+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Export-Schwalbe???


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Schaut Euch mal das hier an:

    <klick>

    Export-Schwalbe? Ohne Blinker? Handschaltung? Spatz-Sitzbank???

    Wer weiss was drüber?

    (Steht leider n bisken weit wech & is ja nich gerad billich... )

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    also handschaltung gabs ja. blinker ab bauen und ne spatz sitzbank draufbauen kann so ziemlich jeder. aber gut sieht sie aus. was ist da eigentlich anstatt des schwalbe-schriftzugs?? ist das blech unter dem rücklicht für ein grosses nummernschild. wenn ja müssen die schweizer extrem komisch drauf sein. nichts gegen schweizer aber was soll das? 70ccm?

    aber der Preis!! X(

    mfg MA

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Der Schriftzug am Beinblech is der von ner KR50... Auch seltsam...

    Und mir sieht das Ding ehrlich gesagt nich unbedingt verfrickelt aus von wegen Blinker ab und Spatz-Sitzbank... Ausserdem, wer is so blöd und baut sich ne kurze Einsitzerbank auf nen Zweisitzer???

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2004
    Ort
    Geislingen
    Beiträge
    89

    Standard

    Hallo, sieht aus wie de Schriftzug von der alten KR50.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    DownTown Zürich
    Beiträge
    59

    Standard

    Hi @ all,

    seit Ihr sicher dass es die Schwalbe nie ohne Blinker gegeben hat?!?
    Da es in der Schweiz keine Blinkerpflicht gibt, Mann oder Frau hat
    ja Hände ...

    Zudem haben wir hier in der Schweiz LEIDER keine DDR-Sonderregelung,
    wie Ihr! Somit muss ein Moped dass schneller Fährt als 45 KM/H als
    Motorrad eingelöst werden.

    Auch ist es möglich, dass man früher vieleich wählen konnte ob mit
    oder ohne Sozius. Ohne = günstigere Versicherung.

    Über den Preis kann man streiten ... doch ich würde auch nicht soviel
    bezahlen. Auch wenn wir hier einen teureren Lebensstandart haben, als
    der in D-Land.

    Was mich speziel wunder nehmen würde: Wer war der Schweizer Importeur
    für Simson's???

    Freundliche Grüsse
    scootman

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    der alte schriftzug der kr50 wurde an den erstens chwalben noch verbaut, dass es die schwalbe als einsitzer und ohne blinker gab wäre mir neu.
    Aber wurden simsons überhaupt in die schweiz exportiert?
    ich weiß das in westdeutschland z.b. nur spatz, s51 und sr50 erhältlich waren, die schwalbe wurde aber z.b. auch nach englang verkauft...
    würde mich auch sehr interessieren was es mit der angebotenen auf sich hat

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Hm, also es muss wohl wirklich n "originaler" Einsitzer sein, hat ja auch keine Fussrasten hinten. Dass es den Simson-Schriftzug an den ersten Schwalben noch gab, wusste ich (aus ner 64er-Bedienungsanleitung), aber nicht, dass es bis 66 (siehe Baujahr der Schwalbe) so war. Hatte irgendwann auch mal ne Schwalbe mit FIN 230xxx, auch Bj. 64, da war das Schwalbe-Schild dran...

    Die S51 wurde nach "Westdeutschland" exportiert? Wo das? Spatz (Neckermann) und SR50 ("Bunny") wusste ich auch, aber S51? Hat da wer nähere Details zu?

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    ich denke das es die s51 auch über neckermann gab. Frag mal den Oldispezi, der hat eine west-s51

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Vielleicht hilft es, einfach mal den Verkäufer zu fragen. Möglicherweise hat er dazu noch die eine oder andere Aussage.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Im Prinzip konnte man auf Bestellung jedes DDR-Moped in Westdeutschland kaufen. Das Problem war hierbei nur, daß die meisten alle, ausgenommen der Spatz, wegen ihrer 60 km/h nur als Leichtmotorrad mit richtigem Nummernschild zugelassen wurden und man für S51 usw. also auch den 1'er Motorradlappen brauchte. Nur der Spatz lief mit seinen 50 km/h als Moped und wurde in den sechziger Jahren von Neckermann zu ein paar Hunderten importiert und verkauft.

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    der westspatz lief sogar nur 40 durch anderen auspuffkrümmer, hatte bis vor kurzem noch so einen

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Hm, man konnte in Westdeutschland jedes Simson-Mopped auf Bestellung bekommen? Wer hat die denn importiert? Alles Neckermann, so wie bei Spatz bzw. MZ? Da würd mich mal echt näheres interessieren...

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Das Problem war hierbei nur, daß die meisten alle, ausgenommen der Spatz, wegen ihrer 60 km/h nur als Leichtmotorrad mit richtigem Nummernschild zugelassen wurden und man für S51 usw. also auch den 1'er Motorradlappen brauchte.
    also die sr50 und s51 wurden ebenfalls gedrosselt in den westen geschickt, waren also als moped mit 50 kmh zu fahren

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Ich nochmal, ich hatte dem Verkäufer der schwalbe den link zu diesem threat gemailt und mal höflich angefragt ob er genaueres zu der geschichte seiner schwalbe weiß, eben bekam ich die antwort.

    Hallo Henrik Die Geschichte der Schwalbe kenne ich nicht. Ich weiss nur, dass es einen Importeur gab, dessen Name ich nicht kenne. Bei diesem blieb dann dieser Roller in der Versenkung für viele Jahre. Die Sitzbank ist original und entgegen meiner früheren Aussage wirklich nur ein Einplätzer. Dies ist mir aber gar nicht aufgefallen, da ich in den letzten Jahren insgesamt ca. 10km gefahren bin und dies alleine. Auf dem Typenschild unter dem Sattel kann man folgendes lesen: Hersteller: VEB Simson Typ: KR 51 1966 Chassis-Nr.: 255378 / 255529 Ich kann mir vorstellen, dass das Einplätzermodell mit den ermässigten Steuern für Einplätzer (mit gelber und nicht mit weisser Nummer) in der Schweiz zusammenhängt. Hoffe, dies bringt Euch einen Schritt weiter Grüsse, Rolf

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von nicki
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Aarau, Schweiz
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo an euch,
    wow dieser thread ist ja schon ganz ne weile her... unterdessen hat die schwalbe ihren besitzer gewechselt, stand 8 Jahre herum, ohne gefahren zu werden, an ihr wurde ein bisschen rumgebastelt, die Elektrik verhunzt usw. ... und ihr ahnts: seit ein paar Monaten ist sie bei mir. De Elektrik habe ich nun im Griff (für jemanden, der bisher nur Fahhräder repariert hat mal was anderes) nun läuft sie wieder auf den Schweizer Strassen mit der "Kuchenservierplatte" hinten ( das weil sie als Motorrad eingelöst werden muss)
    Für mich auf jeden Fall sehr spannend, dass schon vor 8 jahren über meine Schwalbe diskutiert wurde!
    Ich glaube jedoch nicht, dass der Sattel original war, es gab auch Abdrücke von den 6 Gummis von einem Zweisitzer. (?) Auf jeden Fall habe ich nun einen alten schwarzen Sattel mit Aluleisten bei ebay gekauft, neu gepolstert...
    Weiss jemand von euch zufällig noch , wie teuer das Gefährt damals war, der Link is ja nicht mehr neu und die Auktion sieht man leider nicht mehr....
    Herzlich
    Nicki

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. EU-Fahrzeug,Verkauf an Händler oder Export
    Von snoopy81 im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 09:00
  2. Export S 51
    Von AutSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 23:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.