Schwalbe läuft OHNE Verkabelung??

  • Hallo!


    Ganz komische Geschichte!
    Ich bin immernoch dabei meine Schwalbe (Kr51/1k) zu restaurieren, und nun endlich fast fertig damit.


    Heute wollt ich sie mal wieder anschmeißen, und hab' sie deshalb so sporadisch verdrahtet. Hat auch wunderbar geklappt, sobald der Motor genug Benzin in den Vergaser gesaugt hatte musste ich nur ein mal kurz kicken und das gute Stück ist sofort angesprungen.


    Nur jetzt kommt der Hammer:
    Als ich das Zündschloss zurückgedreht hab' ging der Motor nicht wieder aus.
    Das Mopped lief so gut, da half nurnoch den Zündkerzenstecker ziehen um sie auszubekommen.


    Hab' dann einfach mal alle Kabel, die aus dem Motor kommen abgezogen und hab' die Schwalbe noch mal gestartet.


    Wieder das gleiche wie vorher: Ein kurzer Kick, und der Motor läuft wie ne Eins.



    Ist das normal?


    Und an welche Pins des Zündschlosses gehören die Motorleitungen (grau/rot, grau/weiß,rot/grün, rot/gelb) angeschlossen? Wielleicht hab ich mich ja im Schaltplan verlesen?



    Verwundert, Gizzmo

  • jung,
    guten abend erstmal,


    klar kann das viel sein,
    möchte jetzt auch nicht wie dein opa sein, hättest ja nix von angefasst, aber es kann sein das deine 4 kabel die von dem pohlrad kommen im schlauch (schwarzer schlauch) ummandelung poröß sind und einen kurzen machen so das deine schwalbe immer an ist.


    ansonsten guten abend noch
    hab nur mal so meinen gedanken im vorbeiflug geschrieben,


    persönlich: meine schwalbe hatte das auchmal, zurzeit liegt sie flach wegen einem defekten bowdenzug. passiert.


    schönes we
    mfg
    andreas

  • Ne ne, da muss kein kurzer drinn sein! Das is ganz normal, das die Schwalbe kompelett unverkabelt läuft. Die Zündung wird dadurch unterbrochen, das man zwei Kabel, die aus der Lima kommen miteinander verbindet (eines davon ist Masse). Dadurch wird der Primärzündstrom kurzgeschlossen.

  • Hi Kurt,


    das stimmt auch nicht!
    Das braum weiße kabel ist einzig und alleine für die Zündung zuständig.
    Wenn das Kabel gegen Masse gelegt wird (Motorblock, Rahmen) wird die Zündanlage kurzgeschlossen, und die karre geht aus.
    Die restlichen Kabel sind allesamt von den Lichtspulen.
    Schaut doch einfach erstmal in den Schaltplan rein, da steht alles drin was man wissen muss.


    Volvodidi

  • Wenn ich mich auch mal wieder einmischen darf,
    der Kurt hat schon Recht, allerdings kommt das Massekabel nicht vom Motor. Von da kommt, wie er sagte, ein Kabel, dass, wenn man das Zündschloss auf Aus stellt, über das Zündschloss Masse bekommt und somit die Zündung lahmlegt.


    Der Ulf

  • Danke euch!


    Braun/weiß auf Masse legen hat wunderbar geklappert, und genau das macht das Zündschloss auch.


    Wieder was gelernt, nur heißt das für Gizzmo morgen neue Kabelschuhe kaufen gehen, weil da der ein oder andere wohl mit ein bißchen zu viel Grünspan vollgestopft ist.


    Wo find ich eigentlich nen Innenbeschaltungsplan von so nem Zündschloss?


    Das würde wahrscheinlichj noch so manch ein anderes Geheimnis im Schaltplan lüften...


    Gruß, Gizzmo

  • Hi,


    in groben Zügen ist die Beschaltung doch im Schaltplan abgedruckt, der Rest ist einfach zu verstehen.
    Grundsätzlich, wenn Strom fließen soll muss auch ein Abfluss da sein (Masse).
    Wenn du die Möglichkeit hast an eine Crimpzange ranzukommen würde ich die neuen Stecker crimpen, und nicht diese billigen Qutschteile benutzen.
    Isolieren kannst du die Stecker mit 3:1 Schrumpfschlauch also 6 auf 2mm, das sieht am saubersten aus.
    Ach ja, du brauchst nur die stromführenden Leitungen zu isolieren.


    Volvodidi

  • Didi
    Was sind denn die billigen Quetschteile?
    Ich hab mir heute nen satz rote Kabelschuhe für 12ct. das Stück gekauft, die man mit so ner art Abisolierzange festquetscht... Crimpen kenn ich eigentlich nur bei Bandkabeln wie IDE-Kabel und CO.


    Und danke, ohne dich hätt ich doch glatt vergessen Schrumpfschlauch zu kaufen :)



    [edit]
    Ach so, gibt's eigentlich ne bestimmte Beizeichnung für die Glühbirnen im Zündschloss und in den Blinkern? Und wie viel Watt sollten die jeweils haben, dass sie (mit Swallowkings Ladeanlage+Blinkgeber) vernünftig leuchten?
    Hab als Muster nurnoch die Lampen in vorder und Rücklicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!