+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Wo Chokegummi suchen?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo Simsons,

    wo kann ich den Chokegummi finden
    (beim Vergaser 16 N1 oder N3), wenn er denn
    noch da ist? Wisst ihr ein gutes Bild im Netz?

    Ich denke, dass er bei mir fehlt, denn erstens
    hat der Chokehebel (am Lenker) keinen Einfluss
    auf irgendwas (ob ich den den betätige oder
    nicht) und zweitens ist die Zündkerze sowas von
    verrußt.

    Gruß Fanta

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Folge dem Baudenzug bis zum Vergaser... Da geht er in ein kleines Türmchen rein (neben dem großen)

    Da paßt ein 11er oder 12er Maulschlüssel zum Anschrauben

    ISts abgeschraubt siehst du unten einen Messingstopfen der unten einen Gummipropfen drin hat.

    Dieser verschließt die Öffnung im Vergaser und macht den CHokevergaser aus.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    wenn der Gummi noch da ist überprüfe auf jeden Fall die Leichtgängigkeit des Bowdenzuges !!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo Simsonis,

    ich fand den Chokegummi und eigentlich sah der noch ganz gut aus, tauschte ihn aber trotzdem aus. Der alte Gummi sah aus, wie ein Zylinder, aber auf der einen Seite hat er einen kleinen Pfropfen, so dass eigentlich wie ein kleiner Topfdeckel aussieht. Der neue hingegen hat eine ganz normale Zylinderform (ohne Pfropfen), sieht also schon anders aus, als der alte. Macht das was? Kann ich den neuen trotzdem nehmen, oder ist die Form sehr wichtig?

    Übrigens hat der choke bei mir nach wie vor keine Auswirkung, wenn ich ihn (auch direkt am Vergaser) ziehe. Kein Absaufen, kein gar nichts. Ist das richtig so? Eher nicht, oder? Aber woran kann das liegen?

    Gruß Fanta

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Original von fantaeiner:
    Hallo Simsonis,

    ich fand den Chokegummi und eigentlich sah der noch ganz gut aus, tauschte ihn aber trotzdem aus. Der alte Gummi sah aus, wie ein Zylinder, aber auf der einen Seite hat er einen kleinen Pfropfen, so dass eigentlich wie ein kleiner Topfdeckel aussieht. Der neue hingegen hat eine ganz normale Zylinderform (ohne Pfropfen), sieht also schon anders aus, als der alte. Macht das was? Kann ich den neuen trotzdem nehmen, oder ist die Form sehr wichtig?

    Übrigens hat der choke bei mir nach wie vor keine Auswirkung, wenn ich ihn (auch direkt am Vergaser) ziehe. Kein Absaufen, kein gar nichts. Ist das richtig so? Eher nicht, oder? Aber woran kann das liegen?

    Gruß Fanta
    Hi Fanta,

    ist denn die Feder über dem choke-"Pfropfen" drin? Die drückt nämlich die Gummidichtung nach unten auf den Startvergaser und verschließt diesen, wenn der choke nicht gezogen ist.

    Deine Beschreibung (schwarze Zündkerze) klingt schwer nach dauernd geöffnetem Startvergaser.

    Gruß

    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Original von fantaeiner:
    Hallo Simsonis,

    ich fand den Chokegummi und eigentlich sah der noch ganz gut aus, tauschte ihn aber trotzdem aus. Der alte Gummi sah aus, wie ein Zylinder, aber auf der einen Seite hat er einen kleinen Pfropfen, so dass eigentlich wie ein kleiner Topfdeckel aussieht. Der neue hingegen hat eine ganz normale Zylinderform (ohne Pfropfen), sieht also schon anders aus, als der alte. Macht das was? Kann ich den neuen trotzdem nehmen, oder ist die Form sehr wichtig?

    Übrigens hat der choke bei mir nach wie vor keine Auswirkung, wenn ich ihn (auch direkt am Vergaser) ziehe. Kein Absaufen, kein gar nichts. Ist das richtig so? Eher nicht, oder? Aber woran kann das liegen?

