+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Polrad für die 6/12 SLPZ für die 6V SLMZ Zündung?


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard Polrad für die 6/12 SLPZ für die 6V SLMZ Zündung?

    Hallo,

    Thema steht ja oben, Fakt ist, ich könnte das Polrad für die 6/12V Unterbrecherzündung bekommen und wöllte es auf der 6V-innenliegende-Zündspule-15W Scheinwerfer-Grundplatte laufen lassen um auf selbiger eine stärkere Lichtspule zu montieren.

    Das geht nicht oder?

    Ich meine die Zündspule (innenliegend) würde ja evtl. noch mit diesem Polrad funktionieren aber die Rücklich-Bremslich-Ladespule bekommt dev. zu viele Magnet-Zauberwellen ab um unverändert in der Konfiguration zu funktionieren.

    ODER?

    Grüße, Frank!

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard

    Also, ich habe in meine Grundplatte eine stärker Lichtspule für mein Frontlicht eingesetzt, die betreibe ich mit den Polrad, welche vorher auch drauf war. Und es gibt ein helleres licht vorne. das war der Sinn. Ein anderes Polrad benötigst Du meines Wissens nicht dafür.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Zitat Zitat von Wikinger Beitrag anzeigen
    Also, ich habe in meine Grundplatte eine stärker Lichtspule für mein Frontlicht eingesetzt, die betreibe ich mit den Polrad, welche vorher auch drauf war. Und es gibt ein helleres licht vorne. das war der Sinn. Ein anderes Polrad benötigst Du meines Wissens nicht dafür.
    Das ist so nicht richtig, das kann gehen, muss aber nicht. Die SMLZ kann mit der Lichtspule des Sperbers 25W Frontlicht erzeugen, aber mit der 25W Lichtspule der KR51/2 geht das nicht richtig. Da ist das Licht zwar heller aber keine 25W.

    Mechanisch passt das Polrad der SLPZ zwar auf die SLMZ, aber die Nocken sind an der falschen Position, geht also auch nicht.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.562

    Standard

    Sei mal da vorsichtig, es gab da mal eine Konstruktionsänderung bei den U-Zündungen. Und zwar wurde der Standort des Unterbrechers geändert. Und demzufolge auch der Nocken für die U-Zündung. Den Fall hatte ich mal in den 1990er Jahren an einer zu reparierenden S51. Nachdem die Grundplatte ihr zugehörigtes Polrad hatte, konnte man wieder damit fahren.

    Besser mal nach einer EMZA der KR51/2 rumhorchen, gibt 35W Licht.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Jepp, das meinte ich. die SLMZ und SLPZ hatten unterschiedliche Nockenpositionen, passt deswegen nicht.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Alles richtig, deswegen zum gefühlt zwanzigsten Mal alleine diesen Monat: Bau die Lichtspule 8307.3-120 da rein, und schon hat's 25 Watt Licht wie bei Sperber, Habicht und KR51/1S.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo,

    @Wiking.: deinen Umbau auf 25W habe ich gelesen, ebenso das du nicht so riesig begeistert bist...das ist der allgem. Tenor und deshalk wöllte ich schon den Sprung nach 35W wagen

    (auch @ Peter: auch wenn es gefühlte 100 Mal wären: 25W ist keine Option für mich, nicht bevor ich es mal wo gesehen hätte und von dem Ergebnis derart überzeugt wäre, das ich meine der Aufwand lohne, was ich einfach nicht glaube)

    Das mit den Nuten (einmal am "Berg" einmal im "Tal" des Nockens) wusste ich zwar, war aber unfähig da mal selbst eine Verbindung herzustellen!

    Bevor ich fragte, dachte ich, es würde schon rein elektrisch nicht funktionieren, d.h. die schwächeren Spulen, die ja für das 15W Polrad mit der schw. Magnetisierung ausgelegt sind, würden im stärkeren Magnetfeld unkalkulierbaren Unsinn induzieren.

    Der Umbau kommplett auf EMZA ist, wenn man die nicht geschenkt bekommt, eigentlich Unsinn...dann kann man auch in eine VAPE investieren.

    Das Polrad der SLPZ hätte es halt nahezu umsonst gegeben, dazu nochmal 50€ Scheinwerferumbausatz incl. Spule von Dumcke/Schubert und ich hätte endlich Licht, für deutlich unter 100€, wäre ja auch zu schön gewesen.

    Gut, danke und ich melde mich dann irgendwann wieder mit dem nächsten Improvisorium zum Thema mehr Licht.

    Frank!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Die neuen E-geprüften Scheinwerfereinsätze von WESEM kosten mit 25W-Lämpchen um die 22 Euro, die richtige Lichtspule ca. 13.50.

