+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Lagebericht der komplettzerlegung!


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    72250 Freudenstadt
    Beiträge
    106

    Standard

    haaajooo,so das ganze teil zerlegt!
    ALSO dann fang ich mal an zu berichten:

    Hab heut fast den ganzen tag mit meinem braunen schatz verbracht und alles was ging abgeschraubt und zerlegt,....
    also sowies ausschaut werd ich wohl um nen neuen kabelbaum nich drumherum kommen,der is so dermaßen verrupft und am sack,da geht nix mehr!(is beim komplettkabelbaum ne gute detailierte anleitung dabei?!)

    dann baruch ich wohl diverse dichtungen am motor,vergaser,neue gummitüllen bei der radaufhängung,gummipuffer beim zylinderkopf,neue dichtungen für die komplette einheit....!



    so,dann konnt ich einfach nich lassen und musste mal den kolben von so nem kleinen ding sehn,...und muuuah,schreck lass nach,deutliche riefen am kolben und bissle im kopf!!! FUCK!und nun?der motor lief davor ja noch ganz gut,nur eben die volle leistung war nich gegeben....kann ma da mit 1000er schmiergelpapier ganz lieb en bisschen drine herum schleifen?!oder muss da en neuer kolben und ne neu gehohnte innenspur her?!

    ab wann wirds denn kritisch oder sollte ich wenn ich schomal den ganzen quark offen hab gleich alles richtig machen?!was muss ich denn beim getreibeklotzen beachten?
    und was für en toleranzbereich ham die bremsbacken?!hab so schummel-stückchen scho drinne,..schaun aber noch ganz gut aus!
    is das eiegntlich war,dass man hinter und vorderrad eins zu eins wechseln kann?!

    so,also genug fragen gestellt,...ah noch eine,wo bestellt man denn am besten die ganzen simi ersatzteile,was sind eure erfahrungen,wo is es günstig,die qualiät top und ne schnelle leiferung,..zudem evt. nen ansprechpartner?!?!

    so dann mal danke,....bis moin!

    gruß,der FLo

  2. #2
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Zitat: "was muss ich denn beim getreibeklotzen beachten?"
    - am besten alles, oder? häh?

    - also das mit dem 1000er Schleifpapier würde ich nicht unbedingt empfehlen, das habe ich zwar auch schon mal gemacht, aber nur für eine 100km Probefahrt, ist besser als mit Riefen rumzufahren, aber nicht viel. Ich nehm mir jetzt die Zeit und mach alle Lager neu und lass den Zylinder ausschleifen + neuen Kolben, da weiß was ich hab.

    Wenn du den Zylinder abnimmst (brauchst neue Fußdichtung), kannst du gleich mal schauen wie groß das seitliche Spiel an den Pleuelager ist, ich glaub max 0,3mm. Dann kannst den Motor schon einschätzen. Dann noch mal mit der Hand drehen (am Polrad) und lauschen, wenn das so ein mahlendes Geräusch gibt (so wars bei mir) kannst du den Motor am besten auch gleich überholen.

    Zu den Bremsbacken kenn ich keine Grenzwerte, normalerweise schafft man es nicht die (original DDR) Dinger komplett abzunutzen, irgendwann sind sie so steinhart, richtig mit Glasschicht, so dass man kaum noch ein Wirkung an der Bremse hat. Es gibt aber recht günstig neue, vorerst kann man auch die harte, glänzende Schicht abschleifen und die Laufbahn im Rad anrauhen.
    Stimmt, vorderes und hinteres Rad sind gleich, nur die Reifen haben manchmal eine Laufrichtung, die passt dann nicht mehr, wenn du tauscht.

    Händler findest du links in der link-leiste, z.B.:
    zweirad-schubert.de
    zweirad-schellerhof.de
    ebay.de

    usw.

    gruß
    xcvbm

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    72250 Freudenstadt
    Beiträge
    106

    Standard

    ja cool,ok werd ich morgen dann gleich mal schaun!also pleulspiel in der vertikalen hab ich bereits getestet,des scheint gut zu sein!mahlendes geräusch is mir nich aufgefallen,werd morgen nochmals genauer hinhören!laut tacho hat das gute ding erst knappe 8000runter!

    Wegen den bremsbacken hab ich eben geschaut,denk dass ich die 12€pro paar noch ganz gut abtreten kann,...gibts da erfahrungswerte mit besonders guten oder schnell ablebenden?!

