+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Probleme mit den Blinker bei der Simson SR50


  1. #1

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard Probleme mit den Blinker bei der Simson SR50

    Servus,
    seit ein paar Tagen geht meine Blicker nicht mehr. Wochen davor hat es während dem Blinkvorgang ständig im Sicherungskasten geklackert macht er jetzt aber nicht mehr. Ich vermute das es der Blinkgeber ist, bin mir aber nicht ganz sicher vielleicht hatte ihr das selbe Problem mal und könnt mir mal schreiben wie ihr das Problem gelöst habt.

    P.S. Ich war letzte Woche auf einen Oldtimer treffen und wollte da schon einen Blinkgeber kaufen da hat sich der Verkäufer sich das Moped mal angeguckt und er sagte dann zu mir das ein Spannungswechsel vor dem Blickgeber geschalten ist (braucht man für 12 V und nicht für eine 6V Anlage sagte er), wisst ihr darüber was ob die bei den ersten SR 50 verbaut wurden sind oder nicht?

    THX für eure Antworten

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Hallo

    In der Tat gab es den SR50 als 6V und als 12V Ausführung. Auch mit normalem Blinkgeber oder mit Lade- und Blinkanlage.

    Beschreib uns genau dein Model.

    Vielleicht ist aber auch nur die Sicherung durchgeschmolzen. Geht die Hupe noch?

    mfg

  3. #3

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Es ist eine 6 V Anlage verbaut und vor dem Blinkgeber ist ein Spannungsrichter drinne er ist dafür da Wechselspannung umwandeln in Gleichspannung und ja die Hupe funktioniert noch. Ich hab auch eine 12V Zündspule drinne sollte ich die auch mal raus machen?

  4. #4

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    hast du mal die spannung an der batterie nachgemessen. wenn die batterie nicht genug spannung hat geht die hupe in der regel, der blinker aber nicht mehr. der blinkgeber der sr50 brummt dann oft ein bisschen (bei zu geringer spannung).

  5. #5
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Zitat Zitat von togo123
    der blinkgeber der sr50 brummt dann oft ein bisschen (bei zu geringer spannung).
    Wenn er nen normalen Blinkgeber hat brummt da nichts .Nur die ELBA brummt.

    MfG Florian

  6. #6

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Habe mich um das Problem gekümmert es war die Elba die nicht mehr funktioniert hat. Die hat weng zuviel Spannung bekommen.

  7. #7

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Habe schon wieder Probleme mit meiner neuen Elba. Ich hatte sie 2 Tage drinne und schon wieder ist sie durchgeflogen. Des Problem ist wahrscheinlich etwas schwieriger, weil meine SR 50 wurde 1985 gekauft und offiziell ist sie erst 1986 gebaut wurden. Kann es sein das in dieser Zeit Teile verbaut wurden die dort eigentlich garnicht hingehören.
    Das beste Beispiel in Suhl beim Simsontreffen hat zu mir jemand gesagt das ich einen N-Tacho habe obwohl ich eigentliche eine B3 habe und laut ihm wurden die SR50 nur mit Sparvergaser produziert und nicht mit einem normalen Vergaser. Da hab ich die Befürchtung das es bei der Verkabelung bzw. Technik genau so ist das irgendwas falsche verbaut wurden ist.
    Wer auch das Problem hatte und den Fehler gefunden hat dann bitte schreibt es!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Was ist bei deiner ELBA durchgeflogen? , wenn nur der Blinker nicht mehr geht kannst du genausogut einen normalen Blinkgeber zum Beispiel vom S50/51 benutzen.
    Mußt dir nur ein Plätzchen suchen wo der hinpaßt, dann machst du die zwei Kabel von den Blinkeranschlüssen der ELBA ab und an den neuen Blinkgeber dran.

    mfg Gert

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Das beste Beispiel in Suhl beim Simsontreffen hat zu mir jemand gesagt das ich einen N-Tacho habe obwohl ich eigentliche eine B3 habe und laut ihm wurden die SR50 nur mit Sparvergaser produziert und nicht mit einem normalen Vergaser.
    Da hat dich ein echter Profi beraten.
    SR50 N und SR50 B3 hatten beide den selben Tacho (nichtdas neuere Kombiinstrument).
    Bist du der erste Besitzer des SR50? Wer weis, was da schon alles gebastelt wurde. Bei vielen läuft der alte Vergaser besser als der Sparvergaser.

