+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Probleme Elektrik


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Seulingen
    Beiträge
    19

    Standard Probleme Elektrik

    Hallo Schwalbenfreunde,
    Ich brauche bitte eure Hilfe bei meiner KR 51/2. Ich habe sie ohne Batterie gekauft und erst jetzt eine Gelbatterie 6V/4,5 Ah eingesetzt. Ich habe sie an zwei Kabeln mit Steckkontakten angeschlossen. Eines recht kurz (minus) und ein längeres (Plus) Die gesamte Elektrik ist ohne Funktion, kein Blinker, keine Hupe... Die beiden Sicherungern habe ich durchgemessen, sind ok.Motor springt gut an und läuft. Wie geht man da am Besten vor...?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.326

    Standard

    Moin Joachim
    und willkommen im Nest.

    Die Kabel solltest du immer nach Farben identifizieren - mit den Bezeichnungen "ein langes und ein kurzes" kann keiner was anfangen.
    Die Farben an deiner Batterie sollten sein: rot/grün an PLUS und schwarz an MINUS

    Immer sehr hilfreich bei Arbeiten an der Elektrik ist ein farbiger Schaltplan. Die vom Harald sind die Besten: http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2en.pdf


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.812

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim04 Beitrag anzeigen
    Wie geht man da am Besten vor...?
    Nimm eine Prüflampe und verfolge an Hand des von Kai empfohlenen Schaltplans den Weg des guten Birnensafts von der Bakterie über die Sicherungen, Kabel und Schalter bis zu den wenigen Verbrauchern.

    Schraubär-Tip: Prüflampe
    und
    SIMSON Elek-Tricks

    Peter

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Stück für Stück messen bis wo Spannung anliegt. Als Anfang würde sich die Strecke Batterie - Sicherungshalter - Zündschloß Klemme 30 anbieten.
    Bei eingeschalteter Zündung sollten dann auch 6V dann an Klemme 15/51 anliegen.
    Dazu kann man ein Multimeter nutzen oder eine einfache Prüflampe.
    Notfalls irgendein 6V Lämpchen mit 2 Drähten dran.
    Ist der Motor neu und kalt, gib ihm zehneinhalb!

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Seulingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Schon mal vielen Dank für die Antworten!
    Multimeter habe ich. Heute abend werde ich mal anhand der Kabelfarben versuchen festzustellen, ob zumindest die Batterie richtig angeschlossen ist.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.351

    Standard

    nicht anhand der kabelfarben bitte. die können schon mal anders ausfalle,
    das pluskabel sollte an die Sicherung gehen und das minuskabel sollte an rahmenmassen gehen.

    verfolge den kabelstrang
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.812

    Standard

    Besser als ein Multimeter ist eine kräftige Prüflampe. Das Multimeter ist viel zu hochohmig. Die Prüflampe lässt Strom fliessen, der bei Kontakt-, Leitungs und Übergangswiderständen durch zu geringes Leuchten gleich auffällt. Auch eine schlappe Batterie zeigt mit dem Multimeter gemessen noch in etwa Nominalspannung an. Erst unter Last durch eine 5W oder besser noch 21W Prüflampe wird die Messung aussagekräftig.

    Peter

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Seulingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Moin zusammen,

    habe gestern abend nochmal kurz geguckt.
    Das längere, grün-rote Kabel geht von der Batterie zur Sicherungsdose. Das kurze, grün-weisse geht mit mehreren anderen zu einem weissen Teil, müsste der Massepunkt am Rahmenstirnrohr sein. (Vielen Dank nochmal für den Hinweis auf den Schaltplan). Hierzwischen kann ich 6,3 V messen. Was meiner Meinung nach nicht stimmen kann: auf der anderen Seite der Sicherung geht kein Kabel weiter, dann macht doch die Sicherung keinen Sinn, oder? Ich versuche mal, Fotos einzufügen. Was mir weiter Gedanken macht ist der Kabelwust, der aus dem rechten Lenkerende kommt und ein Kabel in der Nähe des Batterifachs, das muss doch auch irgendwo angeschraubt sein...
    Angehängte Grafiken

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.812

    Standard

    Das weisse Teil ist ein Leitungsverbinder, der ist lt Schaltplan nicht vorgesehen.
    Der Kabelwust könnte vom Blinkerschalter neben dem Gasdrehgriff stammen.
    Insgesamt scheinen die Kabelfarben nicht mehr original zu sein.

