+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Komisches Geräusch


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard Komisches Geräusch

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage...

    Ich fahre eine Schwalbe Kr51/1 BJ 77 mit einer 4 Gang Fußschaltung

    nun hatte ich einen anderen schalldämpfer unter und der war gebrochen. habe den abgeschraubt und bin ca 3km nur mit dem krümmerrohr gefahren. daraufhin habe ich den originalpott wieder untergeschraubt und nun rasselt es beim fahren.

    das krümmerrohr scheint lose zu sein.
    wie kann ich da abhile leisten?

    anbei habe ich ein video

    mfg Helge

    https://www.youtube.com/watch?v=veA57YPu8Ac

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Moin Helge
    und willkommen im Nest.

    Punkt 1. Es gibt die KR51/1 nicht mit 4 Gang Motor.
    Der Zylinder im Video sieht verdächtig nach Sperber aus...!?
    Den darfst Du nur mit großem Kennzeichen und A1 fahren.

    Punkt 2. Den Krümmer kannst Du leicht mit der Krümmermutter wieder fest ziehen. (das Dingens oben am Krümmer, wo der am Zylinder anstösst)
    Die beiden Dichtungen dort werden auch gerne mal getauscht.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von HelGeMa Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,



    das krümmerrohr scheint lose zu sein.
    wie kann ich da abhile leisten?


    https://www.youtube.com/watch?v=veA57YPu8Ac


    ich würde sagen wieder fest machen! Nochmal runter, richtig abdichten mit 2! Kupferringen und neu drauf.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielen lieben dank für eure antworten. ich werde mir morgen mal die krümmergeschichte anschauen. Auspuff werden wir wieder zusammenschweißen.

    Also ich habe mal ein paar bilder gemacht. die schwalbe habe ich aus familienbesitz gekauft. wüsste nicht, dass da mal ein neuer motor samt getriebe verbaut wurde.

    sie hat drei gänge und der vierte gang soll ein spritspargang sein, habe ich mir sagen lassen.
    wie kann ich denn die wahrheit herausfinden? ich habe auch noch die original papiere und sie ist als 50er angmeldet.

    lg Helge

    cd.jpg
    cv.jpg
    dsf.jpg


    ethtg.jpg
    rgrr.jpg
    ydg.jpg

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Spritspargang gibts vielleicht bei Autos mit 6 Ganggetriebe...
    Ansonsten hat ein /1 Schwalbemotor 3 Gänge.
    Das ist aber nicht so sehr das Problem - das Problem ist der Zylinder.
    Und der ist ganz klar vom Sperber.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja gut aber das ist ja kein Problem wenn es nur die Schraube ist. Das probiere ich morgen. Dennoch plagt mich nun die Frage wieso ich vier Gänge habe. Wo stelle ich diese Frage ?

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    89

    Standard

    So wie es aussieht wurde der Motor irgendwann regeneriert und ein 4-Gang-Getriebe wurde verbaut. Und nebenbei ein Sperberzylinder dazu. 4-Ganggetriebe ist nicht original, aber möglich - bringt allerdings auch nicht mehr Geschwindigkeit oder ähnliches und meiner Meinung auch keine Probleme mit Betriebserlaubnis. Falscher Zylinder könnte eher Probleme machen, sie Post vom Kai!
    Geändert von tobsi (25.09.2016 um 19:56 Uhr) Grund: Tippflehrre:)

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Zitat Zitat von HelGeMa Beitrag anzeigen
    ...aber das ist ja kein Problem wenn es nur die Schraube ist.
    Was für ne Schraube?
    Du meinst die Krümmermutter !?

    Schau mal vorn an Deinem Motor, da sollte auf einer Planfläche die Motornummer eingeschlagen sein. Damit ließe sich der Motor identifizieren.

    Und dann bist Du immer noch mit dem Zylinder unterwegs,
    den Du mit Mopedfleppen nicht fahren darfst.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard

    Warum wurde ein anderer Zylinder verbaut ? Das ist doch unsinnig. Wie schnell sollte meine Schwalbe denn original laufen ? Irgendwie verstehe ich das alles nicht.

    Krümmermutter habe ich gerade nachgezogen. Ist alles wieder fest. Danke

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.156

    Standard

    Vier Gänge hatten die Motore von Habicht und Sperber.
    Da wirst Du vermutlich ein "ordentliches" Konglomerat von Simson-Motorkomponenten haben, denn zumindest der rechte Deckel gehört auf eine gebläsegekühlte Schwalbe.
    Vielleicht hatte schon jemand zu DDR-Zeiten "getunt", wollte aber auf den ersten Blick nicht auffallen.

    In jedem Fall hat Deine Schwalbe damit ihre Betriebserlaubnis verloren.

    Peter

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Zulässige Höchstgeschwindigkeit sind 60km/h.
    Da können bei optimaler Abstimmung nochmal 10% dazukommen.

    Der Sperberzylinder hat andere Steuerzeiten und dadurch 4,6 PS
    (Vmax ist beim Sperber zulässig 75km/h)
    im Gegensatz zum original Zylinder mit 3,6 PS.
    Geändert von Kai71 (26.09.2016 um 04:37 Uhr) Grund: Korrektur
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard

    Meine Schwalbe läuft ca 63-64km/h deswegen haben wir uns da nie Gedanken gemacht. Dann ist es doch irrelevant welcher Zylinder verbaut ist. Sehe ich das falsch ?
    Kann nicht auch nur der ,,Zylinderkopf" getauscht worden sein ?

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Den Streckenposten oder dem Sachverständigen ist das nicht egal.
    Da bist Du ganz schnell mit Versicherungsbetrug und ´Fahren ohne Führerschein`dabei.
    Wie Peter schon richtig schrieb, ist mit dem Zylinder die Betriebserlaubnis für die Schwalbe erloschen.

    Und nein, die Steuerzeiten stecken im Zylinder -
    nicht im Kopf.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja was soll ich sagen...ich habe die tatsächlich so gekauft. Habe leider keinerlei Ahnung. Dennoch denke ich,dass es keinem streifenpolizisten auffallen wird. Jedenfalls nicht bei uns. Trotzdem verwundert es mich ,dass jemand andere Komponenten verbaut,ohne jegliche Hintergründe. Denn sie fährt ja nicht schneller.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    89

    Standard

    Ich habe meine erste Simson auch ahnungslos gekauft - mit einem Sektkorken im Motor! :)
    Einem Polizisten wird das evtl nicht sofort auffallen. Wenn du damit ein Unfall fabrizierst und ein Sachverständiger schaut sich dein Moped genauer an haste echte Probleme.
    Mein Tipp an dich: lass mal jemand drüberschauen, der davon Ahnung hat. Ich schätze mal, es finden sich noch reichlich weitere nicht ganz normale Sachen bei deiner Schwalbe.
    Und das Argument "Sie lief trotzdem nur 60" wird dir nichts bringen.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Nähe Itzehoe
    Beiträge
    14

    Standard

    Wir werden uns dem mal annehmen. Danke vorerst. Schraube ist ja nun auch wieder fest

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komisches Geräusch!
    Von PhilippS50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:32
  2. komisches Geräusch im Kaltzustand
    Von Simmiheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.