    @xyz... was haste denn für so ne komplett motordingens da gezahlt,....bzw nur kolben und neu hohnen?!

    gute nacht männer,wied zeit sich um andere Dinge zu kümmern

    gruß der Flo

  4. #4
    xcvbm
    Gast

    Standard

    - Kolben & Zylinder bekommst du so ab 35 EUR
    - den Rest mache ich selbst, werde da so ca. 25 EUR für alle Dichtungen und Lager bezahlen

    gut nacht

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    192

    Standard

    Schön alles komplett zerlegen und neu wieder aufbauen!

    Wenn du schon mal so weit bist, bau auch neue Simmerringe ein, ist nie verkehrt. Dann kannst du auch gleich alle Motordichtungen austauschen, die Zylinderfußdichtung etc. Versager reinigen und auch neu dichten, vielleicht einen ganz neuen Kolben mit Zylinder (so teuer sind die auch nicht). Mach die Bremsen auch gleich neu, kosten auch nicht die Welt und du hast erst mal Ruhe! Schaltpläne findest du im Netz (brauchst nur noch einen, der sich damit auskennt) und dann ran an den Speck!

    Machst du den Rahmen auch gleich neu? Grundieren und Lackieren? Machen wir auch grade...

    Gruß, Jupp

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    72250 Freudenstadt
    Beiträge
    106

    Standard

    @niederrhein-jupp!
    jupp,so wirds gemacht also eigentlich wollt ich das ding ja nur notdürftig zammenflicken und evt neue reifen kaufen,aber irgendwie hat mich der bastlerwahn gepackt,...tja und nun steht se ganz nackig da,nur der lenker is noch dran,da bekomm ich unten die shit spezial scharueb nich aufX(

    also den rahmen lackier ich auf jeden fall,...ob ich die karosserie auch machen soll weiß ich noch nich,wird mir sonst glaub zu teuer und selber lackieren trau ich mir nich so recht zu,....hab damals meinen vw-bus gerollert,des kam echt richtig gut raus,..mal schaun!aber vielleicht richt ich auch alles und lass se dreckig braun vermackt,understatement,...eh geil!dann wird se scho nich gemopst!

    Wo bekomm ich denn gute kolben samt zylinder?wie schaut des denn mit der einpassung der kolbenringe aus?

    und noch was:

    woher kenn ich eiegntlich die genau bezeichnung meiner schalbe....typenschild sagt mir zwar dass es ne kr 51/2 is aber ohne kennbuchstaben....also bj85,4 gang und ne 25watt birne
    mehr kann ich nich sagen!?!

    gruß der Flo

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Du hast laut Deiner Angaben zu folge ne KR 51/2 E! Und vermutlich dazu noch eine der Letzten bei dem Baujahr!

    Allzeits gute Fahrt! Und viel Erfolg beim Aufbau!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  8. #8
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Wegen dem Kabelbaum:

    ich hab das selbe vor 2 wochen an meiner 2E gemacht...gekauft hab ich den Kabelbaum bei Simmiopi, allerdings übers Ebay!
    Ich glaub das waren ~28,- inkl. Versand. Der Kabelbaum ist top, alle farben stimmen und mit dem Schaltplan ausm Schwalbebuch ist die ganze Sache in 1 Stunde erledigt. Ich weiss nicht wie es bei dir jetzt aussieht aber bei mir war das ein einziges Chaos vorher, am besten ist dann gleich alle Kabel schön zu ordnen und evtl. mit kabelbindern zusammen zumachen, so hat man auch nen vernünftigen Überblick wenn man nachträglich nochmal ran muss.

    Gruss
    qwadrat

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    72250 Freudenstadt
    Beiträge
    106

    Standard

    Wunderbar,danke männer!

    @moe...wegen was schließt du denn auf das E??
    Die nette dame von der ABE-zulasungsstelle will von mir wissen ob ich ne Schwunglichtzündung mit Unterbrecherkontakten oder die Elektronikzündung hab?!?( heee,ich hab kein Plan

    vielleicht en Rat parat?!

    gibts eigentlich schwalbenspezifisch unterschliedliche kabelbäume?!also bei mir waren zum bsp. keine blinker dran,aber die kabel dafür vorhanden...sind die dann wieder pflicht,..und was is denn eiegntlich mit dem spiegel,..bringts ders??

    gruß der flo

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    72250 Freudenstadt
    Beiträge
    106