    Da müsstest Du entweder
    - die vorhandenen Farben zu den dazugehörigen Verbindungen im Schaltplan notieren
    - einen neuen Kabelbaum mit den richtigen Farben verlegen

    Peter

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.326

    Standard

    Moin Joachim

    Ich fange mal hinten an; das 3. Foto - hinter der Lüsterklemme geht es schwarz weiter. Das ist ganz sicher Batterie Minus.
    Die Ringöse vorne dran lässt auch darauf schließen.

    Der "Wust" der da aus dem Lenker kommt, beinhaltet höchstwahrscheinlich die Kabelage für die Versorgung der Blinker. Schließlich ist der Blinkerschalter da oben rechts am Lenker. Farblich stimmt dort aber außer braun gar nichts...

    Zum Sicherungshalter: ja, da sollten einige Kabel mehr dran stecken.
    Schau auf dem Schaltplan, welche Bauteile wohin verkabelt sind.
    Lass die Farben hierbei erst mal außer Acht - die stimmen bei dir nicht so ganz...

    Das von dir genannte weiße Teil, ist das auf dem ersten Foto rechts zu sehen?
    Das wäre dann der Verbinder. Ein Massepunkt in weiß wäre mir neu.


    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (13.03.2018 um 08:11 Uhr) Grund: Peter schon wieder...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Seulingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Oh Mann, klingt alles kompliziert....
    Wenn es auf einen neuen Kabelbaum hinausläuft - wäre es wichtig, den "originalen" zu nehmen? Immerhin ca. 50.- teurer als der Nachbau

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.326

    Standard

    Schau doch erst mal hinter die Lampenmaske, was da so für falsche Farben drin sind. Vielleicht ist es ja nur der Lenkerstrang für die Blinker und alles andere haut hin. In dem Fall brauchst du nur ein paar Markierungen zur Zuordnung der falschen Farben.
    Ich hab z.B. meinen Duo-Kabelbaum komplett aus schwarz selbst gestrickt und mit nem Labelwriter kleine Fähnchen für die Markierung der Kabelenden gedruckt.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Seulingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Schau doch erst mal hinter die Lampenmaske, was da so für falsche Farben drin sind. Vielleicht ist es ja nur der Lenkerstrang für die Blinker und alles andere haut hin. In dem Fall brauchst du nur ein paar Markierungen zur Zuordnung der falschen Farben.
    Ich hab z.B. meinen Duo-Kabelbaum komplett aus schwarz selbst gestrickt und mit nem Labelwriter kleine Fähnchen für die Markierung der Kabelenden gedruckt.
    Ja, bisher ist ja gar keine Funktion da...

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Seulingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Joachim

    Ich fange mal hinten an; das 3. Foto - hinter der Lüsterklemme geht es schwarz weiter. Das ist ganz sicher Batterie Minus.
    Die Ringöse vorne dran lässt auch darauf schließen.




    LG Kai d:)
    Muss das Kabel den definitiv an die Batterie? Meine neue Batterie hat ja Steckkontakte, aber das kann man ja ändern...

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.326

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim04 Beitrag anzeigen
    Ja, bisher ist ja gar keine Funktion da...
    Das liegt an den nicht angesteckten Kabeln am Sicherungshalter.
    Die können ja aber trotzdem da sein - schwirren nur haltlos in der Maske rum.

    Nimm mal den Scheinwerfer nach vorn raus und guck da mal rein - aber nicht erschrecken... :o
    Dort siehst du dann auch den Massepunkt am Stirnrohr - direkt neben der Ladeanlage. Wenn das besagte schwarze Kabel dort am Massepunkt befestigt ist gehört das andere Ende an die Batterie. Prüfe aber vorher unbedingt, das nix lose irgendwo gegenkommt - sonst hast du gleich die erste Sicherung geschossen.
    Ansonsten brauchst du für den Motorlauf und den Frontscheinwerfer keine Batterie. Die ist nur für die Blinker und Hupe. aber ohne Blinker darfst ja auch nicht auf die Strasse, also...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.812

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    sonst hast du gleich die erste Sicherung geschossen.
    Dazu empfiehlt der Freund des Kupferwurms seinen Schraubär-Tip: Sicherung fliegt immer raus

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrik Probleme
    Von Ronny-habicht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 20:56
  2. Probleme mit der Elektrik Kr 51/1 K
    Von Thomas27 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.