Luftfilterkasten Einbau KR51/1

  • Hallo,


    bin gerade am verzweifeln. Bei meiner zerlegt erworbenen KR51/1 gibt es beim Zusammenbau folgendes Problem. Wie baue ich den denn den Luftfilterkasten an den Rahmen, wenn der Motor schon eingebaut ist. Es ist kaum Platz zwischen dem Rahmenblech an dem der Luftfilterkasten angesetzt wird und dem Motor davor. Man kommt kaum an die beiden M6 Schrauben ran, geschweige denn dass sich diese auch noch drehen lassen. Gibt es da einen Trick, den Motorausbau möchte ich mir ersparen.


    Grüße
    Thomas

  • bin gerade am verzweifeln. Bei meiner zerlegt erworbenen KR51/1 gibt es beim Zusammenbau folgendes Problem. Wie baue ich den denn den Luftfilterkasten an den Rahmen, wenn der Motor schon eingebaut ist.


    Gar nicht. Du baust ihn vorher ein. Hast du ihn nicht vorher eingebaut, baust du den Motor wieder aus.


    Manche Dinge lernt man nur durch "Nachsitzen". ;)


  • Hallo,


    hier ein Bild vom Gummibalg und dem Anschlußstück, welches an den Luftfilterkasten am Rahmen unten kommt. Ist es richtig, dass das graue Stück nur ein kleines Stück auf den Flansch vom Luftfilterkasten aufgesteckt wird? Das kann doch niemals luftdicht sein. Oder einfach mit Klebeband abdichten. Ist eventuell ein nicht orgiginales Teil verbaut worden?


    Grüße
    Thomas

  • Normalerweise sitzt dieser "Trichter" fest am Ansauggeräuschdämpfer (ich vermute, verschweißt, weiß es aber nicht genau, weil er bei meinem Moped auch schon lose war ;)). Ich habe den Trichter nach gründlicher Reinigung mit Kaltreiniger mit Zwei-Komponenten-Metallkleber ("Weicon Fast-Metal-Minutenkleber") wieder befestigt, hält problemlos.


    Der Luftfilter sitzt bei einem KR51/1 übrigens nicht im Zwischenbehälter, sondern vorne am Knieblech unter dem "Armaturenblech", in der Nähe des Batteriefaches.


    Frank

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!