+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Mehrere Probleme an meiner SR 50!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    18

    Standard Mehrere Probleme an meiner SR 50!

    Servus erstmal,
    Ich habe seit geraumer Zeit eine Simson Sr 50 billig gekauft alles schön und gut, lief nicht, Sprit rein paar mal treten ging die kiste auch schon an, ich hab mich natürlich gefreut, ich mein wer macht das nicht wenn man billig eine Simson in einem akzeptablen Zustand käuft und die Kiste nach kurzem basteln anspringt ?

    Naja kurze Zeit später fingen die Probleme schon an....

    -kein Licht
    -Batterie tot
    -schlechtes anspringen
    -man konnte nie vollgas fahren immer nur halbgas

    Naja da ich mich mit der Elektronik nicht wirklich auskenne hab ich das erstmal so belassen, und mich an den Motor rangemacht,
    Neue Düse rein und nen neuen Gummischlauch vom Vergaser zum Luffi liefs schonmal gleich besser aber auch nur für kurze Zeit,
    immernoch geht die Kiste erst beim 100ten mal kicken an und dann fährt sie auch nur richtig wenn der shock leicht gezogen ist!

    Nach einer gründlichen Wäsche hat sich sogar das Rücklicht dazu bewegt mal zu zeigen das es geht *g*.. aber sonst auch nix also hab ich vorne mal ne neue Birne reingemacht tut sich aber nichts

    Ich habe einen Verdacht da auch kein Zündschloss vorhanden ist das da mal jemand an der Elektronik rumgefuscht hat..!

    Aber das größere Problem ist im Moment der Motor.. ich weiss echt nicht wie ich den dazu bringen soll besser anzuspringen bzw auch das er besser läuft!

    Vllt könnt ihr mir ja helfen wäre echt cool!

    MFG

    Hilde

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    na dann mal los, bönni

    vorneweg, mit dem sr 50 kenne ich mich nicht aus, hatte noch nie einen zwischen den fingern. aber zum thema motor:
    1) gaaanz wichtig: wir gehen mit system vor, und denken nach bevor wir was unternehmen
    2) nur halbgas möglich, nur mit leicht gezogenem joke fahrbar -> läuft zu mager -> schwimmer einstellen, gaser gründlich reinigen
    3) zieht nicht ordentlich -> entweder nur gaserprobs, oder aber verkokter auspuff -> sauber machen

    zum thema sr50 kupferwurm halte ich mich mal bedeckt. da wissen andere mehr.
    ..shift happens

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    ok, dann werd ich mal am vergaser nach gucken.. aber wieso springt der erst an wenn ich 100 mal gekickt habe .. allerdings auch nur wenn er jetzt z.b über nacht stand wenn ich fahre mach aus und nach 5 minuten wieder an geht er spätestens beim 2-3 kicken an!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Hier eine Erste-Hilfe Anleitung speziell für den SR:

    http://www.simantik.de/simson_erste_hilfe.shtml

  5. #5

    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    Moin!

    Schau mal ob dein Benzinhahn ok ist, bzw. das Benzin ungehindert vom Tank zum Vergaser kommt, wenn er offen ist.

    Falls das der Fall ist, Vergaser reinigen und Schwimmer einstellen.
    Wobei ich dir aber raten würde zu nem neuen 'Bing Vergaser, die sind absolut unproblematisch und zuverlässig. Da muß nur der Gaszug etwas abgeändert werden(ca 1-1,5 cm der schwarzen Ummandelung oben oder unten entfernen). Dann läuft der Motor Vergasertechnisch Einwandfrei.

    Dann würde ich mal kucken ob die Zündkerze und die Zündeinstellung alles im grünen Bereich ist.

    Zu deinen elektr. Problem:
    Alle Birnen kontrollieren, die Klemmverbindungen alle lösen mit ner geeigneten Drahtbürste reinigen und evtl. etwas Kontaktspray zur vorsorge drauf( Voraussetzung es ist alles richtig geschaltet, da du ja schreibst das kein Zündschloß mehr da ist)!
    Alle Kabel kontrollieren das sie auch da angeschlossen sind wo sie hingehören, wobei bei dir ja definitiv was umgebaut wurde und das für nen Laien schlecht nachvollziehbar ist würde ich dir dann zu nen ganz anderen Schritt raten(falls du mit der elektr. so wie sie geändert wurde nicht zurecht kommst)!
    Dann nähmlich wieder umbauen auf orgnal elektr., da gibts ja überall die Stromlaufpläne und das ist dann für nen Laien auch nachvollziehbar.
    Allso, nen org. Kabelbaum kaufen, kostet so ca 25 Euro und ein neues Zündschloss.
    Dann Kabelbaum einbauen und auf Stromlaufplan jedes Kabel das du anstöpselst im Stromlaufplan ausstreichen, solange bis du alles verkabelt hast und auf dem Stromlaufplan die Kabel alles ausgestrichen sind(damit behält mann den Überblick). Dabei fallen dann sichrlich auch Kabel auf(von der alten umgebauten Elektrik), die übrig sind oder anderswo hingehen, die dann natürlich alle entfernen.
    Wenn du das hast sollte eigentlich alles gehen, achja ne Batterie brauchst dann natürlich noch.
    Kosten gesamt, elektr. und Vergaser, ca 100 Euro.
    Aber dann stimmt alles und du hast noch lange Spaß dran.

    Ist deine Entscheidung wie du es machst, entweder rumärgern und basteln bis die Finger nich mehr sauber werden und dann doch nur ein zusammengestöpselter SR oder halt wieder ein anständiger mit Zündschloss etc.
    Bin meine SR50 zuerst mit org. Vergaser gefahren und dann aber auch auf Bing umgebaut und muß sagen das ich mit dem Bing besser zufrieden war und sie auch sehr gut lief. Ist aber kein muß mann kann auch den org. Vergaser behalten hat dann aber halt immer mal was zum Basteln...

