+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Benötige schnelle Antwort zu Simmerringmontage


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard Benötige schnelle Antwort zu Simmerringmontage

    Hallo,

    ich habe gerade den linken Simmerring meiner 2er Schwalbe gewechselt. Den neuen habe ich vorsichtig mit einem kleinen Hölzchen reingeklopft. Er ließ sich jedoch mehr als plan versenken. Erst bei ca.0,5 cm hinter der planen Fläche stoppte er am Lager.
    Ist das normal? Ist das Lager zu weit drin?

    Bitte helft mir schnell, so dass ich das ganze heute noch zusammen bekomme.

    Schonmal vielen Dank dafür, Gruß Fabian

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nein, dein Lager ist nicht zu weit drin, aber du hast bei der Montage nicht auf den bündigen Sitz geachtet - ein typischer Anfängerfehler....
    Du hast jetzt die Wahl:
    Drinn lassen und ausprobieren, ob und wie lange das hält (Wäre vielleicht auch mal ganz interessant) oder
    rausmachen und neuen einbauen, so wie es sein soll.
    Nein, wenn du ihn wieder rausfrickels ist er hin (Einwegteil)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Erst hatte ichs bündig, und dann dachte ich mir: Das muss bestimmt bis zum Anschlag rein.

    Mist....

    Trotzdem vielen Dank!

    Gruß Fabian

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Bitte, gerne.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Hab den neuen Ring kaum mehr rausgebracht, trotz der im Forum beschriebenen Techniken. War echt eine sau blöde Sache, wo ichs ja zuerst auch richtig gemacht hatte.
    Ich weiß, dass ich innen den Ring bei der Montage fetten muss. Wie sollte die Außenseite gegen das Gehäuse vorbereitet werden? Leicht ölig?

    Will nächstes Mal endlich erfolgreich sein...

    Gruß Fabian

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    dünn mit hylomar bestreichen

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    dünn mit hylomar bestreichen
    ...oder gar nichts. Den Sitz im Gehäuse ölfrei machen, den Ring sauber lassen und einfach so trocken einpressen. Wenn das schon ein paar mal gemacht wurde, der Sitz evtl schon gelitten hat, Riefen hat oder du dir einfach nur unsicher bist, dann gaaaaanz wenig Hylomar benutzen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Laut Erhard Werner kann man den Simmerring 1h vor Einbau in Dieseltreibstoff einlegen. Damit wird er geschmeidig (der Ring, nicht E. Werner ).

    mfg

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    man kann sich auch nen knopf an die backe nähen und ein klavier ranhängen... dann weiß man, wie schwer musik ist.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Echt stark , ein Wellendichtring , der im Kraftstoff weich und geschmeidig wird ,
    ja nicht schlecht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Nix Hylomar und und nix Öl und gweiß kein Diesel.
    Einfach rein damit und gut ist
    Hinterhofbastler :-D

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wozu ist die Luftberuhigungskammer? Schnelle Antwort, danke!
    Von hurius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 12:23
  2. S51 Luftfilterreinigung - geht immer aus! (benötige schnelle
    Von Kartoffelkanonier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 16:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.