+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe in Kisten


  1. #1
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Guten Tag,

    wie bereits mehrfach erwähnt, habe ich mir im Oktober ne neue Schwalbe zugelegt. Ich war auf der Suche nach Teilen um meinen Bestand auffüllen zu können. Ich also zu nem Typen abends um halb zehn raus auf´s Dorf gefahren und mir das Zeug angesehen. Laut Typenschild ne KR 51/2 L, ich freu mich nen Ast. Ich dachte ich schau nicht recht, da stand ein rahmen mit Motor dran und der Rest schlummerte seit 3 Jahren in Kisten vor sich hin. Der Typ wollte sie restaurieren, hat aber bei der Elktrik aufgegeben. Nun den Preis ausgehandelt, und ab damit in meinen Golf Kombi und ich stolz wien Hirte, na da haste Dir nen Schäfchen eingefangen (für nen grünen).
    Also alles erstmal zu Muttern gefahrn und ausgeladen, ein paar Tage später hab ich zu probe den Tank befüllt, wollt mal schaun was se so von sich gibt. Ich am Kicken und Treten wie Wild, aber die Welle bewegte sich nicht nen Millimeter. Also Zylinderdeckel ab und siehe da, der Kolben aber sowas von angegammelt... Als Motor runter und ab in meinen Keller. Es war eine scheiß Arbeit den Kolben aus´m Zylinder zu kloppen, ich hab bestimmt zig Liter Wasser geschwitzt. Als ich ihn raus hatte, war der Zylinder aber auch hin..., zum Glück hatte ich noch einen liegen. Musste nur ein neuer Kolben her, war nicht das problem, für 13 öre gabs nen neuen. So, nun ging es an die restlichen Teile des Motors, alles raus und runter und dat Ding schön sauber gemacht mit Lappen und Waschbenzin. Die Dichtungen neu, alles schön eingebaut und zusammen geschraubt und in erstmal inne Ecke gelegt. Und nun war er fertig, er hat ja auch nur 3000 km drauf, war nichts weiter zu machen dran, wenn gut dan gut.
    So, und nun zu den Kisten, der ganze Rest war unsortiert und nicht Rostgeschützt in Pappkisten verpackt, ein Gammel hoch zehn. Also ab innen Baumarkt und Entroster gekauft und jede Schraube eingeweicht, ich war der Verzweiflung nah, jede brauchte die Arbeit der Drahtbürste, wer nimmt schon gern die Schrauben aus´m Baumarkt?
    Nachdem ich damit durch war, gings ans zusammenbauen. Ging alles ganz gut und auch recht schnell, bisher saß ich schon fast 1/1-2 Monate ohne grosse Unterbrechungen an meinem Möp. Nur die Elktrik, da war nix mehr zu retten, total verbastelt oder so vergammelt, ne das war nix. Also nen neuen Kabelbaum gefriemelt und rein damit, noch schnell ne neue Batterie und fertig, und es funktionierte alles auf Anhieb. Vergessen wollen wir aber nicht das der Rahmen zuvor auch ne Spezialbehandlung erfuhr, schleifen, grundieren und konservieren, und alles per Hand, die Schwielen an meinen Händer waren schon sehr nach Einsamkeit verdächtig...
    Während der Restauration stellte sich heraus das es sich bei der /2 L doch um ne /2 E handelt, und dabei war ich so scharf auf ne L.

    So, sie ist fertig, aber weiter gehts beim nächsten mal!

    Gruss Moe

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Lustig ist das Schrauberleben. :)

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Das Schrauben ist doch das Schönste an der ganzen Sache! Ich bin immer ganz traurig wenn ich fertig bin

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    170

    Standard

    @lunikoff:
    dem kann ich nur zustimmen Auch wenn mich meine Nachbarn immer mit einem leichten Kopfschütteln beobachten wenn ich wieder mal beim Schrauben im Garten sitze .. Macht nix- Schrauben ist weltklasse !!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    RICHTIG!!!!
    Nur jetzt im Winter is immer kacke mitm LICHT. Da muss man schon ne Werkstatt mit guter Beleuchtung haben!!!

