+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR51/1 Neuaufbau.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Oberlungwitz
    Beiträge
    14

    Standard KR51/1 Neuaufbau.

    Moin Gemeinde,
    ich bin nach längerer Pause jetzt wieder dabei meine alte Schwalbe neu aufzubauen.
    Da ich die gute nur in Einzelteilen in sehr schlechtem Zustand erhalten habe bin ich an manchen Stellen etwas überfordert.
    Ich habe mir Handbücher gekauft und die Original Reparaturanleitung ausgedruckt, aber manchmal fehlt halt doch noch was.

    So, der Rahmen ist Grundsaniert und neu gepulvert. Die beiden Schwingen ebenso und zusätzlich neu gelagert.

    Der Fußbremshebel ist montiert und jetzt heißt es wieder auf den Postmann warten, damit mein Sicherungsblech für den Ansauggeräuchdämpfer kommt und dieser dann montiert werden kann.

    Nun wirft sich für mich die Frage auf, wieso bei der alten KR51/1 drei Löcher im inneren Kotflügel sind und bei den neueren nur eines.!?
    Wird das an der einen Seite drei mal angeschraubt?

    Vielleicht könnt ihr mir ja kurz auf die Sprünge helfen.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn du nicht auf dein Sicherungsblech warten möchtest tuts auch Schraubensicherung Mittelfest. Gibt's auch im Baumarkt.
    Und Blech.....? K.A.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Oberlungwitz
    Beiträge
    14

    Standard

    Schraubensicherung ist mit im Paket, sollte morgen kommen und dann kann weiter gehen. Wie gesagt, beim Innenkotflügel wäre es für mich interessant ob alle drei Löcher zur Befestigung dienen.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Du weisst es sicher, aber ums mal zu erwähnen:

    Wenn Schraubensicherung wirklich halten soll, vorher auch die Gewinde gegebenenfalls reinigen/entfetten. Ansonsten härtet sie schlecht aus und erreicht das mögliche Losbrechmoment nicht.
    Nur sicherheitshalber, es gibt ja Stellen da ist es relativ egal wenn sich doch noch mal was losrappelt. An diesem Geräuschdämpfer sollte es wirklich halten da man schlecht ran kommt und innen ist er gerne ölig.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Oberlungwitz
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja klar, habe ja keinen Bock die komplette Karre wieder zu zerlegen wenn am Ansauggeräuchdämpfer was lose oder gar ab ist.
    Schrauben werden alle neu in V2 verbaut. Wird nun langsam Zeit das es vorwärts geht.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    @custer,
    der Innenkotflügel hinten ist bei mir auch nur mit einer Schraube oben und unten befestigt, die sehen auch noch ziemlich original aus. Löcher habe ich aber unten auch drei.

    Ich denke, es wurden Kotflügel für verschiedene Modelle gefertigt. Weiß jemand wo die drei Löcher passen?

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin Moin

    Der Vorhandene Spritzschutz mit den 4 Löchern,
    ist für alle Schwalben Universell gefertigt wurden.
    Es gibt vom Lochbild her 3 Verschiedene Varianten,
    je nach Aufnahme des selbigen an dem Fahrzeug.
    Offen gebliebene Löcher, sollten Verschlossen werden,
    um Schmutz und Wasser, nach vorn hin zu unterbinden.

    Den Sicherungwinkel, solltest du umlegen oder Achtern
    mit einer längeren Maschienenschraube und einer Reibscheibe Konntern,
    nicht das du mal ins Leere trittst.
    Den Beruigungsbehälter, kanst du mit etwas dafür tauglichen
    Dichtmasse, am Rahmen wie vorgesehen montieren.

    Holger

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Oberlungwitz
    Beiträge
    14

    Standard

    Moin Holger,

    Den Fußbremshebel habe ich von hinten gekontert und mit Schraubensicherung versehen.
    Jetzt muss ich warten bis die S-Förmigen Winkel für die Panzerhalterung kommen um die Hinterradschwinge zu montieren.
    Gibt es eigentlich unterschiedliche Federn für den Ständer?
    Ich habe ein Originalteile besorgt was aber meiner Meinung zu lang ist.

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Nein, die Federn haben alle dieselbe Länge.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1k Neuaufbau
    Von Uchti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 23:35
  2. Neuaufbau KR51/2 N
    Von Baumkind im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 18:36
  3. Neuaufbau Kr51/1
    Von laule1995 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 23:40
  4. KR51/1 Neuaufbau
    Von Steinklumpen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 14:39
  5. Neuaufbau Kr51/1S
    Von Kolbenklopper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 17:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.