+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Ein paar grundlegende Fragen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard Ein paar grundlegende Fragen

    Hallo ich bin neu hier in diesen Forum und hab gleich mal ein paar Fragen an die Experten. Nach einigen Jahren in der Garage hab ich meine KR 51/1 BJ 1970 wieder mal raus geholt und möchte Sie wieder ordentlich herrichten um damit den täglichen Weg zur Arbeit zu beschreiten.Nachdem ich Sprit augefüllt hatte und ein paar Mal getretn hatte ist sie auch gleich angesprunegn.Die ersten Fahrten verliefen auch ganz prima.Sicherlich muß ich noch etwas Geld und Arbeit reinstecken.Batterie,Reifen und diverse Kleinteile sind auch bereits bestellt.Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher ob mein Motor komplett ist,meine damit ob da nicht irgendwas der Luftleitbleche fehlt,denn auf manchen Bildern im Net sieht das bald so aus.Mich würde auch mal interresieren was ich noch beachten sollte um die Maschine wieder flott zu kriegen.Ich werde mal ein paar bilder des Motors anhängen.Danke schonmal im Vorraus.KR 51 002.jpgKR 51 003.jpg

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Bad Lauterberg im Harz
    Beiträge
    39

    Standard

    Ja da fehlt das Luftleitblech simson_motor_3_gang_fuer_schwalbe.jpg
    mfg

    Achja ich würd sie von Kopf bis Fuß mal durchchecken wenn sie einige Jahre gestanden hat .
    -Reifen
    -Bremsen
    -Zündung
    -Vergaser sauber machen
    -Licht+Blinker
    -Neues Öl draufkippen
    -Luftfilter sauber machen
    -usw
    Mutig ist wer durchfall hat und trotzdem furzt.....

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Guten Abend,
    nun hab ich an meiner Schwalbe ein paar arbeiten erledigt.Unter anderen hab ich die Bremsbacken vorn sowie hinten gewechselt,vorne nen neuen Bowdenzug und hinten einen neuen Bremsnocken eingebaut.Müsste man nun meinen das man das Vehickel zum stehen bekommt,aber Pustekuchen.Vorn kann ich den Bremshebel bis zum anschlag durchziehen(bei maximaler Verstellung der Schraube) und trotzdem noch das Rad von Hand durchdrehen und hinten tendiert die Bremsleistung gen null.Kann es sein das die Beilagscheiben an den Bremsbelägen schon bei Neuware getauscht werden sollen.Und bringt es etwas die Beläge anzuschleifen mit Sandpapier ?

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Hast du mal den Durchmesser der montierten Bremsklötze gemessen?
    Sollten im Neuzustand ca. 124,6mm betragen. Wenn der Durchmesser zu klein ist würde ich da keine Beilagsscheiben reinpacken sondern den Billigkram wieder zum Händler schicken.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ich hatte neulich mal diese hier zu verbauen, und die waren schon neu sehr untermaßig ... siehe Artikelbewertung.

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Bremsbacken Set Simson Original 10133-00S

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von dumcke.de
    In einer schönen Verpackung....
    ;-)
    Wenn man sonst nichts positives zu erwähnen hat....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn man genau hinschaut, steht auf der Packung "für alle Typen [...] mit Trommelbremse 124 mm". Blöd nur, dass es "bei allen Typen" 125 sind.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Na wunderbar,genau diese wie sie bei Dumpke angeboten werden hab ich verbaut.Werde sie morgen mal vermessen. Solten sie zu klein sein,werd ich sie wohl oder übel zurücksenden.Aber wo krieg ich nun welche her die wirklich passen ? Hab mir auch schon überlegt die vorderbremse auf das prinzip des aussenliegenden Bremshebels umzubauen,denn hab hier noch ein Bremschild S51 hinten rumliegen. Aber wo wird da der Bowdenzug eingehangen?(am bremshebel is klar,meine die hülle des zuges)

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Das ändert daran nichts.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat Zitat von marcelh Beitrag anzeigen
    Hab mir auch schon überlegt die vorderbremse auf das prinzip des aussenliegenden Bremshebels umzubauen,denn hab hier noch ein Bremschild S51 hinten rumliegen. Aber wo wird da der Bowdenzug eingehangen?(am bremshebel is klar,meine die hülle des zuges)

    LINK
    da geht es zwar darum, eine /2er Bremsankerplatte umzubauen, aber da siehst du ganz gut, wo der Zug hinkommt.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Guten Morgen.Habe nun meine Schwalbe auf Vorderbremse mit aussenliegenden Bremshebel umgebaut,jetzt bremst sie schon mal bedeutend besser.Allerdings hab ich noch Probleme wegen des Luftleitbleches.Ich hab mir ein solches wie Buggy auf den Foto gezeigt hat besorgt.Allerdings bin ich der Meinung das das vorhandene auf der LiMa Seite nicht das richtige ist(bei meiner Maschine-siehe Foto ).Alle Bilder die ich mir angeschaut habe sehen so aus als würde das Blech mehr über den Zylinderkopf gezogen sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 / paar fragen zum Öl
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 19:53
  2. Krause Duo Grundlegende Fragen
    Von stahlwolle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 14:17
  3. Ein paar fragen...
    Von cerxis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 15:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.