+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe zu Elektrik und beim Starten Auspuff weggefeuert


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    31

    Standard Hilfe zu Elektrik und beim Starten Auspuff weggefeuert

    Liebe Schwalben-Fans,

    ich habe seit gestern eine Schwalbe 51/2 E Baujahr 1985. Beim Probefahren ging sie gut an, war alles ok. Ich habe mich schon etwas eingelesen, bin aber trotzdem ratlos.,wenns um die Praxis geht und habe zwei Probleme:

    1. die Schwalbe hat neumodische Blinker mit Drehgewinde (Pfui), die jeweils durch ein rotes Kabel angeschlossen sind, die Enden davon liegen jedoch im Batteriefach und ich weiß nicht wo einstecken. Und... wenn ich wieder die originalen Steckblinker anbauen will, wie bekomme ich das Gewinde wieder raus? Habs schon versucht rauszudrehen, aber das Gegenstück steckt ja dann noch drin im Lenker. Wer kommt denn auf die Idee sowas einzubauen.
    Im Batteriefach liegt außerdem noch ein recht dickes schwarz-braunes Kabel. Wo könnte das dazugehören und wo soll ich das einstecken? Es könnte von Hupe oder Standlicht sein, da ich die Funktion ohne Batterie noch nicht überprüfen konnte.
    Die Batteriekabel sind beide schwarz, eines dicker, eines dünner. Welches ist plus, welches minus?

    2. Aber nun noch ein schlimmeres Problem. Beim Fahrenüben auf dem Parkplatz ist die Schwalbe erst gut gestartet mit Choke. Alles gut 10 min gefahren, dann hab ich sie abgewürgt und sie ging erstmal nicht mehr an und hat bei dem 3. Startversuch aus dem Auspuff kurz gezischt und gedampft. Nach kurem Warten ging sie wieder an, bin gefahren, dann wieder abgewürgt und beim dritten Starten ist nach einigen Versuchen der Auspuff abgeflogen, wohl eher abgefeuert mit ziemlichem Druck. Den Auspuff und Schalldämpfer konnte ich wieder zusammenstecken. Hab mich nicht getraut einen neuen Startversuch zu unternehmen.
    A) Muss ich beim Auspuff zusammenstecken und wieder festschrauben was beachten?
    B) Hab ich was falsch gemacht beim Starten?
    C) Was ist kaputt? Zündung?

    Danke für eure Hilfe.

    Laura

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Laura,

    da wird wohl eine ganz normale, aber gründliche Inspektion/Wartung fällig sein.
    Schau dazu bitte ins Wiki: Kategorie:Wartung
    Mindestens die Zündung scheint verstellt zu sein.

    Zu Deinen Kabelproblemen kann ich leider nix sagen, da meine Glaskugel immer noch nicht vom Blocksberg zurück gekommen ist (auch hier hilft das Wiki weiter, zumindest zur Glaskugel )
    Normalerweise hat Simson eindeutig unterscheidbare Kabelfarben für die verschiedenen Leitungen verwendet, wenn da mal gebastelt wurde, dann kann nur jemand vor Ort helfen.
    Such mal hier nach Hilfswilligen: Simson Freunde

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Heir schon mal ein Schaltplan,
    Das Minus Kabel geht auf Masse, an das Rahmenrohr.
    Plus geht auf die Sicherung, die Kabel mal verfolgen oder durchmessen.

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2en.pdf

    Das mit den geschraubten Blinkern kann ich mir nicht vorstellen, ein Bild wäre da Hilfreich.
    Was ist den beim Auspuff abgeflogen das letzte Stück ?

    Gruß
    Frank

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich glaube das mit den Blinkern krieg ich hin. Muss jetzt erstmal neue Kabel bestellen. Falls das Problem mit den Fehlzündungen unlösbar bleibt, melde ich mich wieder. Danke!

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Laura

    Bei Deinen vielen Startversuchen hast Du nach und nach den Auspuff
    mit zündfähigem Benzin-Luft-Gemisch gefüllt.
    Ein mglw. falscher ZZP kann dann zum Durchzünden führen -
    heisst, das Gemisch explodiert im Auspuff und das Endstück fliegt weg.
    Du kannst das vermeiden indem Du den Auspuff nach vielen erfolglosen Startversuchen z.B. mit Druckluft ausbläst. Nimm dazu das Endstück ab, dann hast Du den Expansionsraum offen.

    LG aus LG
    Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    was mir bei fahranfängern ( ich lese heraus, du bist einer ) immer wieder auffällt, ist......sie geben zu wenig gas. der zweitakter braucht Drehzahl. der will am leben gehalten werden werden. gerade Anfänger, die die macken an ihrem Fahrzeug noch nicht kennen bzw. noch kein richtiges gefühl für das Fahrzeug haben, sollten etwas mehr gas geben.
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    31

    Standard

    So: heute Auspuff mit neuem Dichtungring schön zusammengebaut und siehe da, ging auf den ersten Kick an. Wunderbar. Neue Blinkerkabel hab ich auch angeschlossen. Die alten hatten Gummigewinde habe ich mit Gewalt rausgekriegt. Nun müssen noch ein paar fehlende Schrauben ran und neue Batteriekabel her (da die alten Anschlüsse nicht wirklich Schwalbepassend sind) dann ist das gute Ding endlich fahrbereit. Juhuu! Hat Spass gemacht!
    Die Fehlzündungen lagen wohl daran, dass ich sie zu oft abgewürgt habe und/ oder zu viel Choke und/oder zu viel Gas beim Starten gegeben habe. Meine braucht, wenn sie ein bisschen warm ist, kein Choke mehr, weiß ich jetzt. Abwürgen tut nicht so gut. Ich lerne ja noch :)
    Danke für eure Hilfe!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    31

    Standard

    ach ja und das Problem mit dem Abwürgen entsteht, weil ich beim Anhalten (Ampel) den Leerlauf schlecht finde. Muss mich noch daran gewöhnen. Auch mein Kumpel hat gesagt, dass der nicht so leicht zu finden ist. Aber ich denke da gewöhne ich mich dran.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    weil ich beim Anhalten (Ampel) den Leerlauf schlecht finde.
    Vielleicht muss auch die Schaltung mal ordentlich eingestellt werden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Starten
    Von strassi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 21:54
  2. Bitte um Hilfe: Elektrik Problem beim Rücklicht
    Von frank_76 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 12:56
  3. Probleme beim Starten
    Von Brunetti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 21:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.