    Der Unterschied zur 15-Watt-Funzel ist durchaus spürbar - und es ist keine freie Bastelei, sondern der Serienzustand der KR51/1S.

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo,

    @Peter:

    du hast also umgerüstet und bist der Meinung die 10W Licht mehr sind durchaus Geld und Zeit wert....das bringt einen ja schon wieder zum überlegen.

    Ich habe vorhin noch etwas rumgelesen und bin dabei auf einen Beitrag aus 08 gestoßen...kurzum: in dem Beitrag kam am Rande raus, dass 15W Lampen mit Reduzierring in den 25er Scheinwerfern verwendet wurden, ich denke fast (teilweise) ab DDR Werk, also ab einer bestimmten Zeit wo die 15er nicht mehr hergestellt wurden, naja und dabei sah ich wie das Reduzierstück aussieht und siehe da: so ein Ding ist in meinem alten Scheinwerfer....bräuchte ich also nur das Leuchtmittel und die Spule...und hätte mir damit dann die Frage ob die Arbeit die 10W wert sei endlich selbste beantwortet.

    So:

    http://www.bilder-hochladen.net/i/3u9q-18.jpg


    sieht die 15er Birne im 25 Scheinwerfer aus.

    Grüße, Frank!

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Ich hatte ursprünglich die serienmäßigen 6V 25W an meiner KR51/1S, und das war ein Riesenunterschied zu den KR51/1 der hiesigen Schwalbenfreunde.
    Schon sehr lange ist (im selben Scheinwerfer!) nun 12V 35W Halogen an VAPE-Elektrik, und das macht im Fernlicht nochmal einiges mehr. Abblendlicht ist nicht so viel um.

    Mit dem 25W sieht man nachts genug für 60 km/h, und man wird im Stadtverkehr nicht mehr für ein Fahrrad gehalten.

    Wenn dein Scheinwerfer sowieso die große Fassung für 25W-Lampen hat, dann mal los! :)

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Schubi
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    244

    Standard

    Möchte mal bisschen Verwirrung stiften.......


    Was haltet ihr davon dieses Polrad inkl. passender 35W-Spule zu verbauen


    LG Schubi
    Angehängte Grafiken
    s51 Enduro Bj. 1983 / s51 electronic Bj. 1987

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Zitat Zitat von Schubi Beitrag anzeigen
    Möchte mal bisschen Verwirrung stiften.......


    Was haltet ihr davon dieses Polrad inkl. passender 35W-Spule zu verbauen


    LG Schubi
    Ja.. dann aber gleich auch die E-Grundplatte. Das ist eine Elektronik Polrad, das hat kein Nocken für den Unterbrecher. Idee gut, geht aber technisch nicht.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Schubi
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    244

    Standard

    Ich habe nicht umsonst geschrieben das ich ein bisschen Verwirrung stiften will......
    Schau nochmal genauer hin.

    LG Schubi
    s51 Enduro Bj. 1983 / s51 electronic Bj. 1987

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo,

    ja...Verwirrung.

    Es handelt sich, dem Ansehen nach, um ein Elektronikpolrad mit Nocken.
    Wenn es nicht täuscht.

    Erst hätte ich ja gesagt das Rot scheint mir ein wenig hell, kräftig, selbst aufgetragen aber dazu passt ja die gut sichtbare Beschriftung nicht.

    Tja....k.a. haben die da noch alte Inneleben in die neueren E-Magnetkränze genietet (auch so eine Idee die mir durch den Kopf ging)?

    Was hälst DU denn davon, wenn du schon so fragst?

    Grüße, Frank!

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Schubi
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    244

    Standard

    Ja richtig, es handelt sich um ein original Polrad für die Elektronikzündung, welches neben der üblichen Pollücke auch einen Nocken für die U-Zündung hat.
    Ich denke das Ganze ist der zum Teil damals herrschenden Mangelwirtschaft geschuldet, was so manche Dinge vom Standard abweichen ließ.
    Theoretisch könnte man dieses Polrad in Verbindung mit der passenden 35W Lichtspule zur Steigerung der Lichtleistung mit einer U-Zündung kombinieren, ob dies auf Grund der unterschiedlichen Magnetisierungen sinnvoll ist und funktionieren würde kann ich aber leider nicht sagen.


    LG Schubi
    s51 Enduro Bj. 1983 / s51 electronic Bj. 1987

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Verständnisfrage zur Einstellung der Zündung SLPZ mit Markierungen
    Von saharabrown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2015, 11:14
  2. Zündung SLMZ Polrad abnehmen
    Von Fennis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 10:55
  3. SLEZ Zündung in eine S 51 B 1-4 mit SLPZ Zündung einbauen?
    Von nemis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 20:28
  4. Schwalbe KR51/1 mit SLMZ-Zündung geht nach 5km immer aus.
    Von Gokarna im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 17:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped