+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Worein Getriebeöl bei der KR51/2L (4-Gang)


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    14

    Standard Worein Getriebeöl bei der KR51/2L (4-Gang)

    In welche der beiden Plastikdeckel kommt das Getriebeöl denn rein, in das
    obere oder untere?

    (Die Deckel befinden sich in dem Getriebegehäuse auf der linken Seite der Schwalbe.)

    mfg,
    Wolfgang

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    in den roten Deckel vor Getriebeöl drauf steht.

    Der Schwarze ist für die Kupplung einzustellen.

    MfG
    Tobias

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Also bei dem Getriebedeckel kommt das Öl in die obere Schraube (normalerweise rot).
    Man lässt es so lange reinlaufen, bis es aus der untersten kleinen Schraube auszutreten beginnt.

    mfg Simmi-Heizer

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Und lässt die kleine Schraube draussen, bis nicht's mehr austritt. Sonst ist zu viel drin :)

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Und lässt die kleine Schraube draussen, bis nicht's mehr austritt. Sonst ist zu viel drin :)
    Ja, na gut das hab ich vergessen

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    gut, so hätte ich es gefühlsmäßig auch gemacht, thnx

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    oder 400ml ohne "Oil Control" falls das Öl komplett gewechselt wird.

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    und SAE80 sollte es sein

    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Turmschwalbe
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von Marabu
    oder 400ml ohne "Oil Control" falls das Öl komplett gewechselt wird.
    Moin zusammen!
    Hier würde ich gern mal einhaken, da ich vor 2Tagen (erstmals seit dem ich sie habe) an meiner Schwalbe(KR51/2E) das Öl komplett gewechselt habe.
    Also: ... im warmen Betriebszustand das Öl abgelassen. Einfüllöffnung offen gelassen.Maschine stand lot,-u.waagerecht. Öl lange heraustropfen lassen. Als (fast) nichts mehr heraustropfte, Maschine seitlich nach links schräg gestellt, damit auch der Rest herauskam. Soweit ok. Maschine wieder lot,-u.waagerecht gestellt, Ablasschraube wieder `rein. Kontrollschraube rausgedreht. Frisches Öl mit Messbecher aufgefüllt bis es aus der Kontrollbohrung austrat. Soweit also auch alles ok.
    Dann stellte ich aber fest, das nicht die Füllmenge von 400ml, wie in den techn. Daten angegeben, hineingegangen sind. Es waren nur etwa 320ml.
    Oder dauert es so lange(länger als ca.10Min.) bis sich das Öl in den Hohlräumen verteilt hat ? Am evtl.(zu dickem) Öl kanns nicht liegen, denn es war dünnflüssig genug und entsprach auch der richtigen Viskosität ( Habe aber Sorte und Bezeichnung nicht im Kopf)
    ...und nun ...??...seid ihr gefragt.
    Gruss aus Schleswig! Peter
    Es grüsst vom Norden ! Peter

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Die Angabe von 400ml wird eben nur stimmen wenn das gesamte Gehäuse ausgeleckt ist. Man bekommt ja nie alles heraus, überall hängt das öl noch dran und rum.

    Meine Erklärung

  11. #11
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Turmschwalbe
    .Maschine stand lot,-u.waagerecht.
    .....hat meine noch nie gestanden. das vorderrad steht immer etwas höher.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Turmschwalbe
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    .....hat meine noch nie gestanden. das vorderrad steht immer etwas höher.
    ...dann hat deine hinten wohl`nen Platten ?
    Aber Spass beiseite...so richtig hilfreich ist deine Antwort ja nun nicht unbedingt
    mit`nem praktischen Erfahrungswert wäre mir mehr geholfen.
    Gruss! Peter
    Es grüsst vom Norden ! Peter

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Turmschwalbe
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von southpole
    Die Angabe von 400ml wird eben nur stimmen wenn das gesamte Gehäuse ausgeleckt ist. Man bekommt ja nie alles heraus, überall hängt das öl noch dran und rum.Meine Erklärung
    Also ausgeleckt habe ich das Gehäuse nun nicht ... aber ja lange genug, wie oben beschrieben, austropfen lassen schon.
    Klar bleibt immer eine ganz geringe Menge immer an den Teilen und Wandungen haften...aber 80ml bei`ner Füllmenge von 400ml erscheint mir dann doch als erheblich zu viel.
    Gruss!Peter

  14. #14
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn deine so stehen würde wie meine, könntest du bequem noch 4 (vier ) schnapsgläser voll einfüllen.

    deine = schwalbe

    und nein , meine steht aucu mit ausreichend luft vorne hoch. voll orischinal

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Auf die Oil-Controll schraube kann man sich verlassen. Das mit den 400ml würde ich nicht zu eng sehen. 80ml sind nicht viel und wer schon mal den Seitendeckel abgenommen hat, weiss, wie viel Oel da hängenbleibt.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl ist Schuld, wenn Gang raus fliegt ???
    Von flying_tom33 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 17:16
  2. Getriebeöl -- 4 Gang Motor
    Von nnamreh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 10:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.