+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Polrad gewuchtet?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    104

    Idee Polrad gewuchtet?

    Guten Abend Gemeinde,

    Als ich heute mein Polrad wieder aufsetzen wollte, kamen mir mehrere Metallstreifen aus dem Polrad entgegen. Diese waren mit Acryl oder etwas elastischem weißen Material zwischen die Magnete geklebt.

    Ist das Original so ausgeführt und dient zum auswuchten?


    Edit: DDR polrad U-Zündung, KR51/1
    Geändert von fraser-island (11.01.2017 um 13:23 Uhr)

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Nein, das war nicht original so.
    Das Moped spinnt! Was macht es denn? Na es spinnt total! ...

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    104

    Standard

    Anbei ein Bild meines Polrades - der Motor war noch nie geöffnet. Wie man sieht sind da kleine Metallplättchen zwischen die Magnete eingeklebt.
    Welchen Nutzen hatten die denn sonst, wenn sie nicht als Wucht Gewicht gedacht waren.?

    Metallstreifen entfernen (sind nur eingelegt) oder drinlassen?
    Angehängte Grafiken
    Geändert von fraser-island (19.02.2017 um 10:22 Uhr)

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    819

    Standard

    Hi,

    Elgonzo schrieb: "Nein, das war nicht original so."

    Überdies hab ich sowas auch noch nie gesehen wie auch wenn s.o.! und mir wäre das schon reichlich ungeheuer und ich hätte Angst, dass sich der Kram wieder löst, würdest du es nun wieder einkleben.

    Abgesehen davon wer sollte wie das Rad wie wuchten wenn es schon ab Werk nie gemacht wurde.

    Nee, ich würd's weglassen!

    Grüße, Frank!

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Hallo,
    unter dem ursprünglichen Post ohne Bild hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. Von Metallstreifen die aus Polrädern fallen oder dort überhaupt vorhanden sind habe ich zuvor (die letzten ~15 Jahre) auch noch nie was gesehen, gehört oder gelesen. Trotzdem sieht man bzw. kann man auf manchen Bildern im Netz die Streifen erahnen, von denen ich vermute dass fraser-island sie meint.
    Bei meinen eigenen Polrädern die ich hier habe ist da auch nichts zu sehen, aber vielleicht hat ja noch jemand Infos. Mein Wissensstand nach allgemeinem Hörensagen (auch von gewerblichen Vielschraubern) war bis dato, dass die DDR Polräder nicht gewuchtet sind.
    Das Moped spinnt! Was macht es denn? Na es spinnt total! ...

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    819

    Standard

    Hallo,

    auf der einen Seite wirkt das befremdlich dass ein Teil, welches aus Fragmenten zusammengeklebt, vergossen wird, nicht gewuchtet sein soll, auf der anderen Seite hat es halt keinen all zu großen Durchmesser.

    Ich hab von der Maschinenbaulichen Seite her einfach zu wenig Ahnung um die Notwendigkeit einer Wuchtung zu diskutieren aber wie hier ja immer so schön gesagt wird: die werden sich schon was dabei gedacht haben und

    "ann man auf manchen Bildern im Netz die Streifen erahnen"

    die wären dann aber, wenn ab Werk, sicher nicht mit einer kaugummiartigen Masse eingeklebt wobei ich nicht weiß ab wann es "Cenusil" überhaupt gab!

    Grüße, schönen Sonntag, Frank!

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    104

    Standard

    Also entferne ich die Streifen! Danke für eure Tipps.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.861

    Standard

    Zitat Zitat von fraser-island Beitrag anzeigen
    Also entferne ich die Streifen! Danke für eure Tipps.
    Ich würde es nicht tun, da ich auch sage, dass die Magnete gewuchtet sind. Ich müsste in der Polradkiste in der Garage wühlen, aber da sind überalle solche Streifen drin. und die haben aussen auch Bohrungen, womit die gewuchtet sind.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    214

    Standard

    Moin

    Dieses Polrad ist ein schönes Anschauungsobjekt, um darzustellen das sich
    schnell drehende Teile, grundsätzlich auf Rundlauf geprüft werden/wurden.

    Das einzige was fehlt, ist der Verguß der Magnete, sonst sind alle gleich aufgebaut.
    Klebe sie wieder mit wenig 2K oder so in die Position, aus der sie raus gefallen sind.


    Kleines Ratespiel:
    Aus welchen Grund sind die Zusatzgewichte in dieser Position angeordnet?
    Aus welchen Grund sind die Polräder so Massiv und Schwer verwendet wurden?


    Holger

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    32

    Standard

    Hab mal bei meinen alten Polrad geschaut und da waren auch Plättchen drinnen. Ich denke auch das die Polräder etwas gewuchtet wurden.

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    819

    Standard

    Hallo,

    ich habe nun nicht 1000 Polräder aber bei denen die ich besitze und bei denen die ich bisher sah war nirgends dieses Geplättel drin.

    Sorry wenn meine AW falsch war aber ich kenn's nunmal nicht anders!

    Grüße, Frank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Polrad
    Von -simosn-Schwalbe- im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 06:32
  2. Polrad
    Von aqua5748 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 01:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.