Zulassung S51 Zulassungstelle

  • Guten Tag liebe Simson Freunde,


    ich habe eine Frage/ ein Problem mit der Zulassung einer S51.


    Ich habe eine S51 Enduro gebraucht gekauft. Ich habe keine Papiere vom Verkäufer bekommen- ich habe ein Gutachten vom TÜV gem. §21 StVZO bekommen. Nach Rücksprache bei einen Kollegen der Dekra müßte ich nur mit dem Gutachten zur Zulassungsstelle auf dem Landratsamt und würde dort Papiere bekommen. - Das habe ich gestern auch versucht. Es ist noch zu sagen das ich bereits die S51 versichert habe- ich habe schon ein Kennzeichen. - Wie gesagt ich war gestern auf der Zulassungsstelle und dachte dies wäre ein reine Formalität.

    Die nette Dame hat meine S51 mit meinen Kennzeichen auch in Ihrem PC gefunden- und dann fingen meine Probleme an.

    Die Nummern in dem Gutachten für Fahrzeugklasse und Aufbau sind andere als bei der Versicherung.

    Bei dem TÜV Gutachten ist die Fahrzeugklassse 24 angegeben- bei der Versicherung die Fahrzeugklasse 29.... bei dem TÜV Gutachten ist der Aufbau 0200 angegeben- bei der Versicherung 6000.

    Das war für die Beamtin ein Problem.

    Ich dachte -als Laie- es wäre das einfachste wenn die Nummern bei der Versicherung geändert werden- und nicht noch einmal ein Gutachten gemacht werden muß. ....


    Was hat es mit den Nummern auf sich? Habe ich da etwas zu beachten? Hat das auch etwas mit einer Führerscheinklasse/ Höchstgeschwindigkeit zu tun? Mein Sohneman macht jetzt mit seinen 15 Jahren den Mopedführersein und freut sich schon darauf.


    Was könnt Ihr mir raten? Hatte jemand vor mir auch schon einmal dieses Problem?


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    MfG

    Grüner Frosch :rolleyes:

  • Hallo Peter,


    danke für deine schnelle Antwort.


    Ich hätte gestern die Betriebserlaubniss von der Zulassungstelle schon bekommen. Das wäre alles kein Problem gewesen- nur die Zwei Zahlen die nicht übereinstimmen - in dieses TÜV Gutachten und der Versicherung. Was hat es mit den Zahlen auf sich?


    Die Dame hatte schon die Betriebserlaubniss in der Hand- ich habe die Betriebserlaubnis schon gesehen :-)



    MfG Grüner Frosch

  • Hallo 🐸,

    Ich würde einfach das Kennzeichen an die Versicherung zurück schicken und mir die Papiere holen und sie dann neu versichern.

    Aus Interesse, was kostet ein Gutachten vom TÜV gem. §21 StVZO?

    Gruß Fabian

  • Hi,


    poste mal das Gutachten vom TÜV, FIN unkenntlich gemacht reicht...


    Es geht um Feld J und Feld 4, das ist die Fahrzeugart und die Aufbauart.


    Als was hat der Kollege das Fahrzeug den geschlüsselt? Leichtkraftrad? Kleinkraftrad?


    Das Fahrzeug ist wohl momentan verschlüsselt als "KLEINKRAFTRAD 2-RAEDRIG", das ist aber nur bis 50ccm und 45kmh. Richtiger wäre gewesen 09 und 4600 "KLEINKRAD MOKICK 60KM/H". So macht das auch das KBA meine ich auswendig. Da müsste mal einer in eine KBA ABE der S51 schauen, ich hab keine momentan hier.


    Warum hast du eine EVB-Nummer oder Versicherung schon abgeschlossen? Die sollen beim SVA (vorrausgesetzt da ist kein Fehler im Gutachten!) die ABE erteilen. Damit holst du dann ein Versicherungskennzeichen und alles wird gut...


    MfG


    Tobias



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!