Tanksanierung die (x-y)ste

  • Moin nach Braunschweig, ich habe mir vor kurzem eine KR 51/2 L von 12/1981 gekauft. Das Moped ist in einem unverbastelten Originalzustand, es hat wirklich Spaß gemacht, das Teil zu zerlegen, weil alles sehr gut auseinander ging und die Teile von erstaunlicher Qualität sind. Die Blechteile und der Rahmen sollen zum Lackierer, den Kabelbaum tausche ich gerade gegen einen schönen original-nachgemachten von Dumcke aus, der Motor soll auch noch komplett regeneriert werden .... Der Tank ist eigentlich noch nicht besonders rostig, aber da nun mal alles auseinander ist, würde ich ihn auch gerne machen. Da ich die Überholung in meinem EFH-Keller erledige, gibt es für manche (geruchsintensive) Sachen gewisse (von meiner Frau) gesetzte Grenzen, darunter fällt auch die Tankentrostung. Ich habe deshalb mit Interesse diesen Thread gelesen. Leider wird es mir nicht möglich sein, nach Braunschweig zu kommen, daher meine (ganz bescheidene) Frage: wäre es möglich, dass Ihr meinen Tank gegen Kostenersatz und Aufwandsentschädigung (oder Spende an den Stammtisch, oder, oder ....) im Rahmen Eurer konzertierten Aktion mit übernehmt? Für Antwort dankt und grüßt: Boris

  • Hallo zusammen!


    ich habe von Meisenmann alias Tim aus dem mz-forum.com, den Tipp erhalten, dass demnächst hier eine Tanksanierung stattfinden soll ;-) Dafür hatte er mir den direkten Link geschickt.


    Kurz etwas zu mir: Ich bin 23 Jahre und habe vor ca. 3 Jahren mit dem Thema MZ angefangen. Über den Onkel meiner Freundin habe ich dann meine erst ES 150/0 erhalten. Zwei Jahre drauf meine 250/0 und nun knapp vor einer Woche mein schönes blau/weißes Gespann. Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich nun gar keine Simson habe, aber ich denke das sollte schon in Ordnung sein.


    Zurück zum Thema, Tim sagte auch, dass das ganze wohl in Sickte steigen soll. Stimmt das?


    Ihr würdet mir jedenfall eine große Freude machen, wenn auch ich mit dabei sein kann um meinen Tank wieder flott zu bekommen.


    Bitte sagt mir doch noch, (wenn ich bisher alles richtig mitbekommen habe) wo das in Sickte stattfindet und was ich dafür alles mitbringen soll.


    Vielen Dank schonmal und viele Grüße,


    Olli

  • Hi Harald,


    jap das funzt alles ;-) Habe mit Dorni ausm Mz Forum den ganzen Kabelbaum an einem Nachmittag mit ordentlich viel Kaffee zwischdurch, getauscht.


    Das ganze steht mir nun auch noch mit dem neuen Gespann bevor. Ich fands jedenfalls echt klasse, dass mir Tim den Tipp mit der Tank-aktion hier gegeben hat. Ich hoffe das klappt, denn der Tank hat es echt dringend nötig!


    Gruß, Olli

  • Nö, das wird schon noch.
    Beim Peter mußt Du ...öhm...sagen wir mal....ein wenig Geduld haben....:oops:


    Wer mich hetzen will, soll selber müde werden! Was soll ich denn machen, wenn ich einfach so me nothing you nothing alle meine angefangenen Projekte beende? Da fange ich lieber vorher noch ein paar neue an! ;)


    Keine Bange, die Tanksanierungsaktion ist in vollster Vorbereitung. Habe schon zwei Werkzeuge gebaut, um S51- und Schwalbetanks ordentlich waagerecht aufstellen zu können, feile gerade an einer kleckerfreien Befüll- und Entleerungsmethode, will unbedingt einen FI-Schalter für die Tauchsieder kaufen, damit ich Euch alle überlebe, habe heute meine sieben (in Worten 7) "neuen" Schwalbetanks und ein Fremdfabrikat mit der alten Entfetta-Brühe vom letzten Winter vorbehandelt, davor hatte ich sie schon mit Kaltreiniger und Spaxschrauben vorvorvorbehandelt und mit Bremsenreiniger vorvorbehandelt.
    Glaubt man bloss nicht, ich würde meinen Rentnerstress freiwillig mit Euch teilen wollen.


    olli: genaue Location gibt es nur nach PN-Anfrage


    @alle: der Termin rückt näher und wird bald hier bekannt gegeben. Schraubt schon mal die Reservetanks auf Eure Mopeten, wenn Ihr nicht für zwei Wochen zum Simmeabstinenzler werden wollt.


    Peter

  • So Freunde,


    Ihr könnt Eure abgeschraubten und geleerten Tanks ohne Deckel und Benzinhahn schon mal bei mir abliefern und gleich die ersten Aerobic-Übungen mit ihnen, mit Kaltreiniger und mit Spaxschrauben veranstalten.


    Ich werde wohl*** morgen und übermorgen von ca. 15 bis 17:30 (danach habe ich Termine) in der Werkstatt sein, für Samstag ist ein "nomaler" Schraubernachmittag in Planung (wird noch genauer im entsprechenden Thread bekanntgegeben), da ist auch eine Anlieferung möglich.


    Weil sich sooooo viele als Interessenten geoutet haben, wird die eigentliche Sanierungsaktion dann in der kommenden Woche vermutlich an drei oder mehr Nachmittagen stattfinden müssen, weil die Kapazitäten von Platz, Tauchsieder, Backofen und Co. ausgereizt sein werden. Hoffentlich reicht mein Kreem rot. :shock:


    Ihr müsst dann nicht dabei sein, dürft aber. Ich habe schon begonnen, mit meinen Schwalbetanks zu üben, jede Menge Routine bekommen und hatte zwischendurch immer wieder Zeit, mich in die Sonne zu setzen und meinen Rentnerstress zu geniessen.


    *** Bitte erkundigt Euch vorher telefonisch, ob ich auch wirklich da bin.
    Wie üblich: wer noch nie da war, bekommt weitere Informationen auf PN-Anfrage.


    Peter

  • Auch wenn Olli und Heiko ihre Tanks schon abgegeben haben, fehlen doch noch einige angekündigte Kandidaten. Also her damit!
    Ich werde in der kommenden Woche hoffentlich an fast jedem Nachmittag in Sickte sein können und einfach anfangen, weil die vorhandenen Volumina locker ausreichen, um das erste Sanierungsset auszuschöpfen.


    Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!