+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Fußrastengummi


  1. #1
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Icon Mrgreen Fußrastengummi

    & zwar mal eine ziemliche Anfängerfrage (finde ich zumindest. ):

    Ich hab' meinen Fußrastenträger ausgewechselt & die Gummis zwar mit viel Geziehe & Gedrehe abbekommen, aber habe nur einen Gummi wieder an den neuen heran bekommen.


    Hat jemand einen Tipp, wie ich den andern am besten draufziehen kann?


    Grüße aus Chemnitz. :)

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonfan17
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    nrw
    Beiträge
    53

    Standard

    Hi ich denke mal das nen tropfen spüli helfen sollte

  3. #3
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Hab ich gerade nicht zur Hand.

    Könnte eventuell auch ein Tropfen Gemisch-Misch-Oel den gleichen Effekt haben?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard

    die Smiley ziehen den Threat etwas ins lächerliche!
    Wenn du Pech hast, dann zerfrisst dir der Benzin auf lange sicht den Gummi.
    Nimm wie schon gesagt wurde Spüli oder Silikonöl.

  5. #5
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Okay.

    Na ich wollte nur das Oel zum selbermischen nehmen, nicht das Gemisch/Benzin.


    Ja, das mit dem Smiley ist mir auch gerade aufgefallen. :/

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Nimm Spüli.....ist ja ganz einfach auf dem Schwarzmarkt käuflich zu erweben. Oder zur Not geht Scheibenreinigergemisch vom Auto genauso.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Nimm dir einen Tropfen Spüli und einen Gummihammer und einen großen Satz Ringschlüssel.

    Hab ich bei meinen Handgriffgummis bei der Schwalbe auch gemacht.

    ein ganz kleinen Tropfen Spüli auf den Lenker geschmiert und eingerieben..
    dann mit der Hand draufgeschoben und erstmal nur gedreht und geschoben (mit der Hand)

    wenn das Gummi weit genug drauf ist, kannst du dir nen passenden Ringschlüssel nehmen, wo genau der Ring auf dem Gummi ist und hau mit nem Gummihammer auf den Schlüssel!

    ging bei mir prima!
    nur nachher hatte ich große offene Blasen an den Händen, wegen dem Draufschieben mit den Händen

    Gruß
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Hol deinen Wasserkocher, kipp das heiße Wasser in ne olle Schüssel und leg die Gummis rein. Dann zieh dirn paar Handschuhe an, hol die Gummis aus dem Wasser und schieb sie auf den Träger oder helf etwas mit einem Gummihammer, bzw. Holzbrett und normalem Hammer. So gehts am einfachsten, da brauchste nicht mal mehr Spüli kaufen.
    Simson aus Spaß am tanken!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das is ja mal genial.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Kommt auch von mir die Idee (; Klappt auch super mit Lenkergriffen.
    Simson aus Spaß am tanken!

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und öl nimmt man deshalb nicht, weil die gummiteile dann nicht nur leicht drauf sondern auch genauso leicht wieder runtergehen. und wer will schon bei 62,5km/h auf einmal den festgriffgummi solo in der hand halten???
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ein Typ ausm Fahrradladen hat mir mal den Tip gegeben Haarspray zu nehmen für Fahrradlenkergriffe. Damit gehts super drauf und wenn es trocken ist hält es bombenfest. Hab ich auch schon bei S51 Fussrastengummis benutzt und hielt super.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von held-hb
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    Ich mache die Gummis immer in heissem Wasser gefügig,dann flutschen die von ganz allein drauf!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fußrastengummi für Baujahr 73
    Von Wessischrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 20:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.