+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Wärmeproblem oder mal was Anderes? - Bitte um Hilfe


  1. #17
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    So das bekommen wir doch hin ,
    1 Kontakt auf knapp 0,40 einstellen ,
    2 Zündzeitpunkt einstellen ,
    ( im VFall die Grundplatte immer nach ganz links drehen ,
    damit springt der Motor auf jeden Fall an , genau Einstellung dann
    danach )
    3 neue Kerze und Kerzenstecker einbauen ,
    Zündung damit abgeschlossen muss laufen
    wenn die Spule richtig angeschlossen ist ,
    ---------------------
    Ich gehe davon aus das Vergaser und Auspuff
    sauber und frei sind.

    Wenn Du dann immer noch das Problem mit
    dem Absterben des Motors hast , wird es ein
    Du ein Problem mit Nebenluft haben , das kannst
    leicht rausbekommen , Zündungsdeckel runter ,
    Motor starten , Vergaserflansch , Zylinderkopf und
    den Wellendichtring hinter dem Polrad mit Startpilot
    oder Bremsenreiniger absprühen , ändert sich bei laufenden
    Motor die Drehzahl weißt Du wo die Undichtigkeit ist ,
    und Du kannst es abstellen.
    Nebenluft magert das Gemisch ab der Motor wird zu warm ,
    Du bekommst Fehlzündungen auch das kann den Motor absterben lassen
    mfg.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #18
    Zündkerzenwechsler Avatar von SchwalbenAndre
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    34

    Standard Werde es mal versuchen..

    Inner Zündung ist alles neu.
    Kerze (Isolator M14-360), Kerzenstecker (Beru), Zündkabel, Primärspule, Kondensator, Unterbrecher sind alles neue Teile. Sie fuhr ja auch noch bevor ich dann die neue Spule eingebaut hatte. Jetzt tut sich nix mehr. Ist auch anscheinend kein Funke mehr da... Alles müsste richtig angeschlossen sein.
    Irgendwie sehr komisch das Ganze
    Verstehe es einfach nicht. Ich gehe mal raus und versuche es die Grundplatte zu drehen und den Unterbrecher nochmal neu einzustellen...

    Nebenluft zieht er keine, ist ja vorher auch gefahren...

    Falls jemandem nochwas einfällt, schreibt mir das Bitte. Bin echt ratlos mitlerweile. Will ja bei schönem Wetter wieder Schwalbe fahren

    Danke schonmal!

    Greetings André
    "Völker hört die Signale!"

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo ,
    lies doch mal aufmerksam was wir ich schreiben !
    mfg -------------
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Wieso passen die Symtome genau auf das Probolem meiner Schwalbe...Vogelgrippe?
    Also ich dachte, es lag bei mir nur an dem Vergaser, aber nun weiss ich auch net mehr weiter. Ich kann genau wie du sagst ne zeitlang ( so 10-15min) gut fahren aber dannach Sottert sie und geht aus. Ist dann gar net anzubekommen. Allerdings auch nicht mehr handwarm sonder schon recht heiß. Die Kerze sieht dann immer trocken und hellbraun aus. Aber das dürfte nicht sein, hab den Schwimmer und aller eingestellt und der Kraftstoffstand im Gaser sollte sogar etwas weniger als die geforderten 8mm betragen. Wieso dann ne trockene Kerze?

    Wenn ich ne kalte Kerze reinmache, dann springt sie widerwillig, am anfang total noch am stottern, aber nach ner zeit kann man wieder fahren, als wäre nichts...

    Bitte um Rat, morgen muss ich schon mit dem Bus fahren

    X(
    Dennis

  5. #21
    Zündkerzenwechsler Avatar von SchwalbenAndre
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    34

    Standard Endlich...

    Soo, meine Schwalbe läuft. Nach langem hin und her geht sie endlich wieder
    Morgen werd ich noch alles wieder zusammenschrauben und die Bremse einhängen, dann kanns losgehen
    Muss mir nur noch bei Zeiten den Zündzeitpunkt 100%ig einstellen, der is im Moment auf Gefühl gemacht. Habe ja leider keine Markierungen und keine Zünduhr...

    Schönen Abend noch allerseits

    Greetings André
    "Völker hört die Signale!"

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    22

    Standard

    Guten Abend allerseits.
    Das Problem kommt mir auch bekannt vor.
    Fahr nen Star.Fahr los und nach 10-15 minuten geht die Maschine aus.
    Bei vollem Tank .Der Motor ist dabei handwarm.Bevor sie ausgeht fängt sie das stottern an und nimmt das Gas nichtmehr richtig an.Hab noch nicht soviel Ahnung von Simsons.Also was kann ich machen??