    Nochma zum Fehler selbst, denke auch dein Schwimmerstand stimmt nicht und evtl Leerlaufeinstellung, bzw. Nadelposition.
    Nimm mal das Luftfiltersieb rauß und laß es nen Tag in Waschbenzin liegen und reinige es dann richtig, sollte mann auch mal machen, da die Dinger ja scho ein paar Jahre da drin vor sich hinsiffen.
    Viel Spaß beim Basteln.
    Mfg
    hias

  6. #6
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Also anstatt stundenlang neue Kabelbäume zu verlegen - guck erstmal ob die Kupferleitung unter dem Tacho nicht gebrochen ist. Die Leitung hat gerne einen Riss und der Scheinwerfer geht dann nicht mehr. Kann man problemlos wieder löten - dauert alles vielleicht 30 Minuten.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    na dann mal los, bönni
    Oh sorry...zu spät gesehen...

    Aber erst mal langsam: Bevor du an die Elektrik gehst erst mal der Motor.
    Du hast scheinbar mehrere Probleme auf einmal.
    Als erstes machst du den Vergaser runter, baust ihn auseinander und legst ihn eine Nacht in Breff oder Backofenreiniger ein.
    Danach gut ausspülen und mit Druckluft ausblasen.
    Zusammenbauen und wie hier einstellen.
    Dann kann man eine Sache schon mal ausschließen.
    Als nächstes wird die Zündung eingestellt. Wie das geht findest du hier.
    Luftfilter in Waschbenzin wurde schon gesagt.
    Und bevor du das ganze Gebilde jetzt anwirfst: Riskier einen Blick in den Auspuff. Und zwar in Krümmer und das Zeuch dahinter. Das muß frei sein.
    Nun sollte dein Bock wieder sauber tuckern.

    Nun kannst du dich der Elektrik zuwenden. Denn mit einem gut laufendem Motor ist man viel motivierter... :wink:
    Ich weiß nicht wie verbastelt die Elektrik ist. Also halte ich mich da mit Tipps besser mal zurück.

    Aber du schaffst das schon!!

    Gruß

    Bönni

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    NICHT über Nacht in Bref (-Multifettlöser) einlegen!!! Das Zeug greift den Guß vom Gehäuse an und macht es unansehnlich schwarz. Zwei Stunden und immer mal wieder abwaschen und neu einsprühen genügt völlig. Gut trocknen ist danach sehr wichtig.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Okay. Hab ich auch wieder was gelernt. :wink:

    Also NICHT in Breff die ganze Nacht. Nur mein "Nachmach-Breff" hat das ganz gut gemacht. Was mal wieder ein Beweiß dafür ist, das Markenprodukte doch manchmal bessere Wirkung haben.. :wink:

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    Ok, heute habe ich den Reifen kaputt gefahren da ich am Montag 2 neue bekomme da ging sie ab und zu mal aus aber wenn sie an war ging es eigl gut!

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    sooooo...

    neue teile sind da..

    neu drin ist :
    vergaserdichtung
    krümmerdichtung
    krümmersicherungsblech

    zündschloss

    dabei wirds interessant , vorher war ja kein zündschloss drin nur die grundplatte ohne diesen schwarzen deckel wo der schlüssel reinkommt also hab ich heute vom neuen zündschloss den schwarzen deckel abgemacht und auf die alte grundplatte gesetzt und siehe da es geht ... also kann die elektrik nicht so verfuscht sein wie ich es dachte rücklicht geht auch ..

    aber hupe blinker vorderes licht und die gesamte tacho beleuchtung incl. leerlaufleuchte fernlichtleuchte etc. gehen auch nicht ... ok teils sind auc die birnen kaputt allerdings ist vorne die neu und die hupe geht auch wenn ich se einfach an die batterie halte

    wie gehe ich da am besten vor ?=??

  12. #12
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Schreibe ich chinesisch? Die Kupferleitung - weiter oben steht doch alles .....

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    muss ich ma gucken hab zwar da noch nie ne kupferleitung gesehen aber okay ich guck ma

  14. #14
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Der Scheinwerfer u. andere Lämpchen bekommen Strom über denBlechstreifen unter dem Kombiinstrument. Diese Blechstreifen korrodieren und brechen gerne, können aber einfach wieder zusammengelötet werden.

    Also Kombiinstrument rausnehmen, umdrehen et voila.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    habe das stück gefunden ist noch ganz ^^ kanns im mom nicht testen da mir vergaserteile fehlen

  16. #16
    Avatar von lappiator
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Hilde

    zündschloss

    dabei wirds interessant , vorher war ja kein zündschloss drin nur die grundplatte ohne diesen schwarzen deckel wo der schlüssel reinkommt
    hallo erst mal,
    ich klink mich mal in diesen tread. ich bin auch zufällig an eine sr50 ce gekommen. das selbe problem wie im obrigen zitat. kann mir jemand bestätigen, das die blinkanlage bei originalen kabelbaum, nur mit funzigen zündschloss funzt. ich such mich hier irre um die dinger zum blinken zu bringen.
    nochmal vereinfacht gesagt: nur mit zündschloß grundplatte, ist das moped auf AN und auf Licht. die blinker und hupe gehen jedoch nicht.
    wie verhält es sich denn eigentlich mit funktionstüchtigen schloß (stellung 1 und 2) welche funktionen haben die stellungen?
    lappi

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme an meiner Schwalbe
    Von Schwarze-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 21:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.