+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Problem mit Schwingenbolzen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard Problem mit Schwingenbolzen

    So Leute ich möchte demnächst schwingenbolzen aus Edelstahl , für s50 fertigen lassen.
    Die guten Stücke würden 17€ Kosten.
    Falls jemand einen möchte kann er sich gern melden und dann bestelle ich nämlich mehr.
    Wer für ein anderes Modell so was möchte kann sich auch melden, dann frag ich den Dreher ob er das hinbekommt
    .

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    schwingenbolzen aus VA? mutig.
    LG michi

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Ja genau, die genaue Bezeichnung kenn ich aber nicht.
    Hab schon einen und der hält Bombe, die originalen werden immer so schnell krumm.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von der_Sandro Beitrag anzeigen
    die originalen werden immer so schnell krumm.
    was machst du damit ????
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Das frag ich mich auch, aber leider halten die eben nicht lange.

    Könnte vielleicht auch mit meiner Fahrweise zusammen hängen

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    dann würde ich mir eher sorgen um deinen rahmen machen
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Was soll denn dem Rahmen passieren?
    Das ist doch eigentlich ein gängiges Problem.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Sandro,

    Ich habe mal einen eigenständigen Thread aus Deinem Schwingenproblem gemacht und es aus dem BS-Bestellfred heraus genommen.
    Vielleicht schilderst Du mal hier kurz die Probleme, die bei Dir mit dem Schwingenbolzen auftreten.

    Gruß Harald
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    129

    Standard

    Ahh wieder gefunden, also Problem ist das der schwingenbolzen leicht verbogen ist.
    Lösung ist ich verbaue einen aus Edelstahl.

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Was bringt Dich zu der Annahme, dass Edelstahl länger hält ?
    Meines (bescheidenen Mechaniker-)wissens nach ist Edelstahl weicher als unlegierter Stahl.

    Gruß Harald
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    Edelstahl ist zumindest Spröde, der vebiegt nicht, sondern knackt mit Pech sofort.

    Ich frage mich warum, die Krumm werden. In den letzten 10! Jahren ist bei mir noch kein Schwingbolzen krumm geworden.

    Ich muss da y5bc zustimmen, da stimmt was ganz und gar nicht.

    WAS machst du mit der Kiste?

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hatte auch schon 2 krumme Schwingenblzen betrift nur S 50, S 51, S 70. Könnte daran liegen das da noch der Motorhalter zwichen Rahmen und Schwinge ist und somit der Hebel länger ist zwichen Schwinge und Rahmenaufmahme.
    Bei der Vogelserie ist mir sowas nicht bekannt.

    Gruß
    oldi
    Man sagt der Citroen XM schwebt über die Straße,die Schwalbe fliegt ;-)

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von Kanesworld666
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    19

    Standard

    Edelstahl ist zumindest Spröde, der vebiegt nicht, sondern knackt mit Pech sofort.

    Das ist leider nicht richtig. Die Eigenschaften eines Stahls hängen a von den Legierungsbestandteilen unb b von der Wärmebehandlung ab. Also Edelstähle (RSH Rost Säure Hitze - beständige Stähle ) gibt es einfach gesagt von weich/zäh bis hart/spröde.
    Hier wäre es richtig den Werkstoff des ( evtl. zu schwach ausgelegten ) Schwingbolzen zu ermitteln. Dann nach einem geeigneteren Werkstoff zu schauen.
    Ich denke, ohne das Problem hier genau zu kennen, ist die Frage hier grundsätzlich, warum verbiegt der Bolzen?
    Also ist der Bolzen zu weich bzw. zu schwach ausgelegt. Oder sind die Kräfte die auf den Bolzen einwirken auf Überlastung zurückzuführen. Zum letzten Aspekt wäre es natürlich fatal einen höherwertigen Werkstoff einzusetzten, da die Überlastungskräfte dann auf Lager und Rahmen übertragen werden. Dies bedeutet evtl. Folgeschäden am Lager/Rahmen.

    MfG
    Markus

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich werfe jetzt mal den Versicherungsaspekt ein.
    Was, wenn der Bolzen bricht und du deshalb einen Unfall verschulden solltest? Weiß da jemand mehr, wie es dann aussieht?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    So, wie es bei allen nicht zugelassenen Umbauten mit nicht zugelassenen Zubehör aussieht:
    Schlecht !
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry Beitrag anzeigen
    So, wie es bei allen nicht zugelassenen Umbauten mit nicht zugelassenen Zubehör aussieht:
    Schlecht !
    Das ist natürlich ein sehr wichtiger Gesichtspunkt.
    Ich habe an allen Mopeds Steckachsen Schwinglagerbolzen aus Edelstahl dran. Aber bin mir der Tatsache auch bewusst. Deshalb soll das jeder für sich selber entscheiden. Hat wie alles halt Vor- und Nachteile.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 13:07
  2. schwingenbolzen welche seite muss welches gewinde?
    Von EnduroRider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 21:25
  3. Mutter von vorderem Schwingenbolzen verloren
    Von pug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 01:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.