    Gruß Fanta
    Hi Fanta,

    ist denn die Feder über dem choke-"Pfropfen" drin? Die drückt nämlich die Gummidichtung nach unten auf den Startvergaser und verschließt diesen, wenn der choke nicht gezogen ist.

    Deine Beschreibung (schwarze Zündkerze) klingt schwer nach dauernd geöffnetem Startvergaser.

    Gruß

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von alter_Vogler
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Landkreis Oberhavel
    Beiträge
    46

    Standard

    der kleine pilzförmige Rand am shokegummi dient eigentlich dazu
    die gummischeibe halt im Aluzylinder zu geben in dem sie
    nicht weiter im Zylinder rutscht.
    die andere seite des Gummiaufrandes krallt sich in der Zylinderwand
    fest ,natürlich nur bei Gummis mit zwei Pilsköpfen.
    ich glaube so wars, jedenfalls haben beide Seiten einen sinn
    also nur die Guten Gummis(Org.) kaufen und nicht einfachgummi mit
    Locheisen ausgehauhen.


    Gruß

    Paul

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    72

    Standard

    Feder?

    Nee, da ist keine Feder. Na, das erklärt einiges.
    Wie kommt denn überhaupt der Chokegummi nach oben, we
    ich den Bowdenzug ziehe?
    Das habe ich noch nicht verstanden.
    Fanta

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also da ist ne feder überm Chokegummihalter (der aus Messing)

    Der druck den ganzen Kram auf das Chokeröhchen --> Choke aus.

    Dann stellt man den ganzen Kram so ein dass 2-3 mm Spiel am Baudenzug sind...

    Zum Chokeauslösen dann einfach am Gasgriff den CHoke ziehen und gezogen halten...
    2-3 x kicken.... danach ohne Choke weiter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von alter_Vogler
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Landkreis Oberhavel
    Beiträge
    46

    Standard

    wo ist da was aus messing ist das nicht alles Alu....

    die Chokefeder öffnet oder Schliesst den Startvergaser
    der Bowdenzug hält die Zylinderspiralfeder sozusagen fest
    und bedient mit den jeweils endnippeln des Bowdenzugs am Lenker
    sowie am Startvergaser das gesamte System.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo Simsonis,

    Was für einen
    Chokegummihalter meint ihr dann?

    Sagt mal, gibts nicht irgendwo im Netz eine
    Explorationszeichnung des Startvergasers? Wer
    weiß, was mir noch alles fehlt.
    Leider hatte mein Simmi-Händler um die Ecke keine
    Chokefedern vorrätig. Der wollte mir gleich einen
    ganzen Satz zum Thema Choke verkaufen. Also muss
    in den nächsten Tagen erst einmal eine Kugel-
    schreiberminenfeder herhalten, die ich auf
    den Kolben des Choke-Bowdenzugendes steckte.
    Probierte ich schon aus, als Behelf scheints
    erst einmal zu funktionieren.
    Immerhin habe ich jetzt Reaktionen, wenn ich den
    Choke ziehe. Aber eine Exploration des Startvergasers
    wäre schon toll.

    Sagt mal, ist das eigentlich für den Motor sehr
    schädlich, wenn ich sagen wir ein Vierteljahr
    immer mit Choke gefahren bin? (Deshalb qualmte die
    Schwalbe so!)

    Gruß Fanta

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von alter_Vogler
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Landkreis Oberhavel
    Beiträge
    46

    Standard

    Chokegummihalter = Startkolben

    Chokegummi = Dichtscheibe

    Chokefeder = Druckfeder


    Paul

  13. #13
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    hallo,
    nach der langen ahrzeit mit Choke dürfte dein Auspuff ziemlich zu sein..Deine Zündkerze sehr verrußt und mit Ölablagerungen übersäät.
    Die Kolbenringe verklebt. Und Dein Motor hatte nie richtig Leistung.
    Gruss Andreas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Chokegummi
    Von zwiebacksaege im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 16:44
  2. Vergaser, Teillastnadel, Chokegummi
    Von Storch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 15:13
  3. Schwalbe qualmt - Chokegummi?
    Von Storch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.