+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Gasannahme is zum kotzen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Hab ein scheiß problem mit meiner Schwalbe, das scheiß gas hängt wie die sau standgas, probiert oben am zwischenstück rumgeschraubt und so und das ding hängt! hat jemand nen guten tipp wies weggeht?

    mfg Mike

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Was is das denn für eine Syntax ? Armes Deutschland ... Na ja, ich würd auf zu fettes Gemisch tippen.

    Ach ja "fett" meint zu viel Benzin pro Luftmenge und ist nicht etwa ein unter Jugendlichen oft benutzter Kraftausdruck !

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von abfelkuchen:
    Hab ein scheiß problem mit meiner Schwalbe, das scheiß gas hängt wie die sau standgas, probiert oben am zwischenstück rumgeschraubt und so und das ding hängt! hat jemand nen guten tipp wies weggeht?
    Mit nem Duden.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard

    ...nettes Profil auch....
    So informa-tief.

    Konnes

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Wäre lieb wenn ihr euch net an der Rechtschreibung aufhängt sodern mir mal sagt wie ich das Gasklemmen beheben kann, danke.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Gerne. Aber das Problem ist: Wenn man sich nicht an gewisse Sprach-Standards hält, versteht kein Mensch, was du meinst. Der "Satz" das scheiß gas hängt wie die sau standgas, probiert oben am zwischenstück rumgeschraubt und so lässt sich beim besten Willen nicht deuten...

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Ja ne is ja richtig war halr in eile und so, aber es wäre halt nett wenn jemand rat wüsste weil das echt belastend ist!

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich kann mich gern nochmal zitieren:

    Original von Prof:
    Der "Satz" das scheiß gas hängt wie die sau standgas, probiert oben am zwischenstück rumgeschraubt und so lässt sich beim besten Willen nicht deuten...
    Und jetzt kommst du.

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    hallo apfelkuchen,
    könnte es vielleicht sein, dass du an der leerlaufdrehzahleinstellschraube (geiles wort ) geschraubt hast?
    bei mir war die schonmal krumm. wenn man dann dran gedreht hat, hat der gasschieber geklemmt.

    gruß

    philipp

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    @ Prof Also nochma Mein problem! Mein Gas hängt = es geht nicht von allein zurück! habe die Standgasschraube auch schon rausgedreht und es hängt trotzdem, und zu fettes gemisch glaub ich weniger weil ein überarbeiteter luffi is! hat noch irgendjemand eine Idee worn es liegt? Mike

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    das ist bei der schwalbe doch normal, dass der gasgriff nach loslassen nicht von alleine zurückdreht.
    oder geht nur der schieber beim zurückdrehen des gasgriffes nicht zurück?

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Naja es geht der Gasgriff nicht zurück und das das normal is wusste ich net kann mann das nicht irgendwie beheben weil mich das echt tierisch nervt.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Wie wäre es einfach mit guter Schmierung in Gasgriff und Gaszug und dazu evtl. eine stärkere Kolbenschieberrückholfeder im Vergaser.

    Aber wenn das Gas von selbst zurückgeht kann man während der Fahrt nicht mehr gleichzeitig essen, trinken, rauchen und telefonieren. Das sollte bedacht werden!

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Das mit dem schmieren im gaszug hab ich noch net probiert, und es is son rzt vregaser und das is schon ne ziemlich starke feder drinne! Ich hab mich heut mit jemand unterhalten, nen s 50 gasgriff ran und das stück wo ich die blende mit dem standlicht drauf mache, an die amatur von s 5 0 wieda ranschweiße? möglich?

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    nix gasgriff s50, du neme krasses werkzeug uhnd zerlegä deine gaselegriff, alles fein waschiwaschi mit krasse 2-takt mischelung, dann baue gaszuch au aus und schmeis nei in krasse 2-takt mischelung und vile bewege in benzina, damit komme ganze fette dreck raus. dann alles schö drocknä und au gut schmiere mit fette fett, und alles ist wiederrr wie neu.


    aber aufpassen: *weildrogenixgutfürmamuschkabekamerkrassbierschiß*

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Ich werd es ma versuchen!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das kalte kotzen...
    Von Richy im Forum Smalltalk
    Antworten: 286
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 15:14
  2. Find ich mal voll Zum Kotzen
    Von Sanzezz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 10:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.