+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Deutsch - erste Fremdsprache?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Hallo,

    mir fällt es auf, dass hier manche Beiträge voll von Rechtschreibfehlern sind. Natürlich rutscht jedem mal ein Lapsus unter, aber was hier bei manchen Posts geboten wird, ist einfach grauenvoll. Dass Einige sich die Groß- Kleinschreibung vereinfachen, kann man ja noch (ungern) hinnehmen (weil es sich besch... liest), aber was sonst noch alles geboten wird ist einfach toll.
    Fragen sich die Kollegen, die im Forum ja zumeist eine Frage beantwortet haben wollen, eigentlich, ob man sie noch ernst nehmen kann, oder einer Antwort würdigt, wenn sie ihren Text derart schlampig 'hinhauen'?
    Ein wahres Wort sagt: Jede Sache, die es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert ordentlich getan zu werden!
    (Diese Jacke soll sich nur der anziehen dem sie passt!)

    Viele Grüße
    robbikae

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    hallo

    nun, ich hab zu lange in den staaten gelebt und finde es einfacher nur klein zu schreiben. aber ich glaube auch kaum das einer von den "älteren" noch die "neuere" art der rechtschreibung beherrscht (schiffahrt mit 3F (schifffahrt) ... da kräuseln sich bei mir die nackenhaare).
    von daher:
    ich bin dafür das hier im forum jeder so schreiben mag wie er will, vorausgesetzt man kann ihn halbwegs verstehen

    lordi

    edit:
    Ich kann sehrwohl auch normal schreiben, da ich aber meistens noch nebenbei chatte und dort auch die Gross- und Kleinschreibung nicht beachten muss mache ich das auch sehr selten in den Foren. Die ist einfach nur Faulheit meinerseits.

    (Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.)

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Manche bekommen aber nicht mal die alte Rechtschreibung hin.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Baumschubser:
    Manche bekommen aber nicht mal die alte Rechtschreibung hin.
    Genauso seh ich das auch. Ob nun neue oder alte Schreibung mag ja ein Streitfall sein, aber bei einigen Posts stellts einem echt die Nackenhaare auf...

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zumal die neue Rechtschreibung so schlimm nun auch wieder nicht ist. Das mit den drei Buchstaben in bestimmten Wörtern ist schon etwas komisch anzusehen, logisch ist es aber schon. Ich habe da ehermeine Probleme mit den eingedeutschten Fremdwörten wie Delfin oder Katastrofe. Das wird sich wohl schwieriger durchsetzen lassen als die Änderungen bei ss und ß.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @robbikae,

    leider muss ich Dir (und allen anderen, die sich darüber beklagen) recht geben. Man muss kein Genie sein um sich verständlich auszudrücken, die Grundlagen der Rechtschreibung haben wir wohl alle in der Schule gelegt (bekommen).

    Logisch, dass jedem mal ein paar Fehler beim Schreiben unterlaufen. Ob wir uns an die neue Rechtschreibung halten ist m.E. unerheblich. Aber Grundlagen sollte man schon erwarten.

    Und der eine Beitrag, den ich heute hier gelesen habe, war erschreckend.

    In der Hoffnung, dass es einmal besser werde

    Quacks der ältere

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo

    Na wenn ich von diesem Zeitgenossen sein Rechtschreibung ansehe wird mir schlecht.Man kann genau sehen das er den letzten Absatz nicht selber geschrieben hat.

    Gruß Seiberbob>>>Klick<<<

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    ich finde es viel schlimmer, wenn meine bekannten, zum beispiel in der berufsschule, neben mir sitzen und ich ab und zu mal schaue was die so schreiben (aus informationstechnischen gründen *g*) und enkryten muss, was die da "versuchten" zu schreiben.

    wenn man im chat, forum und sonstwo mal ein paar rechtschreibfehler macht, gehts ja noch. ich hab mich dran gewöhnt. man kennt ja meist die person dahinter nicht.

    ICH STEHE ÜBRIGENS DAZU, FAST IMMER KLEINZUSCHREIBEN

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @seiberbob

    Wenigstens ist der Nachsatz fehlerfrei aus einer anderen Aktion übernommen.

    Sogar rechtlich ist der nahezu beanstandungsfrei, nur nicht ganz komplett. Da sich bei ebay viele Idioten tummeln, die nur auf Zoff aus sind, sollte man sowas in eigenen Auktionen noch etwas besser ausformulieren.

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Nochmal zur neuen Rechtschreibung: Es wird gar zu gerne vergessen, dass nach alter Rechtschreibung die Sauerstoffflasche (3 x f !) geschrieben wurde, dagegen die Schiffahrt mit (2 x f).
    Wenn auf die Folge ein Mitlaut kam, wurde Alles geschrieben - kam dagegen ein Selbstlaut wurde aus den 3 Buchstaben plötzlich zwei! Das war also ein heilloses Durcheinander, das endlich mit der neuen Rechtschreibung logisch geklärt wurde.
    Das deutsche 'ß' ist sowieso ein seltsames Ding, die Schweizer kommen sehr gut ohne aus und es sieht verhauen aus, wenn z.B. in einer groß geschriebenen Titelzeile ein kleines 'ß' steht. Schon die Bezeichnung 'esszett' ist falsch, man kann bei bestimmten Ableitungen eines Wortes sehen, dass es vom 'ss' kommt - schade, dass man diesen Buchstaben nur teilweise ausgemerzt hat. Ein Ausländer liest das 'ß' sowieso als griechisches Beta und wundert sich.
    Die Rückführungen auf die Wortstämme z.B. Stängel statt Stengel sind gewöhnungsbedürftig, aber logisch.
    Im Ganzen ist die Rechtschreibreform ein Fortschritt, der bei der nächsten Reform auch wieder mit Klauen und Zähnen gegen das Neue verteidigt werden wird.

