+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schwalbe ging während der fahrt aus :(


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard Schwalbe ging während der fahrt aus :(

    Moin Zusammen,

    hab folgenes Problem. Meine Schwalbe ging während der fahrt aus und lies sich nicht mehr ankicken. Das einzige was ging,war anschieben und vollgas halten. Sowie ich Gas weggenommen habe,ist sie wieder ausgegangen.
    Davor lief sie erste Sahne. Hoffe ihr könnt mir helfen:) Muss aber dazu sagen das ich nicht die größte Ahnung vom basteln habe und immer noch in der lern Phase befinde

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin icke

    Das erste, was man tut, wenn der Motor scheinbar grundlos ausgeht -
    Benzinzufuhr prüfen und die Kerze rausschrauben und anschauen.
    Ist die: -nass, -trocken, -schwarz , -weiß, -abgebrannt ?

    Wielange konntest Du fahren?

    LG Kai
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi Kai,

    Also soweit ich es beurteilen kann,ist damit alles okay.
    Sie sprang sonst ja wie gesagt auch immer beim 2.x an. Nur jetzt seid sie ausgegangen ist lässt sie sich auf einmal nicht mehr ankicken. Muss angeschoben werden und Vollgas halten.

    lg

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Zitat1: "Muss aber dazu sagen das ich nicht die größte Ahnung vom basteln habe und immer noch in der lern Phase befinde."
    Zitat2: "Also soweit ich es beurteilen kann,ist damit alles okay."

    Nimm es mir nicht übel, aber das beißt sich.
    Meine 2 Fragen hast Du auch nicht beantwortet!?

    Ich schiesse jetzt mal in die Luft... Simmerring rausgeploppt.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Vielleicht einigen wir uns auch erstmal auf das Fahrzeugmodell.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    Nehme kein was übel :)

    Also Benzinzuführ schein meiner Meinung nach okay da es ausläuft wenn ich den Schlauch abziehe.
    Kerze war trocken und weiß.

    Simmerring??? wo finde ich den :(

    was ich vergessen habe zu erwähnen,ist das es etwa 2min. vorher ein eiganartiges Gräusch gab. Hab es aber keine weiter Beachtung Geschenkt da ich dachte es ist nur ein Stein gewesen.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Vielleicht einigen wir uns auch erstmal auf das Fahrzeugmodell.
    KR 51/2 Baujahr 1982

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Altenburg
    Beiträge
    409

    Standard

    Oder die Düsen von Vergaser sollten gereinigt werden danach den Vergaser neu einstellen.


    Grüße Ronny.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    hi Ronny,

    Da sie trotz anschieben wieder ausgeht wenn ich Gas weg nehme,bekomme ich den Motor nicht auf temperatur.
    Und soweit ich gelesen habe,ist es nötig um den Vergaser richtig einstellen zu können :(

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin icke

    In Anbetracht deines Problems, ist es Vorzugsweise
    Systematisch vorzugehen und möglichst auf
    Infomationgaben nach deinen Fähigkeiten zu antworten.
    Lernen kannst du dabei sehr viel.

    Die Abgasanlage ist frei von Schmodder ?
    Der Luftfilter sauber und eingeölt ?
    Die Ansauganlage frei von nebenluft ?

    Auf eine Frage, folgt meist eine Antwort.

    Holger

  11. #11
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Vorher komisches Geräusch.Kerze ist weiß.Geht nur Vollgas sonst aus!?
    Ist dein Luftfilter abgefallen? Ist dein Auspuff noch hinten drauf? Falschluft!!! Mangelnde Gegendruck durch fehlendene Auspuffteile dadurch keine Kraft!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    Moin Holger,

    Werde es so mal Systematisch abarbeiten.
    Könnte es aber eventuell am Getriebeöl liegen??? da ich gesehen habe das da arg wenig drin ist :(

    lg Stefan

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    Moin Andi,

    ja kann nur Vollgas halten. So iwe ich Gas wegnehme,Geht sie aus.
    Alle Teile sind noch dran bzw, fest.

    lg Stefan

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin Stefan

    Der Beruigungskasten, sollte min. Jährlich geleert werden,
    wenn bei nassem Wetter gefahren wird.
    Die zwei Schellen vom Zwischenbehälter lösen und diesen abziehen.
    Den Luftfilter reinigen und den Trichter, in dem dieser war, auf
    festsitz prüfen. Nun den Vergaser abschrauben und den Anschluß
    auf Planheit prüfen. Die Vergaserwanne abschrauben und das Oberteil
    in einen Meßbecher halten, Benzinhahn auf und eine Minute laufen lassen.
    Meßwert aufschreiben !!!
    Den Vergaser Komplett zerlegen, also alles Schraubbares reinigen und
    durchpusten mit Druckluft oder Ballpumpe, sowie alle Bohrungen.
    Das Innenleben wieder komplett zusammenbauen.
    Jetzt würde die Senfglas-Methode zum einsatz kommen, falst du
    so etwas in diser Art zu verfügung hast, um das Kraftstoffniveau
    auf Wert einzustellen und die Schließfunktion vom Nadelventiel zu prüfen.
    Das Verschlußgummi vom Kaltstartvergaser auf festsitz und funktion prüfen.
    Nun noch die Krümmermutter und Zylinderkopf auf festsitz überprüfen.
    Zum Getriebeöl: Am Kupplungsdeckel befindet sich eine Kontrollschraube,
    lese dazu mal im Forum !!!


    Holger

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi Holger,

    Puh hört sich kompliziert an. Werde es aber nächstes Wochenende mal in Angriff nehmen und der Reihe nach abarbeiten :)
    Sage bescheid wie es dann gelaufen ist. Bis dahin heißt es,erstmal Daumen drücken.

    lg Stefan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/2 ging während der Fahrt aus und nicht wieder an
    Von Cartman1984 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 22:51
  2. Spritpfütze unter Schwalbe nach Fahrt und während der Fahrt
    Von Polente im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 13:27
  3. Schwalbe ging während der Fahrt aus und sprang nicht mehr an
    Von schwalbenfan49 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 06:21
  4. Simson SR50 ging während Fahrt einfach aus --> Kein Zündfunk
    Von Nautilus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 06:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.