+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Risse im Reifen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    35260 Stadallendorf
    Beiträge
    42

    Standard Risse im Reifen

    Hallo,
    also ich habe meine Schwalbe wieder schön aufgebaut und stelle am Abend zum ersten Mai fest das der Benzinhahn undicht ist. Kein Problem jetzt sind ja alle Schauben wieder gängig - also hintere Verkleidung runter und mich trifft fast der Schlag. Ich hab im Reifen Risse als ob es noch die ersten von 1978 wären. Wenn es so wäre ok aber ich hab erst über Winter neue Schläuche und Mäntel (extra die "guten" Heidenau) aufgezogen. Ich bin noch keinen Meter gefahren und da die Verkleidung darüber war auch keine direkte Sonneneinstrahlung. Woher kommen die Risse nach einem Vierteljahr?
    Gibt es ähnlich zu Autoreifen auch eine DOT-Nummer anhand der man das Reifenalter erkennt? Ich denke dass ich die Reifen erneuern muss, gibt es Tipps für den Reifenkauf (PRO/KONTRA Heidenau?)
    Ich stelle mal ein Bild vom Reifen zur Volksbelustigung hier rein.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Hallo, eine DOT-Nummer hab ich auf meinen K36 von Heidenau nicht entdecken können, aber ich hab keine Probleme mit der Alterung gehabt. Die sind bei mir schon 2 Jahre drauf und sehen noch taufrisch aus. Vielleicht hat dir der Händler alten Mist von der hinteren Lagerecke verkauft. Auf jeden Fall musst du die reklamieren, notfalls an seine Sorgfaltspflichtverletzung erinnern. Stell dir vor du hast neue Reifen drauf und die platzen plötzlich, nicht auszudenken.
    S51welt.de

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Du hast doch sicherlich die Rechnung noch ? Ruf bei dem Laden an und reklamier die Reifen...da gibt's doch wohl Garantie... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  4. #4
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    also normalerweise müssten die auch ne dot-nummer haben.
    kann ich jetzt aber nicht beschwören.

    und zum pro/kotra heidenau:
    ich würd heidenau nehmen.die sind zwar etwas teurer als veerubber,aber sie lassen sich deutlich besser aufziehen.auch das gummi ist besser als bei vee rubber.vee rubber ist eben billig-asien.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    35260 Stadallendorf
    Beiträge
    42

    Standard

    Das "Heidenau" das Richtige für die Schwalbe ist habe ich auch geglaubt - das gute Stück ist ja auch net aus Asien :wink:
    Da ich die Reifen in einer Werkstatt mitbestellt habe, habe ich leider keine Rechnung, aber ich habe auch selbst Hand angelegt beim aufziehen also denke ich ist eh nix mit Garantie. Ich werde mal zum örtlichen Zweiradfachgeschäft gehen und mir neue Reifen montieren lassen - MIT RECHNUNG!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    sehen aus wie als hätten se auf der kante gestanden mit zu wenig druck
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ähmmm ich schaue heute mal nach aber imho sind da DOT Nr drauf.

    Und das letzte mal habe ich bei http://www.reifentiefpreis.de/ bestellt und imho hat meine Freundin 2006er Reifen bekommen.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Stagehand
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    196

    Standard

    So ist das mit den günstigen Reifen, ein paar Euro mehr und das hättest Dir sparen können.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    So nachgeschaut.

    Auf den Reifen meiner Freunin von http://www.reifentiefpreis.de/ ist nen ganz normales DOT Feld ( 36/1 ).

    Reifen sind November / Dezember geliefert worden und haben als DOT 3606 also
    36 Woche im Jahre 2006

    Die Reifen kommen also aus September 2006 ( http://kalender-365.de/ ) sind also 2 Monate nur gelagert worden.

    -----------

    Bei Reifen ist man beim Discounter oft besser bedient als beim Tante Emma Laden mit nen paar Ersatzteilen eben weil der Discounter Umsatz hat.

    Und wenn man Reifen länger liegen schmeißt der Discounter sie schnell günstig raus ( meine aktuellen Sommerautoreifen sind vom Ende 2005 also jetzt ca 1,5 Jahre alt. Dafür habe ich nur 70 statt 140 € pro Reifen bezahlt.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Heidenau hatte meines Wissens vor kurzem einige Qualitätsprobleme.

    Schaut mal hier:
    Beitrag im MZ-Forum dazu

    Sollte auch bei Deinen an den Flanken die Gummimischung nicht stimmen, kann der durchaus beim oder nach dem Aufziehen so rissig geworden sein.

    Klarer Fall für Reklamation.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    35260 Stadallendorf
    Beiträge
    42

    Standard

    also ich hatte die Reifen in einer Werstatt bestellt - dort war gerade mein Auto letzten Herbst und ich hab eine zerlegte KR51/2 gesehen, super bestell ein Paar Teile: Reifen, Zündkerzen... mit - habe ich dann im Winter aufgezogen und auf zwei Bar aufgepumpt und dann montiert (also nicht platt aufm Moped)
    Nach einem Vierteljahr habe ich wegen undichtem Benzinhahn die Verkleidung demontiert und das Elend gesehen.
    Eine DOT-Nummer kann ich nicht finden, vielleicht sind die Reifen vor den 80ern gefertigt worden Anfragen von Museen an mich

    @ Stagehand: Ich hatte geglaubt "Heidenau" wäre das Richtige für die Schwalbe - ist übrigens beim Grosshandel bestellt worden - aber nach der Diskussion (auch im MZ-Forum) bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich bin gerne bereit mal ein Euro mehr auszugeben - für Qualität! Wenn du einen Tipp für eine qualitativ gute Schwalbebereifung hast - lass hören.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Was die Reifen an sich aneght, so sind zumindest die Moped-Reifen von Heidenau ja die Nachfolger der ehemaligen Pneumant-Reifen. Und die waren bekannt dafür, daß sie eine extrem harte Mischung haben. Das heißt: so gut wie kein Abrieb, aber speziell bei nasser Straße auch so gut wie keine Haftung.
    Die Heidenau sind meiner Erfahrung nach nun nicht ganz so extrem wie die damaliegn Pneumant, aber hart sind sie immernoch.

    Habe mir vor kurzem VeeRubber zugelegt (sind ja z.T.wirklich extrem billig und habe noch nirgends Erfahrungen - also auch keine negativen - gelesen), müssen noch aufgezogen werden. Die Optik ist halt nicht so doll, paßt irgendwie nicht zu einem alten Moped, aber das Gummi macht bei Berührung schon einen wesentlich weicheren Eindruck.

    Für Gespannbetrieb und für die Schwalbe würde ich aber nach wie vor Heidenau nehmen, da hier weniger Schräglagen gefahren werden (zumindest fahre ich mit meiner Schwalbe deutlich enthaltsamer als mit der S50, die Schwalbe ist halt nicht so sportlich ausgelegt).

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also meine K36/1 haften schon gut.

    Nach 10 Min fahrt sind die auch Handwarm bzw beim Sozius noch wärmer und haften gut.

    Habe nun auch mit 3000 km den vorderen nach hinten gewechselt damit ich nicht zu stark an die 1 mm Mindestprofiltiefe komme.

    Denke mal mit 5000 - 6000 km ist der Reifen auf.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. risse im Motorgehäuse
    Von harm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 16:41
  2. S50 Risse im Kolben
    Von rantanplan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 17:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.