    Viele Grüße

    robbikae

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Original von seiberbob:
    Hallo

    Na wenn ich von diesem Zeitgenossen sein Rechtschreibung ansehe wird mir schlecht.Man kann genau sehen das er den letzten Absatz nicht selber geschrieben hat.

    Gruß Seiberbob>>>Klick<<<

    Ganz zu schweigen davon, dass der Typ wohl noch nie ein Grafikprogramm benutzt hat...

    Tim, dem es schaudert *g*

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    365

    Standard

    Original von robbikae:
    und es sieht verhauen aus, wenn z.B. in einer groß geschriebenen Titelzeile ein kleines 'ß' steht. Schon die Bezeichnung 'esszett' ist falsch, man kann bei bestimmten Ableitungen eines Wortes sehen, dass es vom 'ss' kommt

    In einem aus Großbuchstaben bestehenden Wort, wird das "ß"
    immer zu "SS". Es sieht also nicht nur "verhauen" aus, es
    ist schlicht und ergreifend falsch.

    Zu Herkunft des "ß" klickst Du hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/%DF

    Die Bezeichung Eszett ist schon okay...

    Grüße aus Hamburg!

    Philip

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von Negerkalle:

    Zu Herkunft des "ß" klickst Du hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/%DF


    Die Bezeichung Eszett ist schon okay...

    Grüße aus Hamburg!

    Philip

    Danke für den, mir bisher nicht bekannten, Artikel! Trotz Allem liebe ich diesen Buchstaben einfach nicht und fände es gut, wenn er ganz verschwinden würde!

    Grüße vom Bodensee

    robbikae

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von Koppy:
    ich finde es viel schlimmer, wenn meine bekannten, zum beispiel in der berufsschule, neben mir sitzen und ich ab und zu mal schaue was die so schreiben (aus informationstechnischen gründen *g*) und enkryten muss, was die da "versuchten" zu schreiben.

    wenn man im chat, forum und sonstwo mal ein paar rechtschreibfehler macht, gehts ja noch. ich hab mich dran gewöhnt. man kennt ja meist die person dahinter nicht.

    ICH STEHE ÜBRIGENS DAZU, FAST IMMER KLEINZUSCHREIBEN
    Hallo,

    leider sind es ja oft noch recht junge Leute, die so entsetzlich fehlerhaft schreiben (Wenn ein 70jähriger Fehler macht, schadet ihm das ja nicht mehr). Mancher Jugendliche ahnt aber gar nicht, wie oft der Grund für eine Absage bei einer Bewerbung das schlechte 'Geschreibsel' ist. Niemand stellt doch Jemanden ein, der anscheinend in der Schule geschlafen hat, weil er fürchten muss, dass er auch auf anderen Gebieten (z.B. Mathe) null Ahnung hat.
    Da hilft's auch nicht, sich die Bewerbung von einem Freund korrigieren zu lassen, bei nächsten Bericht fällt er doch auf die Nase.
    (Eine Ausnahme möchte ich bei fremdsprachlich Aufgewachsenen machen, die erst kurze Zeit hier sind. Da sind Rechtschreibfehler natürlich kein Zeichen von Dummheit oder Faulheit).
    Für alle die Probleme haben: In der Volkhochschule z.B. gibt's Kurse - zum Lernen ist man nie zu alt!

    Grüße
    robbikae

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ich schreibe seit 86 Jahren mit der "alten" Rechtschreibung und werde das auch die nächsten 79 Jahre nicht ändern (mal abgesehen von einigen Flüchtigkeits- oder absichtlichen Fehlern).

    Aber ansonsten trennt sich, egal ob "neue" oder "alte" Rechtschreibung, hier immer noch die Spreu vom Weizen.
    Man erkennt auf den ersten Blick, ob man es mit einem Deppen zu tun hat oder nicht, zieht sofort seine Schlüsse und ordnet den Inhalt gleich ganz anders ein. Mir geht das jedenfalls so.

    Übrigens, wer immer viel gelesen hat (natürlich keine Comics, sondern Bücher oder Zeitungen), der saugt eine ordentliche Rechtschreibung quasi spielend mit der Muttermilch auf. Wer natürlich nur den ganzen Tag vor der Glotze hängt, laufend frißt und sich dreimal täglich an der Zündkerze rumspielt, der wird es diesbezüglich nicht weit bringen.

    Lödeldödelööö ... macht uns alle fröh ! :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erste schritte
    Von jan_x im Forum Recht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 15:44
  2. deutsch-rockt benefiz gegen sexuelle gewalt
    Von martin90 im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 18:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.