+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: S51 Motor selber Regenerieren


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    42

    Standard S51 Motor selber Regenerieren

    Hallo wie schon im Titel möchte ich den Motor meiner S51 selber regenerieren. Nur da ich im Internet keinerlei liste Gefunden habe über die Teile die ich mir dafür kaufen muss wollte ich mich bei euch einmal erkundigen was ich brauche bzw ob ihr mir so eine Liste erstellen könnt und sie hier Posten.

    MFG Einherjer

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Ha Du bis mir ja so EIN herjer,

    woher sollen wir den wissen was bei Deinem Motor alles im Popo ist?

    Deine Fragestellung deutet auch darauf hin, dass Du noch wenig Erfahrungen und vor allem weder eine Explosionszeichnung, eine Ersatzteilliste und erst recht noch kein Buch von Erhard Werner oder das Reparaturhandbuch besitzt.

    Auf jeden Fall brauchst Du je einen Satz Dichtungen, Wellendichtringe, Kugellager und Sicherungsbleche.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ausgleichsscheiben Sortiment
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nullringe, abtriebswelle,schnurfeder,sprengring schaltwalze,kupplungsbetätigungsfeder

    trennvorrichtung, abzieher, fühlerlehre, sprengringzange, ofen-herdplatte-heißluftfön,

    im BUCH stehen die einbauspiele

    eventuell ne neue garnitur und ne neue kurbelwelle. vielleicht auch nen neuen kupplungskorb.

    aber wer weiß schon was noch alles im ar...ist


    achso........
    ein ganz klein bißken ahnung von der materie wäre auch von vorteil

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaltwalze ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    Also sry wegen der Falschen Fragestellung.
    Ja ich habe 0 Ahnung (seit 1 Woche Besitzer einer S50 )
    Ja das buch habe ich nicht Aber mein Nachbar der mir da tattkräftig zur Seite steht besitzt dieses Buch + Explosionszeichnungen etc.

    Ich vermute mal stark das nur der Kolben festgerostet ist da er sich nicht Ankicken lässt. Ich habe auch schon Nach Kolben+Zylinder/Kopf geschaut nur ich dachte mir es ist besser wenn ich mich noch erkundige was ich so alles brauche fals es doch nicht daran liegt sondern am Motor

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Schaltwalze ?
    den sprengring für die schaltwalze. da steht kein komma zwischen............

    hömma, als haus und hoflieferant musst du das alles aber lesen können bzw. wissen was wir meinen.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Einherjer
    Ja ich habe 0 Ahnung (seit 1 Woche Besitzer einer S50 )
    Lass dir Finger davon , das wird nix.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Besser is das :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Einherjer
    ...Ja ich habe 0 Ahnung (seit 1 Woche Besitzer einer S50 )...
    Dann solltest du das wohl besser einem Fachmann überlassen.
    Andernfalls wird dein Motor Schrott und du wirst dir noch zusätzlich einen neuen kaufen müssen.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Servus,

    spiele selbst mit dem Gedanken einen S51-Motor selbst zu überholen!

    Habe schon viele Kr51/1-Motoren, sowie diverse Japan-Motoren gemacht.

    Kurze Frage: Ist der S51-Motor komplizierter als die alten Gebläsemotoren? Wie umständlich ist die Getriebeeinstellung?

    Wäre für ein paar Ratschläge dankbar- trotz des alten Threads.

    Gruß hony :-)

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Für den 541er Motor gibt es nicht nur eine ausführliche Reparaturanleitung, sondern auch ein Video.
    (einfach mal die Suche nutzen).
    Wenn Du schon M53 Motore gemacht hast, dann sollte das kein unüberwindbares Hindernis sein. Die Arbeitsgänge unterscheiden sich nicht.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Motor selber regenerieren
    Von tagchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 21:03
  2. Motor selber spalten?
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 16:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.