( Auto / Motorrad ) muß kein Baujahr auf der Plakette stehen

    Bei Mopeds / Mofas usw schon

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    Wenn das Typschild verloren geht kann man also den Rahmen entsorgen, oder kann man das beantragen, weil in den Papieren stehen ja alle Angaben nochmal.
    Und die Papiere Identifizieren sich über die Fg-Nummer.
    Also sind ja keine Informationen vorenthalten.

    vg david

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn das Typenschild ab ist mußt du ein neues besorgen die Daten draufbringen und es montieren.

    So einfach.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Selber ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja wenn ich die Aussage meines örtlichen TÜVs nehme.

    Bei meinem neuem gebrauchten muß nämlich auch nen neues Schild vorne in Motorraum:

    " Mhh ja das jetzt ja blöd... Bei Fiat zahlen Sie bestimmt ne Menge Geld. Aber schauen sie mal bei den Oldtimerläden im Internet. Gibt universelle Blankoschilder. Da dann die Daten eintragen und hier vorne annieten.
    Muß nicht von Fiat sein "

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    @Shadowrun
    Und die beim TÜF haben dann die Plakette mit Handschriftlich eingetragenen Daten akzeptiert?

    Kennt noch jemand die offizielle rechtliche Seite dazu?

    vg David

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nein.

    1. Muß ich die neue Plakette noch holen und 2 wird dann miT Schlagzahlen in das Blechschild die passenden Nr und Buchstaben eingetragen.

    Und wenn mein Prüfer zu mir sagt das reicht denke ich wird das in 2 Wochen bei der Nachprüfung auch reichen

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76

    Standard

    Heftig diskutiertes Thema mit dem Typenschild...
    Hab auch keins dran und weiß immer noch nicht wie ich das Problem lösen soll.
    Selber dranhauen wäre einfach, aber angeblich Urkundenfälschung.
    Hab aber auch kein Bock bei jeder Begegnung mit Grün/Weiß im Angstschweiß
    zu ertrinken weil beim Vogel irgendwas nicht in Ordnung is.Ich meine irgendwelche gestressten Stadtbullen mag das nicht jucken, aber irgenwann gerät man mal an nen gelangweilten Oberaufseher der einem wegen so nem Mist
    nen Gerichtsverfahren wegen Fahren ohne Versicherungsschutz/Zulassung anhängt. Im Forum haben viele Leute plausible Erklärungen dafür warum eins oder eben keins dran sein muss.
    Was ist denn nun richtig?

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Fahr zum TÜV oder der DEKRA und frag dort nach wie das genau geht und was das kostet. Die sind der zuständige Ansprechpartner. Und das Fragen kostet ja erst mal garnix. :)
    In großen Städten gibt es auch auf den KFZ-Zulassungsstellen manchmal irgendeinen technischen Prüfingenieur, der sich auch um sowas kümmert.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    )also ich hatte genau das selbe problem aber deswegen ist der rahmen noch lange nicht verloren!
    ich hab beim tüv und der dekra gefragt und die meinten das es nicht nötig ist ein typenschild zu besitzen da sie sich einzig und allein für die rahmennummer interessieren!
    das typenschild kann man noch dran machen wenn mans original lieber mag und das ist auch legal (hab auch gefragt) einfach die daten reinhauen und gut ist (allerdings müssen die fahrzeugdaten auch richtig sein )
    SCHLUSS ENDE AUS!!

    mfg simmi-heizer

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wen hast du da beim TÜV oder der DEKRA gefragt? Den Pförtner, die Wischfrau oder den Penner, der gerade in der Hecke davor seinen Rausch ausgeschlafen hat.?
    Kamerad Schnürschuh, das Typenschild ist per Gesetz Pflicht! § 59 Abs.I StVZO. Shadowrun hatte das oben aber schon geschrieben.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Typschild!
    Von s53-raser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 12:58
  2. Typschild Star??
    Von Schumi-3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 15:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.