+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Gummilippe am Mitteltunnel


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DaWichtel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Schweinfurt (Bayern)
    Beiträge
    103

    Standard Gummilippe am Mitteltunnel

    moin, ich geb meine Schwalbe demnächst zum Sandstrahlen, wollte mal fragen wie ihr diese Gummilippe am Tunnel mit diesen Zierleisten weg macht. Ich hab leider keine Nietzange, also wieder dran machen ist dann auch schwer... gibts da ne einfachere Lösung?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich habe die alten nieten aufgebohrt, und dann mit einer vierkantfeile die löcher in motortunnel und trittleisten quadratisch gefeilt, so dass eine schloss-schraube darin halt findet. die hat auch einen runden kopf, der allerdings etwas größer als ein nietkopf ist. so siehts wenigstens halbwegs original aus, man ratscht sich nicht dran, wenn man mal verbotenerweise mit latschen fährt, und man kann den rotz wieder auseinandernehmen ohne zig mal mit der bohrmaschine abzurutschen.
    ich bin sogar soweit gegangen die schraubköpfe zwischen zwei dachlatten einzuklemmen und eben mit der selben dose felgensilber, mit der ich auch die leisten gemacht habe, überzujauchen.
    ..shift happens

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Das Sandstrahlen schadet dem Gummi nicht. Der kann dabei dranbleiben. Vor dem Lackieren streichst du die Gummilippe überall schön mit Fett ein, das du nach dem Lackieren samt der Farbe wieder abwischen kannst.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Die Nieten einfach aufbohren, und auch unter den Gummi Strahlen.
    Da ist meistens immer etwas Rost.
    Du bekommst die Nieten und auch das Gummin auch wider neu zu Kaufen.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Mit Fett vor Farbe schützen gibt hinterher eine riesen Schweinerei beim abwischen........

    Kreppband tut es auch :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Wenn man schon das Geld ins Sandstrahlen investiert, sollte man schon die Zierleiste abnehmen und auch dadrunter strahlen lassen.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bei Westfalia bekommst Du eine Nietzange mit genug Nieten für 10 Euro ,
    das sollte Dir das Wert sein.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Eben, ich hab das mit ner Blindnietzange aus dem Baumarkt und neuen Zierleisten / -gummis gemacht, es sieht super aus, und passt perfekt! Kann ich also nur empfehlen!

    Frohes Schaffen!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    Alte Nieten aufbohren und die Schienen samt Gummilippe abnehmen. Neue Rundkopfnieten gibts bei bekannten Onlinehändlern. Wenn der Tunnel lackiert ist, kann man die neuen Nieten mit einem GUTEN 2-K-Kleber (z.B. Uhu 2-K-Plus) festkleben. Hab ich gemacht - sieht absolut original aus und hebt. Blindnieten find ich persönlich nicht so schön. Es gibt allerdings auch Schlitzschrauben mit einem Halbrundkopf. Die könnte man auch nehmen.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hallo,
    ich habe die Gummilippe und das Blech nach dem Lackieren einfach mit Schrauben und selbstsichernden Muttern angeschraubt. Hält super und sieht meiner Meinung nach auch gut aus.

    gruß
    OLLIPA
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  11. #11
    Tankentroster Avatar von DaWichtel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Schweinfurt (Bayern)
    Beiträge
    103

    Standard

    ja ich hab den mist jetzt aufgebohrt und schau dann später mal wie ichs jetzt wieder befestige, aber trotzdem danke für die zahlreichen antworten.
    Nur noch mal kurz was anderes....
    hat jemand von euch schon mal die erfahrung gemacht einen "neuartigen" gasgriff einzubauen. Mich nervt das blöde gefummel mit dem alten schieber und wirklich leichtgängig ists auch nicht, hängenbleiben tut er auch immer.
    Ich habs bei ner vespa mal gesehen, da laufen die gaszüge über so ne art umlenkrolle, naja wie gesagt halt son stink normaler neuartiger gasgriff... geht das an die schwalbe?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Geht schon und funktioniert prima, z.B. mit einem Gasgriff vom S50 oder S51
    Das Problem ist danach aber die rechte Befestigung der Lenkerschale. Entweder du läßt dir von einem Aluschweißer ein kleines Aluklötzchen mit Gewinde an das Hebellager schweißen oder baust dir eine Schellenkonstruktion, auf der du die Lenkerblende dann festschrauben kannst.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie heißt diese "Gummilippe" ?
    Von Icemaker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 17:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.