+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 59

Thema: S51 Motor überholen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard S51 Motor überholen

    Hallo,

    ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer einer S51 B2-4 Bj 1988.
    Das Moped fährt wunderbar und ich bin sehr zufrieden damit. Ich habe nur ein Problem:

    Wenn ich den Kickstarter trete, "rutscht" er manchmal durch. Ich hatte Motor einmal offen (also den Kupplungsdeckel ab) und hab gesehen, das das Kickstarterrad abgenutzt ist. Um das zu erneuern muss ich den Motor trennen.

    Jetzt meine Frage:

    Wenn ich den Motor sowieso einmal offen habe, was sollte ich dann noch alles neu machen? Der Motor hat laut Tacho 6800 km runter und wurde laut Vorbesitzer (=Erstbesitzer) nur 2,5 Jahre gefahren. Es stand also lange Zeit nur rum.

    Ich will damit ab Oktober regelmäßig zur Uni fahren und da muss das zuverlässig funktionieren. Welche Ersatzteile sollte man immer da haben?

    Vielen Dank schonmal,

    Tobi.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Kannst du mal bilder vom Kickstarter rad machen?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Wow, das ging ja schnell

    Also Bilder ist schlecht, weil ich das Moped gerade nicht zu Hause hab. Aber das Kickstarterrad ist noch nicht komplett glatt, aber ich schätze mal, das da so ca 1-2mm runter sind. Also es rutscht ca. jedes zweite mal, wenn ich den Kickstarter trete durch.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Wenn du den Motor wirklich spalten willst, solltest du umbedingt die Lager mit wechseln und alles was kaputt ist!

    Die Wellendichtringe solltest du bei deinem Motor (wenn es der original-motor ist) auch ohne ihn zu spalten wechseln können!

    Kickstarterrad?
    was meinst du damit???

    BILDER!

    K.P.



    Edit:
    meinst du das Kickstartergewinde?
    aber das siehst du auch ohne den Motordeckel zu entfernen...
    was meinst du denn genau mit kickstarterrad?
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Mit Kickstarterrad meine ich das hier:
    AKF Automobile Kraftr

    Das hieß da Kickstarterrad, ich dachte das wäre die gängige Bezeichnung. Bilder kann ich dann nachher noch machen. Ich schätze mal, das ich die dann in ca. einer stunde hab.

    Edit:
    Also ich kann es sehen, ohne den Motor zu trennen, aber ich kann es nicht austauschen. Ich mach nachher mal Bilder.

    Edit2:
    Braucht ihr die Bilder jetzt eigentlich noch oder reicht euch der Link da oben? Das ist nämlich immer ne zimliche Sauerei und auch nicht sooo schnell gemacht. Es wäre echt super, wenn es auch ohne geht.
    Geändert von Tobinator (19.07.2011 um 19:22 Uhr)

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    Jetzt meine Frage:

    Wenn ich den Motor sowieso einmal offen habe, was sollte ich dann noch alles neu machen?



    Lager
    Simmerringe
    Dichtungen , O-Ring für Kickstartwelle, O-Ring Kupplungsbetätigungshebel
    Sicherungsbleche für : Primärantriebsritzel , Kupplungsdruckplatte (4Stück) , Kupplungskorb,
    Kurbelwelle ( bei bedarf. aber wenn eh einmal offen….könnte man gleich )
    Schnurfeder
    Abtriebswelle 4 Gang
    Sprengring der Schaltwalze
    Kupplungsbetätigungsfeder "Drehfeder"
    Getriebeöl
    Dichtung für Ölablaßschraube
    Ausgleichscheiben nach Bedarf

    Abtriebswelle / Getriebe 24mm x 35mm
    1,2mm
    1,4mm
    1,6mm

    Kupplungskorb 17mm x 28mm
    1,2mm
    1,4mm
    1,6mm
    1,8mm

    dazu kommen dann eventuell noch die Dinge die man erst beim auseinanderbauen feststellt. z.bsp defekte Zahnräder, ausgenudelte Motorschrauben, defekte Kupplungsscheiben -lamellen, eiernder Kupplungskorb etc. pp

    an Werkzeug wird gebraucht:
    Polradabzieher
    Ölfilterhalteband
    Motorspalter
    Fachliteratur
    Fühlerlehre
    Meßschieber
    Vernünftige Schraubendreher
    Vernünftige Nüsse bzw.Maulschlüssel
    Heizplatte bzw. Backofen
    Heizpilze
    Eisfach bzw.Kühltruhe

    an Werkzeug empfohlen wird
    Haltevorrichtung für Primärritzel
    Gegenhalter für Kettenritzel
    Dreiarmabzieher für Primärritzel

    mehr fällt mir momentan nicht ein...

    achso......ein bißken Ahnung und nicht grad zwei linke Hände wären von Vorteil
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Cool, danke für die Auflistung.
    Das wird bestimmt nicht billig. Aber wenns dann fährt, bin ich auch bereit was dafür auszugeben.

