+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schwalbe mit Halbautomatik und trotzem Kupplungshebel??


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Hey leute!!!
    hab in unserem schuppen ne Schwalbe stehn von der ich gedacht hab,dass sie eigentlich ne ganz normale KR1 mit Fußschaltung is...doch beim ausbau des motors hab ich gemerkt, das unterschiede am motor erkennbar sind die auf ne schwalbe mit halb automatik hindeuten(außenliegende zündspule etc..)
    aber trotzdem hat sie nen ganz normalen kupllungshebel...hat mich stutzig gemacht da man den ja eigentlich nicht braucht wenn ma ne automatik hat oder???
    Was hab ich denn da jetzt genau??

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn an dem Kupplungshebel ein Bowdenzug dran ist und dieser zum Motor geht, wird es wohl keine /S sein

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Sfik:
    Hey leute!!!
    hab in unserem schuppen ne Schwalbe stehn von der ich gedacht hab,dass sie eigentlich ne ganz normale KR1 mit Fußschaltung is...doch beim ausbau des motors hab ich gemerkt, das unterschiede am motor erkennbar sind die auf ne schwalbe mit halb automatik hindeuten(außenliegende zündspule etc..)
    aber trotzdem hat sie nen ganz normalen kupllungshebel...hat mich stutzig gemacht da man den ja eigentlich nicht braucht wenn ma ne automatik hat oder???
    Was hab ich denn da jetzt genau??


    Hi!

    Was bitte hat ne aussenliegende Zündspule mit der Kupplung zu tun?

    Also wenn nen Kupplungshebel dran ist und da nen Bowndenzug zum Motor führt, ist es KEIN Halbautomatik!!!

    MfG

    Tobias

    P.S. Was steht denn auf dem Typenschild? Kr 51/1 S?

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    moin,
    ich hatte auch mal ne schwalbe, die laut papieren, typenschild und sonstiger ausstattung ne "s" war. auch den motor hätte man wegen des großen getriebedeckels für nen automatikmotor halten können.
    allerdings war der auf handkupplung umgebaut.
    gruß

    philipp

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    wird ein alter s50 motor sein dern sieht auf den ersten blick aus wie der halbautomatik

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Also auf dem Typenschild steht Kr1 /S , und auf dem motor sind zwei zusätliche schrauben, die schräg ins gehäuse gehn...
    Aber trotzdem ist da nen kupplungshebel dran wird sich wohl der vorbesitzer irgendwas zusammen gebastelt haben...

    mfg

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Original von Rossi:
    Was bitte hat ne aussenliegende Zündspule mit der Kupplung zu tun?
    Auf dem ersten Blick nichts, auf dem zweiten Blick schon: Die /1 S hat als einzige /1er Schwalbe eine außenliegende Zündspule, ebenfalls die Motoren vom S50 Mokick.

    Gruß!
    Al

  8. #8
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    alfred--das muß doch nix heißen. es wurde und wird an simsons viel gebastelt. vor allem würde ich bei der /1S oder /S das markanteste als anhaltspunkt nehemn--nicht die schnöde zündspuhle

    +mfg

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @sfik

    Der Halbautomatikmotor einer /1 S sieht so aus:


    Oder hast Du nun so einen, von einer S50?



    @Taloon

    Du hast recht, die Zündspule ist nur ein schwacher Anhaltspunkt. Nur was soll man stattdessen zur Orientierung nehmen? Das Typenschild, das Tunnelblech mit Aussparung für den Motor rechts, der fehlende Kupplungshebel, die andersfarbige Lenkerabdeckung, die verstärkte Schaltwippe, der signalrote oder olivgrüne Lack, verchromte und hydraulisch gedämpften Federbeine oder der 25 Watt-Scheinwerfer? Ich denke, letztendlich ist es entscheidend, auf welchem Rahmen die Bastelkonstruktion verbaut ist, danach kann man dann auch entscheiden, was dran sein muß oder auch nicht.

    Gruß!
    Al

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Der sieht so aus, wie der S50 motor, nur mit nem zylinder von ner Kr1... wenn der S50 motor ne außenliegende Zündspüle hat, wirds sich wohl um so einen handeln, nur mit nem schwalbenzylinder

  11. #11
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    Original von Alfred:
    Nur was soll man stattdessen zur Orientierung nehmen? Das Typenschild, das Tunnelblech mit Aussparung für den Motor rechts, der fehlende Kupplungshebel, die andersfarbige Lenkerabdeckung, die verstärkte Schaltwippe, der signalrote oder olivgrüne Lack, verchromte und hydraulisch gedämpften Federbeine oder der 25 Watt-....
    man sieht doch sofort am tunnel (und dabei den motor, da er ja dort vorguckt) obs ne /1S ist oder nicht bzw am kupplungshebel am lenker.

    der rest ist wurscht da es leicht getauscht werden kann--und auch der rahmen. wenn beim rahmen nämlich das typenschild fehlt, kannst du es auch nicht erkennen obs mal ne /1S war oder nicht da sie ohne typenunterscheidung durchnummeriert haben

    mfg

  12. #12
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Wir haben hier auch so eine lustige /S rumstehen: Kupplungshebel, inkl. Bowdenzug zum Motor, der dem Kupplungsdeckel nach ein Halbautomatik sein sollte. Ansonsten sieht es wie eine /S aus und scheint auch eine zu sein.
    Wahrscheinlich auch so ein Bastelprodukt...

    Stellt sich jetzt die Frage, ob der Halbautomatik-Deckel an den normalen Einser-Motor passt...

    Mal sehen, wann ich dazu komme, den Motor mal aufzuschrauben.

    Gruß,
    Richard

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 Kupplungshebel am Motorgehäuse
    Von Zokanta im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 12:40
  2. schwalbe halbautomatik
    Von polofahrerwolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 20:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.