+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Öl im KW Gehäuse


  1. #1
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard Öl im KW Gehäuse

    Hi,
    nach langer Zeit mache ich auch nochmal was im Forum.
    Ich restauriere im Moment meine KR51/2n.
    So ich hatte ja den Zylinder zum hohnen lassen weggeschickt. Ich hatte in der Zwischenzeit die Wellendichtringe an der Kurbelwelle getauscht. Ich hatte aber auch versucht den Motor zu spalten aber ich habe gelassen da ich nichts kaputt machen wollte. So nun zu meinem Problem. Ich hatte versucht die Schwalbe zustarten. Dies ging aber nicht so richtig weil die Kerze direkt Ölig war. Als ich etwas Sprit durch das ZK Loch gekippt habe ging sie an aber nach 3 sec.wieder aus(Choke ist noch nicht angeschlossen). Als ich dann den Zylinder nochmal runtergemacht habe war Öl im Kurbelwellengehäuse. Ich weiß nicht ob das aus dem Getriebe kommt weil ich ja die Wellendichtringe gewechselt hatte. Die Motorhälftendichtung hmm also siffen tut der Motor nicht deswegen kann ich nicht sagen ob die Dichtung kaputt ist.

    Kann mir jemand helfen ??

    MFG
    David

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Wellendichtring vom Kickstarter mit dem von der linken Kurbelwellenseite vertauscht.

    Schau dir die Maße an, 20x37x7 ist für die Kurbelwelle, 22x35x7 ist für den Kickstarter. Die Maße stehen an den Flanken.
    Klaus-Kevin, lass das!

  3. #3
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort :)
    Puhh.. Auf die Maße müsste ich geachtet haben. Ist schon knapp 4 Monate her. Nur jetzt habe ich halt nochmal nach dem Motor geschaut weil die Restauration fast zu ende ist. Werde auch Bilder hochladen.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    sooo konnte jetzt mal gucken welchen Wellendichtring ich eingebaut habe. Also ich habe hier noch nen 20x35x7 vor mir liegen. Das maß was du geschrieben hast würde dann ja gar nicht zu treffen.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Wellendichtring vom Kickstarter mit dem von der linken Kurbelwellenseite vertauscht.

    Schau dir die Maße an, 20x37x7 ist für die Kurbelwelle, 22x35x7 ist für den Kickstarter. Die Maße stehen an den Flanken.
    ist es nicht ander herum???


    Grade nachgeschaut ist so!

    der 35er kommt un die KW
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  6. #6
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    Hmmm misst das heißt wohl Motor noch mal öffnen :( Ehm muss ich was beachten wenn ich vorne das Schaltgestänge ausbaue ? also das an der Kupplung. Weil ich glaube ich mache den Motor mal komplett auf und guck mal rein.

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    "Mal reingucken" ist immer gut....
    Ich bezweifle aber, das man ohne jede Erfahrung mal eben einen Motor zerlegt, begutachtet und wieder zu einer funktionsfähigen Einheit zusammenschustert.

    Alle eventuell benötigten Verschleißteile sind vorher zu bestellen, an Geld sollte bei einem solchen Vorhaben nicht gespart werden.

    Versuche doch erstmal, den Motor zu erhitzen und die Gehäußeschrauben festzuziehen.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin Beitrag anzeigen
    ist es nicht ander herum???


    Grade nachgeschaut ist so!

    der 35er kommt un die KW
    Aber es gibt einen mit 22er Innendurchmesser und einen mit 20er Innendurchmesser. Der 22er gehört in den Seitendeckel, der 20er in die Kurbelwelle.

    Wenn Jägermeister den 20er noch nicht verbaut hat, aber die Ringe an der KW gewechselt hat, dann ist da wohl der falsche montiert....

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    @Gonzzo
    Erfahrung habe ich. Ich habe halt noch nie einen Simson Motor aufgehabt. Ich habe schon einen Hercules MK50 Motor überholt.

    @Rossi
    Ok ich wechsel ihn nochmal :(

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen

    Versuche doch erstmal, den Motor zu erhitzen und die Gehäußeschrauben festzuziehen.
    Und wofür soll das gut sein?
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von jägermeister1 Beitrag anzeigen
    Ich hatte aber auch versucht den Motor zu spalten aber ich habe gelassen da ich nichts kaputt machen wollte.
    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Und wofür soll das gut sein?
    Falls er beim Versuch, den Motor zu spalten, unbemerkt das Kurbelgehäuse getrennt hat.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zahl auf motor gehäuse ,70!!!!!
    Von kevsonn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 15:33
  2. Gehäuse Schwalbe
    Von MrSyS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 20:32
  3. Gehäuse und Kettenkasten
    Von Kruecki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 17:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.