+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Erstaunlich, womit ne Schwalbe noch läuft..


  1. #1
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard Erstaunlich, womit ne Schwalbe noch läuft..

    Ich habe vor Kurzem eine KR51/2 Bj. 1984 für 200€ gekauft. Zustand recht gut und eigentlich unverbastelt. Motor lief nicht, das übliche. Man merkte gleich beim runtertreten des Kickstarters, dass da wenig Kompression war. Aber egal, Schwalbe eingeladen, nach Hause gebracht und am gleichen Tag noch den Vergaser gereinigt. Schwalbe lief wieder, Probefahrt gemacht. Zog nicht so richtig, aber lief. Sie war etwas laut weil der Krümmerflansch vergniesgnaddelt war. Nur aus diesem Grund beschloss ich, vor der ersten größeren Tour die Garnitur zu tauschen. Als ich den Zylinder runter hatte, war ich doch etwas erstaunt:
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Gab es wirklich keinen zweiten Kolbenring?

    Erstaunlich! Und kaum zu glauben!!!

    Peter

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das schaut ja aus als ob der aus nem schlechten Horrorfilm kommt
    Aber ist schon erstaunlich...

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Oh mann... hättest du das vorher gesehen hättest du die mühle nicht gekauft, oder? aber ehrlich, bewundernswert dass das schwälbchen damit auch nur einen meter gefahren ist.... ein ewig treuer begleiter eben =)

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Wäre noch zu erwähnen:

    Der Zylinder war glatt wie ein Kinderpopo. Das ist auch ungewöhnlich. Ich hätte da auch Schäden erwartet. Aber wie gesagt: Da hat schon mal einer gebastelt. Sonst wäre im Kolbenhemd nicht der Ausbruch vom Pleuel. Und nein: Da war kein zweiter Kolbenring.

    Und nach Einbau einer neuen Garnitur läuft die Kiste jetzt super. Hier mal ein Bild:
    Angehängte Grafiken

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja schaut doch ganz gut aus, aber deine Handschuhe die sind ja schlimmer als die letztes mal

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    hmm ansonsten sieht die schwalbe ja top aus... aber derjenige der die frechheit besessen hat, einen offensichtlich schrottreifen kolben wieder einzubauen, gehört gevierteilt

  8. #8
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Oh mann... hättest du das vorher gesehen hättest du die mühle nicht gekauft, oder? aber ehrlich, bewundernswert dass das schwälbchen damit auch nur einen meter gefahren ist.... ein ewig treuer begleiter eben =)
    Na klar hätte ich die gekauft. Ne Garnitur kostet 30€. Und wenn der Motor komplett rott wäre, wäre der Preis noch OK.

    Abgesehen von dem kaputten Spiegel ist da nix dran. Sogar die Elektrik ging komplett. Allerdings mit neuer Batterie.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    So sah der Kolben von dem einen Leipziger in Suhl auch aus...nur beidseitig.
    Und der ist damit den Berg von Suhl nach Schmiedefeld hochgekommen.

    Schon krass, dass sowas noch fährt.

  10. #10
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ja schaut doch ganz gut aus, aber deine Handschuhe die sind ja schlimmer als die letztes mal
    Also die Handschuhe finde ich ganz praktisch. So kann man, wenn's zum Essen geht, einfach die Dinger abstreifen und muss sich nicht erst ne viertel Stunde die Hände waschen.

    Allerdings brauche ich an nem Basteltaug auch schonmal so an die zehn Stück. Sind halt nicht so robust, dafür aber feinfühlig. Und ich habe ne Quelle. :wink:

    Und man schwitzt drin. Aber das geht. Und im Winter war's eh kein Problem. Eher ein Vorteil.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    ...einfach die Dinger abstreifen und muss sich nicht erst ne viertel Stunde die Hände waschen.
    wink mit dem Gartengrundstück:

    Handwaschpaste.... Das geilste was es Gibt! Geht super schnell ist einfach und gut für die Umwelt (gibts in jedem Baumarkt und hält wirklich ne ganze weile weil man immer nur eine kleine Menge Braucht!

    Gruß aus DD
    FM

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Ich benutz auch solche Handschuhe, wenns ölig wird. Aber wenn man trotzdem dreckig wird, reicht meistens Seife und ne Nagelbürste!

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Rummsi
    Wenn Du das Standlicht auf dem Avatarbild umdrehst, ist es richtig. :wink:

  14. #14
    Tankentroster Avatar von panzer-paul
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    DA SIED MAN WIEDER WAS SIMSON MOTOREN ALLES MITMACHEN:

    UNZERSTÖRBARKEIT

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Oh man, grünes Latex, da werd ich immer ganz besonders scharf auf meinem roten Gummilaken.

    Ein Simson-Motor läuft auch ganz ohne Kolbenringe noch. Hat dann natürlich kaum noch Kompression, aber bei hoher Drehzahl kann man damit durchaus noch fahren. Anspringen mit Kickstarter ist allerdings schlecht. Da muß man im ersten Gang anschieben. Aber geht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft noch nicht, wie ich will
    Von Schwalbine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 11:57
  2. Schwalbe läuft nur noch im Standgas
    Von Knight im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 08:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.