Star Luftfilter Plastikkiste - wie sieht er komplett aus?

  • Hallo allerseits,
    ich habe aus zwei Staren einen gebaut.
    Nun habe ich so eine Luftfilterkiste über. Die ist hier im Forum auch schonmal besprochen worden, nur war da nur ein Teil zu sehen.
    http://www.schwalbennest.de/in…&postorder=asc&highlight=


    Wo kann ich denn mal sehen, wie das Ding komplett aussieht?


    Und nochwas: Bringt es was, statt dem T-förmigen Gummiteil den Plastikkasten an den Motor zu machen oder sollte auch da gelten: Never touch a running system?

  • Das mit der Dichtung is schon richtig so, das habe ich auch an diversen Ansaugkästen so hier rumliegen...


    Die Klammern bekommst Du nicht mehr, keine Chance, habe ich auch ewig probiert...


    Was für einen Ansaugfilter Du original an deinem Vogel haben solltest, kommt auf Motor und Vergasertyp an. Den T-Luftfilter gabs glaube ich nur am SR4-2 mit dem M53 (ohne irgendwelches /1-Gedöns) dran...

  • jenau! der t-förmige luftfilter gehört an den sr4-2 mit dem 16n1-1 versager. falls du nen sr4-2/1 hast, brauchst du den ansaugkasten, den dummschwätzer gepostet hat. und dazu natürlich nen n1-6 vergaser! so wie du den kasten auf dem bild siehst, ist er vollständig. insgesamt drei plasteteile, eine lange schraube innen drinne und ne haltefeder für die patrone und zwei dichtungen zwischen den plastehälften.


    wie läuft denn dein star im moment? und was fürn vergaser haste drinne??

  • Zitat von Stefan87

    jenau! der t-förmige luftfilter gehört an den sr4-2 mit dem 16n1-1 versager. falls du nen sr4-2/1 hast, brauchst du den ansaugkasten, den dummschwätzer gepostet hat. und dazu natürlich nen n1-6 vergaser!


    Ahoi!


    Soweit, so gut. Aber die entscheidende Frage wird bei diesem Thema immer wieder sein, welcher Motortyp ist im Star verbaut? Der M 53 oder dem M 53/1? Davon hängt der Luftfilterkasten ab. Der M 53 hat den 1-1er und die T-Muffe, der M 53/1 den 1-6er und den weißen oder schwarzen Kasten.


    Gruß Moe :smokin:

  • Praktisch erkennst du's am Zylinder bzw. am Vergaserflansch.
    Ein Merkmal zur Unterscheidung der Motorgehäuse ist die Getriebeentlüftung. Beim M53 erfolgt sie über die obere mittlere Gehäusespannschraube, beim M53/1 über eine Nut in der Lagerbuchse vom Kupplungshebel.

    Alle reden nur vom Klimawandel. Ich rede nicht, ich tu' was dafür!

    => *rengtengtengteng, rengtengteng ...* :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!