  7. #23
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard Re: Wärmeproblem oder mal was Anderes? - Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von SchwalbenAndre
    Dann habe ich mich um den Vergaser gekümmert. Mehrmals sorgfältig auseinandergebaut und mit Druckluft und Benzin jede Düse gereinigt.
    Die Nadel hängt auf der untersten Position, da es aus dem Vergaser sonst immer raussuppte, wenn man versucht hat sie anzutreten.
    Luftfilter is sauber, der Tank hat keinen Rost, Luftloch im Tankdeckel ist frei und Benzinfilter is vor den Gaser gesetzt.
    @SchwalbenAndre
    Hast du den Schwimmer im Vergaser (nach dieser Anleitung z.B.) eingestellt???

    Und dann würde ich sagen brauchste die Nadel auch nicht mehr so niedrig eingestellt haben. (Anleitung)



    Zitat Zitat von Timbouman
    Guten Abend allerseits.
    Das Problem kommt mir auch bekannt vor.
    Fahr nen Star.Fahr los und nach 10-15 minuten geht die Maschine aus.
    Bei vollem Tank .Der Motor ist dabei handwarm.Bevor sie ausgeht fängt sie das stottern an und nimmt das Gas nichtmehr richtig an.Hab noch nicht soviel Ahnung von Simsons.Also was kann ich machen??
    @Timbouman
    Steht doch alles in diesem Thread! Lies ihn dir durch.
    Kerze tauschen, Kerzenstecker tauschen... Wenns nicht besser wird: Kondensator!. Wenn dann sie dann noch ausgeht, Zündspule (Keinen billig Nachbau).... usw
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Blue_Swallow
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    31618 Liebenau
    Beiträge
    126

    Standard

    @ Timbouman

    Kann sein, das dein benzinhan verstopft ist und sie deshalb nicht genug spritt bekommt.

    Oder deine zündkerze hat schon die besten zeiteen hinter sich, kast die ja mal wechseln.

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    22

    Standard

    So, Kerze is gewechselt und der Benzinhahn is ach frei.Hab aber leider immernoch des Problem.Werds dann wohl erstma mit an neuen Kerzenstecker probieren.

  10. #26
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,
    macht es bei einer KR51/2L Sinn, nach der Zündplatte zu gucken?
    Ich werd wohl neuen Kondensator und KErzenstecker bestellen(beides zusammen spart versand und lieber ein Ersatzteil mehr als eins für den Betrieb zuwenig)
    mfg
    Dennis

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    22

    Standard

    Bin vorhin wieder mal gefahren, hab den Star aber mit 1:33 Gemisch statt mit 1:50 Gemisch betankt.Komischer weise konnte ich jetzt länger Fahren als davor,ging aber trotzdem aus.Hab dann gleich nachdem sie ausging die Kerze raus und gegen Masse gehalten und Kickstarter getreten und hatte gleichmässige Funken.Also liegts denk ich net an der Zündung oder was sagt ihr dazu.

  12. #28
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo ,
    alles was wir meinen steht im diesem Fred ,
    aber wir können ja alles noch mal schreiben
    ErasmuZ und Prof fangen an .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #29
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von FalkE
    Hallo,
    macht es bei einer KR51/2L Sinn, nach der Zündplatte zu gucken?
    Ich werd wohl neuen Kondensator und KErzenstecker bestellen...
    Hi,
    Die /2L hat keinen Kondensator...
    Gruß aus Braunschweig

  14. #30
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Danke jetzt wart ich noch bis der bestellte Kondensator da ist-.-
    Egal, hab ja noch ne Duo.

    mfg
    Dennis

  15. #31
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von ErasmuZ
    Könnte es nicht auch seien, das irgendwie Öl oder so an den Unterbrecher kommt, und er nichtmehr richtig seinen Dienst verrichtet? Nur wie warm ist für den Ausfall den warm? Meine schwalbe war vielleicht auf 35°C oder so, aber sicher nicht heiss, nur halt Handwarm, das war kein Problem, die Zündkerze rauszuschrauben,..
    moin, ich hatte vorhin schonmal wegen qualm ausm kopf geschrieben, und nu lese ich hier was von 35°....wie warm dürfen die denn werden,
    die s50 wird so heiß das wasser sofort kocht und verdampft, wenn ein paar tropfen aufm pott fallen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. wärmeproblem -oder doch was anderes ?
    Von brückenschläfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 09:50
  2. Vergaser oder Wärmeproblem??HILFE
    Von schuricks13 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 20:54
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2004, 17:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.