+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Öl läuft aus


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard Öl läuft aus

    guten abend....

    erst mal hallo. war ja auch lange zeit weg.
    hab ein problemchen mit meiner "neuen star": fahre seit anfang der woche längere strecken. morgens 10km und abends 10 km nach hause. jetzt habe ich gestern festgestellt, dass sie auf einmal anfängt öl zu verlieren. das ist erst seit dem ich die 20 km pro tag fahre. davor bin ich immer nur so höchstens 1 km gefahren ( dann immer längere pause). es ist nicht viel öl was ausläuft. vll 10 tropfen in 8 stunden. aber irgendwann ist das öl weg und der park platz sieht jetzt schon aus wie sau.

    könnt ihr mir ein paar tipps sagen wie ich das kleine problem wieder beheben kann und was für öl und wie viel ich nachfüllen muss.

    das öl tritt genau am tiefsten punkt unten am motorblock aus, jodoch nicht an der ablassschraube. die ist dicht. das öl ist auf der ganzen unterseite verteilt.

    gruß daniel

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Erstmal nimmst du dir ein Tuch und machst den Motor sauber, damit du genau siehst, wo das Öl austritt. Das erzählst du uns und dann sehen wir weiter...

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    das öl, ist über all an der unterseite verteil. aber am meisten ist auf der seite wo auch dsa lüfterrad liegt.

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Wenn es nur nach Fahren ölt, ist wahrscheinlich der rechte Wellendichtring oder die Papierdichtung dort undicht. Das Kurbelwellenlager wird nämlich nur beim Fahren geölt.

    Passt ja auch zu Deiner Beobachtung

    Gruß

    Theo

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    hab jetzt grad nochmal nachgeschaut. es läuft immernoch aus und das moped steht schon seit einem tag. hab sowas von keine lust die ganze karre zu zerlegen. kann man nicht von unten einfach dicht masse draufschmieren? was und wo soll ich denn jetzt das öl nachfüllen?

    gruß

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Pfannenwerfer
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    96

    Standard

    nur "zuschmieren"????
    Damit ist das Problem nicht gelöst. Ausbauen und neu abdichten würde ich vorschlagen. Dann 80ger Öl auffüllen, 0,5 lti.
    mfg. Frank

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Von aussen was draufschmieren wird nicht helfen. Wenn es wirklich die Kurbelwellenabdichtung ist, ist das eigentlich kein großes Problem.

    Klar, das Polrad und die Grundplatte müssten dann ab. Aber besser als die Mitteldichtung am Motor. Wenn die defekt wäre, würde das Moped schon die ganze Zeit über ölen, auch ohne fahren.

    Jetzt schau' halt erstmal, ob es wirklich die rechte Wellendichtung ist. Dazu müsstest Du mindestens den den rechten Motorgehäusedeckel abschrauben. Ist doch beim Star überhaupt kein Problem. Dann kannst Du mal unterm Lüfter gucken, vielleicht siehst Du da schon die Suppe stehen. Wenn du nichts siehst, noch das Lüfterrad abschrauben. Wenn dort Öl steht, läuft das an der Kurbelwellendichtung raus.

  8. #8
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    hab jetzt grad nochmal nachgeschaut. es läuft immernoch aus und das moped steht schon seit einem tag.
    In den Kurbelwellenlagern steht nach dem Motorlauf noch etwas Öl drin. Wenn wenig ausläuft, dauert das natürlich was länger bis es aufhört zu tropfen.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    ok das waren viele infos auf einmal.
    danke auf jeden fall schon mal.
    werde jetzt heute abend mal in ruhe nachschauen.
    melde mich dann morgen fruh mit dem ergebnis.
    hoff es ist nicht all zu schlimm.

    bis dann.

    gruß daniel

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Petenhain
    Beiträge
    75

    Standard

    Naja so ähnlich war es bei mir auch, hab ne neue Papierdichtung gekauft und neues Öl aufgefüllt und da ist es auch ständig ausgelaufen,warum auch immer aber jetzt hat es aufgehört also störts mich nicht mehr!
    ka woran das lag!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Meister-Petz
    Naja so ähnlich war es bei mir auch, hab ne neue Papierdichtung gekauft und neues Öl aufgefüllt und da ist es auch ständig ausgelaufen,warum auch immer aber jetzt hat es aufgehört also störts mich nicht mehr!
    ka woran das lag!
    naja.. wenn alles Öl raus ist, hört das auch von alleine auf.....

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von kingdan
    das öl, ist über all an der unterseite verteil.
    Darum hab ich ja gesagt, dass du den Motor sauberwischen sollst. Dann kannst du nämlich sehen, wo das Öl herkommt, bevor es sich überall verteilt.

    MfG
    Ralf

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Petenhain
    Beiträge
    75

    Standard

    naja.. wenn alles Öl raus ist, hört das auch von alleine auf.....[/quote]

    -> Naja alles is ja nie raus,das is mir schun klar! Und selbst wenn würde man es ja hören!

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    was kann denn passieren, wenn man zu lange mit zu wenig öl föhrt?

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das Öl ist zum schieren im Getriebe, ist zu wenig davon da, wird der schützende, tragfähige Schmierfilm weiniger, der Verschleiß erhöht sich enorm, dein Getriebe gibt vorzeitig den Geist auf! Wenn du den Motor nicht selber spalten willst, geh zu ner Werkstatt, oder kauf dir nen Austausch-motor!

  16. #16
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    dann passiert das hier... (siehe bilder):
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=30968

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simme startet schlecht, aber wenn sie läuft, dann läuft se^^
    Von major_sky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 18:35
  2. S51 Motorprobleme, läuft, läuft nicht, läuft
    Von Blackhawk88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.