+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Unterschied Motor M53 zu M53/1


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Guten Abend,

    ich zerre den Thread nochmal hinterm Ofen hervor. Weiß zufällig jemand, ob es auch Unterschiede bei den Kupplungskörben gibt?

    Schönen Gruß

    Daniel

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    In de den Körben nicht , aber wohl bei bei den Lamellen und Reibplatten

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    In de den Körben nicht , aber wohl bei bei den Lamellen und Reibplatten

    mfg
    Veto, da gab es unterschiedliche Schrägungswinkel. Die ersten M53 hatten im Primärritzel und Korb einen anderen Schrägungswinkel in der Verzahnung. Der Korb sah auch optisch anders aus.

    Macht aber alles nix, Primärritzel und Korb tauscht man eh komplett. Damit ist das Thema dann auch durch.

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Danke euch beiden!

    Daniel

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Edit:

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Damit ist das Thema dann auch durch.
    Ich hatte nicht vor, jetzt seitenlang darüber zu schreiben. Der Satz klingt irgendwie leicht genervt. Wenn ich es falsch aufgefasst haben sollte entschuldige ich mich dafür.

    Schönen Abend,

    Daniel

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Vogelfreund1983 Beitrag anzeigen
    Edit:



    Ich hatte nicht vor, jetzt seitenlang darüber zu schreiben. Der Satz klingt irgendwie leicht genervt. Wenn ich es falsch aufgefasst haben sollte entschuldige ich mich dafür.

    Schönen Abend,

    Daniel
    Das war nicht auf dich bezogen. Sondern auf die alten Schrägungswinkel. Wenn du Korb und Primärritzel tauscht, ist das Thema durch mit alten Schrägungswinkel und es passt alles wieder.

    Für die alten Körbe bzw. Ritzel gibt es eh keine Teile mehr.

    MfG

    Tobias

  7. #23
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hi Tobias,

    dann ist ja alles gut :-)

    Gruß

    Daniel

  8. #24

    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Schloß Holte
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    ich muss das Thema leider auch nochmal aufgreifen, da ich eure Hilfe benötige.

    Ich habe nun auch endlich meine erste Schwalbe erstanden und angefangen mich genauer mit dem Motor zu beschäftigen. Leider sind mir dabei einige Unstimmigkeiten aufgefallen, die mir Rätsel aufwerfen.

    Laut Fahrgestellnummer (3466XX) und Typenschild am Rahmen handelt es sich um eine KR51/1 von 1968 in der ja eigentlich der M53/1 verbaut seine sollte. Stutzig wurde ich aber das erste mal beim Vergaser, da dort ein relativ neuer 16N1-1 Vergaser verbaut ist und ja eigentlich ein 16N1-5 verbaut sein sollte, wenn es sich um einen M53/1 Motor handelt. Außerdem fehlte der Ansaugschlauch der zum Luftfilter unterhalb des Lenkers führt, sonst scheint die Ansauganlage der KR51/1 mit Luftberuhigunskasten und geradem Ansauggeräuschdämpfer allerdings in Ordnung zu sein.

    Die Motornummer (1144XXX) passt laut HINWEISE zur Identifizierung und zum Umbau von motorisierten Simson-Zweiradfahrzeugen auch zur KR51/1 und somit ja eigentlich zum M53/1, allerdings hat der Zylinder einen Dreiecksflansch, was ja wiederum auf einen M53 hindeuten würde.

    Hier noch ein paar Fotos, damit ihr euch ein Bild machen könnt.

    IMG_1073_.jpgIMG_1074_.jpgIMG_1075_.jpgIMG_1076_.jpg

    Wäre sehr dankbar, wenn mir einer sagen könnte um welchen Motor es sich nun wirklich handelt und wie ich die Ansauganlage ändern bzw. in Stand setzen muss und welcher Vergaser nun eigentlich auf den Motor gehört.

    Vielen Dank schonmal im voraus.

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    interessantes Konstrukt.

    Im März? 1968 kam die KR51/1 mit dem M53/1 raus, das ist soweit korrekt. Damit kam auch der 16N1-5 Vergaser raus. Natürlich auch mit der neuen Ansauganlage mit Ansauggeräuschdämpfer und Luftfilter oben im Beinschild.

    Ich hab einige 68er KR51/1 gesehen, die noch den alten Motor hatten und auch das Typenschild unter der Sitzbank. Einiges ist da schleichend umgerüstet worden wohl.


    Leider ist bei dir kein Bild da, wie der Ansauggeräuschdämpfer befestigt ist und ob da am Rahmen rumgeflext worden ist. Vom Geräuschdämpfer gehört noch ein Schlauch.

    Bis 1966 gab es den 16N1-1 mit T-Luftfilter.

