+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: der hopser beim anschieben ???


  1. #1

    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    hallo forum,

    hab mich mit nem ebenfalls schwalbe-fahrenden kumpel letztens darüber gestritten, washalb genau man beim anschieben in dem moment, wo man die kupplung loslässt, einmal auf seinen "bock" springt, um danach wieder runter zu springen und bis zum anspringen weiterzuschieben.

    vielleicht weiß es von euch einer, oder hat ne beonders schöne mutmaßung

    FAB

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    na ich denk um dann direkt los zu fahren!
    meist springt das möff dann doch direkt an!

    2ter grund wäre vielleicht den verschleiss der reifen zu minimieren!
    Jumpst du nicht drauf, schleift man meistens das blockierende rad übern asphalt,.....

    mfg
    Lebowski

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    298

    Standard

    Probier es mal aus! Beim SR50 "Roller" z.B. geht das Anschieben ohne Draufspringen erst gar nicht, da er zu leicht ist um so viel Gewicht auf das Hinterrad zu bringen, damit es sich bewegt.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Wieso eigentlich schieben ?

    Also bei meinen Vögeln sind Kicker dran. 1 x getreten und los gehts.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Aufspringt man. um Gewicht auf das Hinterrad zu bringen und so das Trägheitsmoment der Motor und Getriebeteile zu überwinden. Andernfalls würdest du im ersten Gang ein blockierendes Hinterrad über den Asphalt schieben und der Motor würde nicht anspringen.
    Anschieben im zweiten Gang hätte nicht genügend Drehzahl um eine anschubbedürftigen Motor auf Trab zu bringen.

    Ich kenn mich aus

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Aufspringt man. um Gewicht auf das Hinterrad zu bringen und so das Trägheitsmoment der Motor und Getriebeteile zu überwinden. Andernfalls würdest du im ersten Gang ein blockierendes Hinterrad über den Asphalt schieben und der Motor würde nicht anspringen.
    Anschieben im zweiten Gang hätte nicht genügend Drehzahl um eine anschubbedürftigen Motor auf Trab zu bringen.

    Ich kenn mich aus

    Dann stimmt was mit meiner Schwalbe nicht ... ich habe sie jetzt schon 2 x angeschoben ohne Aufspringen (davon wusste ich nichts). Sie ließ sich wunderbar schieben und sprang auch beide Male an!
    :)

    Kerstin

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na da freu ich mich aber für dich, daß deine Schwalbe beim Anschieben zwei mal angesprungen ist.
    Respekt! Hut ab!
    Ich kanns noch gar nicht fassen und werde deshalb wahrscheinlich die nächsten drei Nächte schlaflos und innerlich total aufgewühlt durch das Haus wandeln und kein Auge zu tun. Ehrlich.

    PS:
    Übrigens, wenn ein Motor nur noch geringe Kompression hat, soll gelegentlich auch schon mal das Auswechseln der Kolbenringe geholfen haben.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:

    Übrigens, wenn ein Motor nur noch geringe Kompression hat, soll gelegentlich auch schon mal das Auswechseln der Kolbenringe geholfen haben.
    Warum so sarkastisch? ?(

    Ich hab' von der Materie keine Ahnung, und habe auch eingeräumt, dass mit meiner Schwalbe was nicht stimmt.
    Allerdings wurde der Motor von einer Person meines Vertrauens komplett zerlegt und diverse Sachen ausgetauscht (Simmerringe z.B.)... er war zumindest begeistert wie fit der Motor jetzt sei!
    FALLS die Kolbenringe auch zum Motor gehören ( ), sollten sie wohl neu sein.

  9. #9
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Original von Lillith:
    Warum so sarkastisch? ?(
    die Frage erübrigt sich oder ? Er ist der Dummschwaetzer... das kommt selten was brauchbares

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    [quote]
    Original von IWL:

    die Frage erübrigt sich oder ? Er ist der Dummschwaetzer... das kommt selten was brauchbares

    Haste auch wieder Recht.
    Danke, dass ich mir jetzt nicht gaaaanz so dämlich vorkomme.
    :)

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    So so, also selten was brauchbares von mir, hmmmmm ...
    Seh ich anders. Wer noch?

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @schwätzer,

    ich!

    Nee, ist ja wirklich nicht immer so, dass Du Deinem Nick zur Ehre gereichst. Aber wer weiss das schon?

    Quacks der ältere

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 K springt nur beim Anschieben an
    Von SRosmus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 11:58
  2. Technik beim Anschieben
    Von Bitboo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 00:15
  3. Gefährliches KNACKEN beim anschieben!
    Von Westi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 14:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.