Benzin läuft nur mit abgezogenem Schlauch

  • Hallo meine Kumpanen,
    Ich habe vorher meinen kaputten Schwimmer ersetzt und nach Anleitung eingestellt. Jetzt fließt aber das Benzin nur wenn ich den Benzinschlauch vom Vergaser abmache, in den Vergaser läuft nichts und so springt sie auch nicht an.
    :shock:

  • Das ist normal.


    Das selbe hattee ich bei mir auch mal. Der Sprit steht im Schlauch, wenn er nicht vom Vergaser angesogen wird (kann man das so sagen :confused: )


    Wenn sie nicht anspringen will (Weil vermutlich der Vergaser leer ist) kannst du versuchen mit abgezogenem Schlauch etwas in den Vergaser troepflen zu lassen.


    Das klingt ziemlich rustikal hat aber bei mir immer geholfen, ich muss fairerweise zugeben das Problem aber schon leanger nicht mehr gehabt zu haben.


    Alternativ kannst du es ja mal mit dem Choke versuchen und sichersellen, dass der Hahn in der richtigen Stellung ist (und sauber ist und natuerlich, dass Sprit im Tank ist - auch genug :rolleyes:)

  • Nein das ist falsch, der Sprit fließt von allein in den Vergaser solange der Spritpegel nicht erreicht ist. Erst dann schließt das Schwimmernadelventil die Spritzufuhr. Aus dem was in der Vergaserwanne ist wird dann durch den Luftstrom die entsprechende Menge an Sprit angesaugt.


    Wenn es nicht funktiniert dann kann es eigentlich nur an den beiden Teilen liegen. Evtl kommt auch noch eine Verstopfung am Schlauchstutzen in Frage. Zuguterletzt kann es natürlich sein das das Tankdeckelbelüftungslöchlein verstopft ist. Aber selbst dann sollte, zumindest langsam, Benzin in den Vergaser fließen.

  • Mit ziemlicher Sicherheit ist der Schwimmer falsch eingestellt.


    Es bringt im Übrigen auch überhaupt nichts, wenn der Benzinpegel nach der Einstellung nicht gemessen wird!


    Suche hier mal nach dem Begriff: Senfglasmethode


    Hiermit kannst du feststellen, ob dein Benzinpegel stimmt. Und du kannst damit auch feststellen, ob dein Nadelventil überhaupt öffnet, was bei dir offenbar nicht der Fall ist!


    Gruß Peter

  • Häng doch mal ein Bild an auf dem man die Leitung von Tank zu Vergaser sehen kann.


    Zu lange Wege (zu langer Schlauch), ungünstiger Winkel (wenn der Sprit erst nach unten und dann wieder hoch fließt) und/oder (falsche) Sprintfilter können den Benzinfluss auch hemmen.


    Hat Simson seinerzeit etwas ungünstig konstruiert, dass der Sprit von Tank zu Vergaser bergauf fließt, wenn dann noch Dinge dazukommen...


    Ansonsten würde ich mal sagen Vergasernadelventil überprüfen (mal aufschrauben und gucken ob da evtl. was drin ist). und sporadisch kann man auch einfach mal alle Ventile/ Dichtungen im Vergaser tauschen - ist ne Sache von unter 10 Euro.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!