    Wenn ich jetzt bei dem AKF-Shop die Sachen suche, dann gibts da viele unterschiedliche Sorten von z.B. Lagern. Lohnt es sich da ein paar euro mehr auszugeben oder macht das da keinen Unterschied, ob da SKF-Markenlager oder C4-Tuninglager bzw. bei den Wellendichtungen einfache oder welche von Viton drin sind? Ich will nicht unnötig Geld ausgeben aber es sollte schon ordentlich und lange halten.

    Bissel Ahnung werde ich dabei schon bekommen und ich kenn auch ein paar Leute, die mir helfen können, wenns garnicht weiter geht.

    Braucht jetzt eigentlich noch jemand die Fotos oder kann ich mir das ganze sparen?

  8. #8
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Spar Dir das. Is schon klar.

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    dann gibts da viele unterschiedliche Sorten
    richti. das billigste haben dann wahrscheinlich kleine chinesische hände zusammengedengelt

    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    Lohnt es sich da ein paar euro mehr auszugeben
    IMMER. vernünftige qualität hat seinen preis
    welche lager mit welcher lagerluft du brauchst steht in der fachliteratur


    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    bei den Wellendichtungen einfache oder welche von Viton
    viton. alles andere kann man nehmen, aber wenn man es ordentlich machen will.......


    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    Bissel Ahnung werde ich dabei schon bekommen
    jemanden dabei haben der ahnung hat ist von vorteil


    Zitat Zitat von Tobinator Beitrag anzeigen
    Braucht jetzt eigentlich noch jemand die Fotos oder kann ich mir das ganze sparen?
    es wäre noch festzustellen warum das teil im popo ist. dat dingen geht eigentlich nicht so schnell kaputt. vorallem bei der kilometerleistung.
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #10
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    also viton ist etwas besser und auch benzinfest gegenüber den andere wellendichtringen. ansonsten ist auch das geld was du mehr ausgibst gut angelegt! wenn du es vernünftig haben willst dann geb auch mehr geld aus. das macht sich gerade bei lagern und wellendichtringen deutlich bemerkbar. so habe ich das bei meinem motor auch gemacht.
    foto wäre nicht schlecht.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Hm... ok, dann mache ich das gleich morgen früh. Soll ich dann gleich noch Fotos von anderen Sachen machen, die evlt. gleich mit neugemacht werden müssten? (Also vermutlich kann man das auf einem Foto ja sowieso nicht so genau beurteilen aber bevor ich das zweimal mache...)

    Und was ich noch fragen wollte:
    Welche Ersatzteile sollte man immer parat haben, wenn man das Moped regelmäßig braucht? Also sowas wie Sicherungen, Glühbirnen, Reifen, nochwas?

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    http://www.schwalbennest.de/simson/w...le=Ersatzteile

    Zündkerzen würde ruhig mal ein paar nehmen, um zum testen zu motivieren, streuen die manchmal ein paar defekte ein.

    Schau mal deinen Vogel genau an, ob Gummiteile spröde sind, der Tank rostfrei ist, Kette und Kettenspannung OK...

    Für den Motor würde ich überlegen, das vom Profi machen zu lassen, ca. 200,- € zB bei Dumcke.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Danke für den Link.

    Den Motor möchte ich ja gerne selbst machen. Erstens will ich dabei was lernen und bastle sowieso gerne an sowas. Und außerdem dem Motor nach 6800 km komplett regenerieren zu lassen muss glaube ich nicht sein. Und 200 € ist mir dann doch etwas zu teuer. Aber danke für den Tipp. Das werde ich vllt. dann mal machen, wenn ich wirklich nicht mehr weiter weis.

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Gut, 200,- € ist ja auch der komplett-Preis mit neuer Garnitur, Kurbelwelle etc., da kann man mit einer vernünftigen Werkstatt sicher reden. Du hast ja wirklich nicht viel auf dem Tacho.

    Lager und Dichtungen sind ja nicht teuer, wenn man den Motor schon aufmacht würde ich die gleich auch machen. Von über 20 Jahren rumstehen werden die Teile ja auch nicht besser.

    Und du kannst dann ja mindestens 6.800 km länger fahren, ohne den Motor schon wieder regenerieren zu müssen

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    So, jetzt habe ich mal die Fotos gemacht:
    19072011102.jpg19072011104.jpg

    Aber wenn ich die jetzt so sehe würde ich sagen, das die noch gehen, oder? Ich meine ganz spitz sind diese Zähne ja sowieso nicht. Ich hatte die das letzte mal irgendwie anders in erinnerung.

    Also wenn es nicht diese beiden Teile sind, was ist es dann?

  16. #16
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Mach neu den Scheiß. Das ist schon ziemlich runter. In jedem Fall wechseln statt sich später zu ärgern.

    Es kann, abgesehen davon, auch noch an der Mechanik liegen, die die beiden Teile zusammendrückt. Dass sich da was verhakt. Mal ne ordentliche Sichtinspektion machen.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor überholen!!
    Von Schwalbenschwammy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 13:38
  2. motor überholen
    Von koppy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2003, 17:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.