    MfG

    Tobias

  10. #26
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    @yannick05

    Meine Feststellungen:

    1. neuer Vergaser (vermutlich Nachbau)
    2. schwarzer Keder (vermutlich erneuert)
    3. gelbe Fahrzeugfarbe (gab es diese bereits 1968 ???)
    4. Benzinhahn nicht original
    5. Dreiecksflansch, Ansaugstutzen, 16N1-1 Vergaser, Ansauggeräuschdämpfer (geile Kombi)
    6. Typenschild am Rahmen (besitze selbst eine KR51/1 mit höherer Fahrgestellnummer und noch Typenschild unter der Sitzbank)

    Mein Resultat: Frankenstein KR51/1

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von too-onebee Beitrag anzeigen
    @yannick05

    Meine Feststellungen:

    1. neuer Vergaser (vermutlich Nachbau)
    2. schwarzer Keder (vermutlich erneuert)
    3. gelbe Fahrzeugfarbe (gab es diese bereits 1968 ???)
    4. Benzinhahn nicht original
    5. Dreiecksflansch, Ansaugstutzen, 16N1-1 Vergaser, Ansauggeräuschdämpfer (geile Kombi)
    6. Typenschild am Rahmen (besitze selbst eine KR51/1 mit höherer Fahrgestellnummer und noch Typenschild unter der Sitzbank)

    Mein Resultat: Frankenstein KR51/1

    Gruß
    too-onebee
    Der Vergaser ist Nachbau, korrekt. Aber gegen einen guten Nachbau von einem 16N1-5 spricht ja erstmal nix.

    Bei der Fahrzeugfarbe bin ich mir unsicher, ich hab so einen Kotflügel da. Der scheint originalfarbe zu sein.

    Der Benzinhahn ist aus einem späten SR50.

    Erstmal schauen wie der Geräuschdämpfer befestigt ist und dann das Luftfiltergeraffel richtig machen.
    Dann den richtigen Zylinder und die Kiste vernünftig zum laufen bringen. Der Rest kommt dann mit der Zeit.

    MfG

    Tobias

  12. #28
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Spekulation: Da hat einfach irgendwann jemand den Zylinder ausgetauscht - der Rest scheint ja zusammen zu passen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #29
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Es ist z. Z. eine 16N1-1 Nachbau-Vergaser montiert oder habe ich mich verlesen.

    Die Farbe Saharabraun gab es beim Model KR51/1K, aber erst ende der 70er.

    Gruß
    too-onebee

    P.S.
    7. der Rahmen ist silber angemalt
    8. Dreieckflansch ist mit Inbusschrauben befestigt
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  14. #30

    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Schloß Holte
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die sehr schnelle Hilfe. Ich habe jetzt nochmal versucht die Befestigung des Ansauggeräuschdämpfers zu fotografieren. Ich hoffe auf den Bilder kann man was erkennen, sonst kann ich auch nochmal neue machen.

    IMG_1078_.jpgIMG_1079_.jpgIMG_1080_.jpgIMG_1083_.jpgIMG_1084_.jpgIMG_1085_.jpg

    Das Typenschild und die Rahmennummer befinden sich übrigens unter der Sitzbank.

    Mmm, ob der Lack original ist kann ich nicht sagen, ich denke aber mal nicht, da die Lackierung nicht perfekt ist. Hier nochmal Bilder von der kompletten Schwalbe.

    $T2eC16N,!yUE9s6NDMWdBRNLG0tYo!~~60_12.JPG$T2eC16JHJGQE9noMZMipBRNLD9Pbmg~~60_12.JPG

    Sonst ist auf dem vorderen Schutzblech noch der Schriftzug Simson zu sehen, sowas hab ich vorher auch noch nie gesehen. Gab es das mal original?

    Woran erkennt ihr, dass der Vergaser nicht original ist, dort ist doch das BVF Logo zu sehen.

    Also wäre es jetzt sinnvoll den Zylinder, Krümmer und den Vergaser auszutauschen und dann die kr51/1 Ansauganlage wieder fit zu machen? Muss der Kolben ausgetauscht werden?

  15. #31
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Schriftzug auf dem Schutzblech ist von einer SR1.

    Der Rahmen scheint ein KR51/1 Rahmen zu sein, da wurde nix geflext für den Luftberuhigungskasten.


    Gruß
    too-onebee

    P.S. In der Bucht waren die Fotos von der Schwalbe richtig nett, jedoch waren diese anscheinend etwas trügerisch.
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  16. #32
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    und der krümmer sieht mir auch nach einem normalen /1er krümmer aus, da er nicht plan am zylinder anliegt. kauf dir nen gebrauchten m53/1 zylinder, lass ihn schleifen und verbaue einen 16n1-5 vergaser. über den dreiecksflanschzylinder mit kolben wird sich garantiert einer freuen.
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unterschied S70 motor zu S51
    Von ralfk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 18:06
  2. Unterschied Motor/Übersetzung SR50 und S51
    Von STORM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 07:49
  3. Unterschied KR51/1S und Duo-Motor
    Von diximan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 17:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.