    Wenn der Blinkgeber klackert, bekommt er zu wenig Strom. Das ist meist der Fall, wenn die Batterie zu schwach ist. Ist die Batterie zu schwach und unter einem bestimmten Level, so wird sie nicht mehr geladen.
    Die Elba geht im Betrieb kaputt, wenn keine Batterie angeschlossen ist. Ich denke, es könnte auch der Fall sein, wenn die Batterie zu schwach zum Aufladen ist.
    Überprüfe auch den Säurestand, falls du eine Säurebatterie hast.

    Die 12V Zündspule ist richtig und sollte auch drinbleiben. Der Stromkreis für den Zündfunken hat immer 12V, nur der Stromkreis für Licht oder Batterie können 6V sein.

    Was nun genau in deinem Modell verbaut ist, wissen wir nicht. Aber das kannst du leicht selber herausfinden...der sr50 hat doch nicht so viele Elektronische Bauteile. Beschäftige dich einfach bisschen mit der Materie...guck unter die Elektrikabdeckung.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Pirazzi
    Das beste Beispiel in Suhl beim Simsontreffen hat zu mir jemand gesagt das ich einen N-Tacho habe obwohl ich eigentliche eine B3 habe und laut ihm wurden die SR50 nur mit Sparvergaser produziert und nicht mit einem normalen Vergaser.
    Da hat dich ein echter Profi beraten.
    SR50 N und SR50 B3 hatten beide den selben Tacho (nichtdas neuere Kombiinstrument).
    Bist du der erste Besitzer des SR50? Wer weis, was da schon alles gebastelt wurde. Bei vielen läuft der alte Vergaser besser als der Sparvergaser.

    Wenn der Blinkgeber klackert, bekommt er zu wenig Strom. Das ist meist der Fall, wenn die Batterie zu schwach ist. Ist die Batterie zu schwach und unter einem bestimmten Level, so wird sie nicht mehr geladen.
    Die Elba geht im Betrieb kaputt, wenn keine Batterie angeschlossen ist. Ich denke, es könnte auch der Fall sein, wenn die Batterie zu schwach zum Aufladen ist.
    Überprüfe auch den Säurestand, falls du eine Säurebatterie hast.

    Die 12V Zündspule ist richtig und sollte auch drinbleiben. Der Stromkreis für den Zündfunken hat immer 12V, nur der Stromkreis für Licht oder Batterie können 6V sein.

    Was nun genau in deinem Modell verbaut ist, wissen wir nicht. Aber das kannst du leicht selber herausfinden...der sr50 hat doch nicht so viele Elektronische Bauteile. Beschäftige dich einfach bisschen mit der Materie...guck unter die Elektrikabdeckung.
    Hi, der Profi war wahrscheinlich ich.

    Ich hatte im Kopf das wäre ein 4-Gang. also B4. Dann ist der Tacho natürlich okay.

    Die Elektrik war an der Kiste eh etwas seltsam, da waren falsche Glühbirnen drin und ein Gleichrichter, der da eigentlich nicht hingehört.

    Den SR50 gab es aber definitiv nur mit Spassvergaser, also N3.

    Wenn der N1 bei dir gut läuft, lass es ja so, never Change a running system.

    Sonst hat Pirazzi natürlich recht.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Den SR50 gab es aber definitiv nur mit Spassvergaser, also N3.

    Wenn der N1 bei dir gut läuft, lass es ja so, never Change a running system.
    Das stimmt natürlich, aber wie gesagt kann das ja jemand geändert haben, da offensichtlich viele auf Kriegsfuß mit dem stehen.
    Aber ist ja nicht weiter schlimm, wenn er damit gut läuft.

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Den SR50 gab es aber definitiv nur mit Spassvergaser, also N3.
    Also um es genau zu nehmen ( ) gab es den SR50 auch mit Bing, von Werk aus. Das wäre natürlich eine Alternative. Der SR50 läuft mit dem Bing sehr sauber.

    mfg

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Zitat Zitat von Rossi
    Den SR50 gab es aber definitiv nur mit Spassvergaser, also N3.
    Also um es genau zu nehmen ( ) gab es den SR50 auch mit Bing, von Werk aus. Das wäre natürlich eine Alternative. Der SR50 läuft mit dem Bing sehr sauber.

    mfg
    Ja, aber nicht zu Ostzeiten.

    MfG

    Tobias

  14. #14

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Also ich bin der erste Besitzer von der SR 50. Ich weiß das nichts weiter dran gemacht wurden ist weil das Moped 17 Jahre in der Ecke stand und nicht bewegt wurden ist also es wurde kein Vergaser oder so gewechselt.
    Die Batterie ist aber voll also kann es daran auch nicht liegen, weil am Wochenende gings noch und nach 2 Tage gings dann wieder nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson SR50! Reichen auch zwei Blinker vorne?
    Von Moe1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 19:50
  2. Blinker am SR50
    Von H.J. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 00:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.