montage zylinderkopf

  • hi leute


    hab mal ne frage ich muss bei meiner kr51/2 nen neuen zylinder kopf montieren


    muss ich da was beachten wenn ich ihn ausbau?
    und muss ich was beachten wenn ich den neuen einbau?
    und kann mir jemand sagen mit welchem drehmoment ich die schrauben anziehen soll?


    danke schon mal


    gruß seimn ausem saarland

  • immer erst diagonal handfest anziehn beim zusammenbau, dann diagonal festschrauben, entweder nach gefühl oder so ca. 10Nm denke ich :wink:


    beim abbauen leg irgendein tuch oder ähnliches über den zylinder, damit nicht irgendetwas ungewollt oder unbemerkt seinen weg da rein findet :))


    mfG

  • Wie , erst ein Tuch über den Zylinder , und dann den Kopf abbauen ?
    Ist nen bisschen blöde oder , schneidest Du da wo die Kopfmuttern sitzen das Tuch aus , oder schraubst Du unter dem Tuch .
    mfg

  • och menno......
    versteh doch nicht immer absichtlich alles falsch was ich schreibe :wink:


    ich drück es nochmal anders aus:
    zum schutz des zylinders vor kleinteilen im brennraum, bei abgeschraubten zylinderkopf ein tuch o.ä. über die nun offen liegende zylinderlaufbuchse legen
    ..... ^^ ......


    aber deine variante stell ich mir auch lustig vor :))

  • Achso , so muss ich das verstehen :


    beim abbauen leg irgendein tuch oder ähnliches über den zylinder, damit nicht irgendetwas ungewollt oder unbemerkt seinen weg da rein findet Laugh




    Alles klar , ich bin manchmal schwer von Kape , ich bin ja schon alt.

  • ich bin doch ehrlich nich komplett von der rolle, meine ausformulierten sätze verlangen aber manchmal etwas dichterische freiheit.... :D
    und ich bin jung und heiße mit zweitem namen einstein :))


    ich versuche, künftig ertsmal zu checken, ob andre leute das so kapieren können, wie ich es eigtl. meine 8)

  • aha.
    gewinde war nicht mehr nachschneidbar? :?
    was haben wir wieder gelernt:
    vorsichtig die zündkerze einschrauben :))


    (hab einmal en defektes kerzenloch mit kerze in aktion sehn dürfen: war schon soviel siff aussenrum, dass es beim ankicken immer gefurzt hat :D )


    dann weiterhin gute fahrt :wink:

  • Der Zylinderkopf wird mit 7Nm angezogen (natürlich über Kreuz) das ist nicht besonders viel, also keine 2 Meter-Verlängerung auf den Schlüssel stecken :-))
    Falls kein Drehmomentschlüssel zur Hand ist nicht zu sehr anbrummen sonst geht das Gewinde der Stehbolzen kaputt oder noch schlimmer er reißt aus dem Motorblock raus.


    mfg Gert

  • Kann auch fast jeder Metallbetrieb/Motorenschlosser/Schmied usw da reinbasteln, also wirklich nicht wegwerfen. Ich hab n Kumpel der bei den Panzerwerkstätten hier is, der hat mir schon unzählige Simsonköpfe und auch mal einen von nem Barkas gemacht, und das hält ohne Probleme.


    greetz, j-o


    Btw: 7Nm ist quasi handfest, also mit ner 3/8" Knarre soweit bis du Widerstand hast und dann noch so 180° bis 240° weiter und gut. Und natürlich schön über Kreuz^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!