    Standard

    ahh,noch was:
    aufem motorblock is folgende nummer eingestanzt:

    5063464.....was sagt die mir?

    vielleicht kann ja einer was mit anfangen.

    gruß,der flo

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    60

    Standard

    Hi Flo,

    Blinker sind bei Deinem Baujahr von Werk her dran, also auch jetzt noch Pflicht. Spiegel würde ich zur eigenen Sicherheit beidseitig dran bauen. Aufnahmen am Lenker sind dafür vorhanden. Vorgeschrieben ist meines Wissens nur der Spiegel rechts. Kabelbaum ist unterschiedlich, jeh nach Ausstattung und Bauart (/1 oder /2)

    Deine Zündung läßt sich relativ einfach feststellen.
    Wenn Du noch so einen Plastikkasten (Elektronik Steuerteil) hast, in den mehrere von den Motorkabeln reingehen, dann hast Du die Elektronik-Zündung. Wenn in der rechten Motorseite hinter dem Polrad auf der Grundplatte ein Unterbrecher drauf sitzt, dann hast Du ne Unterbrecherzündung. Notfalls kannst Du auch Anhand der Farbe des Polrades feststellen, welche Du hast. Gibt nur Rot und Schwarz. Welches welche ist stand vor kurzem hier im Forum.

    Viel Erfolg beim regenerieren und zusammensetzen.

    mfg Jesus

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Wenn Du ein 25W-Birnchen im Scheinwerfer hast, hast Du einen Schwunglichtprimärzünder (mit Unterbrecherkontakten). Das sollte sich anhand eines schwarzen Polrads bestätigen lassen.

    Und (denke mal, das war ein Denkfehler) nur der Spiegel LINKS ist Pflicht.

  13. #13
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Original von derFlo:
    @moe...wegen was schließt du denn auf das E??
    Die nette dame von der ABE-zulasungsstelle will von mir wissen ob ich ne Schwunglichtzündung mit Unterbrecherkontakten oder die Elektronikzündung hab?!?( heee,ich hab kein Plan

    Du erzähltest doch davon das Du 25 Watt Lichtausbeute hast, da ist nun mal nichts anderes drin als das es sich um ne KR 51/2 E handelt. Nicht zu vergessen der Viergang-Motor.
    So ist das, so bleibt das, das ist meine Meinung... ! Die KR 51/2 L hatte die gute E-Zündung drin, und die KR 51/2 N hatte nur drei Gänge. So, aus die Maus, basta! Wenn alles nicht hilft, dann schraub den Seitendeckel ab (rechte Seite) und Polrad gucken, Schwarz=Unterbrecher, Rot=E-Zündung, aber die 25 Watt sagen ja schon alles...

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    60

    Standard

    @ Ramirez:
    Hast schon recht...Spiegel links ist Pflicht. Bin aber sowieso der Meinung, daß beide Spiegel wichtig sind!

    @ all:
    Habe ich auch wieder eine Unterbrecherzündung, wenn ich mir ne 25 Watt Birne in den Scheinwerfer einsetze?!?
    Ist ein erstes Indiz, aber noch kein Beweis! Gibt die komischsten Zusammenstellungen an Teilen an unseren Oldtimern (oder solchen, die es noch werden wollen)

    Guten Flug an alle, mfg Jesus

  15. #15
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Original von Jesus:
    @ all:
    Habe ich auch wieder eine Unterbrecherzündung, wenn ich mir ne 25 Watt Birne in den Scheinwerfer einsetze?!?

    @ Jesus, das ist mehr als ein Indiz dafür das es sich dabei um ne Unterbrecherzündung handelt... . Die 25 Watt Birne würde Dir bei ner Elektronikzündung dauernt durchknallen, denn die hat ja bekanntlich 35 Watt Lichtausbeute. Ich glaube kaum das sich da jemand die Mühe gemacht hat und die Lichtspule getauscht und ne kleinere eingebaut hat.

    Um das Rätselraten zu beenden sollter der gute Floh mal unter seinen rechten Seitendeckel schauen und mal hier Licht in´s Dunkel bringen... !

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    72250 Freudenstadt
    Beiträge
    106

    Standard

    So,also,schwarzens polrad,und 25 watt birnchen macht dann wohl en Schwunglichtprimärzünder (mit Unterbrecherkontakten)
    also danke männer,dann beantrag ich mal den wisch


    gruß,der flo

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.