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    170

    Standard

    jep das stimmt, mit dem Licht das ist echt miste..
    Erstens habe ich das Problem mit dem Licht und zweitens daß ich fast
    immer erfrieren muß wenn ich bei uns im Schuppen schraube. Aber ich bekomme irgendwann noch meine schöne warme Garage mit Heizung und gescheitem Licht.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    MOe willst du mir bitte mal erklären wie du den KOlben raus bekommen
    hast?!
    Ich ahne schlimmes.
    Wenn du ihn schön mit dem Hammer und rausgeprügelst hast könnte es
    passieren das du das ein oder andere lager oder noch schlimmer die
    KW in mitleidenschaft gezogen hast. Bei nächsten treffen bring ich
    mal was zum anschauen mit. (Es ist nicht wirklich schön wenn sie
    son Pleullager auflöst)

    Meinen KOlbenfestgegammeltrausdürcker kannste dann auch gleich mal
    sehen.

    mfg AirHead der keinen Platz mehr hat für schrauben..........

  8. #8
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho

    @ airhead, na ich hab die Gummihammermethode angewandt... Aber nein im ernst, die Welle ist soweit ich das beurteilen kann tutti und sie läuft auch super rund, und die zulässigen Spielräume laut Literatur sind in Ordnung. Also noch mal gut gegangen die Aktion , auch wenn ich sie nicht weiter empfehlen würde.

    Auf Dein Anschauungsmaterial bin ich mal gespannt.

    Gruss Moe

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Hille
    Registriert seit
    03.08.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    170

    Standard

    @ Mareike @ bratwurst

    Freut mich zu hören, dass es außer mir noch andere GartenschrauberInnen gibt! Unser Schuppen ist leider zu klein (und mit allem anderen Geraffel vollgestopft) bei mir spielt sich alles auf der Terrasse ab und ist damit noch mal verschärft witterungsabhängig. Leider habe ich auch keine Aussicht auf eine Gargage! Ich habe zwar eine Werkstatt im Keller, aber keinen Außenausgang, so dass ich ein Mopped am Stück nicht hinein oder hinaus befördern kann. Zur Zeit warten im Keller eine zerlegte MZ RT 125/3 und eine Zündapp Bergsteiger (vor 28 Jahren mein erstes Mofa,hat aber eigentlich meinem Vater gehört)auf weitere Behandlung, aber zum Zusammenbauen muß ich dann wieder nach draußen.(Wird ohnehin mindestens Frühjahr, bis ich aus dem Quark komme) Ich habe es auch schon mal fertig gebracht, im Winter ein Mopped durch die Terrassentür ins Wohnzimmer zu schieben um dort zu schrauben, fand aber meine bessere Hälfte nicht so toll.
    Hat alles keinen sittlichen Nährwert was ich hier von mir gebe, aber die Vorstellung auf eine seelenverwandte Leserschaft zu stoßen, tut auch irgendwie gut.

    Gruß an alle Freiluftenthusiasten!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    an die Harten unter euch,

    ich muss gestehen wenn ich euch so höre, draussen Schrauben, seit Ihr wahnsinnig? Es ist kalt draussen. Eins ist sicher ohne 20Grad und in der Werkstatt mit allem was dazugehört keine chance. Da müssten die Simson draussen bleiben.

    http://www.dodgebrothers.de/start.html


    so muss ne Werkstatt aussehen damit Schrauben Spassmacht.

    Gruss Schrauber der beim Gedanken an draussen schon friert.

    P.S. Ich habe gehört es gibt sogar welche unter euch die um diese Jahreszeit noch Simson fahren.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Ab und zu fahr ich noch, man muss halt ein bissl langsamer machen. Doch wen es in der rechten Hand juckt, der kann garnicht anders, als sich auf sein Bock zu schwingen und eine kleine Rund drehen.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    @Schrauber
    wo isn da ne werkstatt!

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Hille
    Registriert seit
    03.08.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    170

    Standard

    Frag ich mich auch! Ich hab zwar noch geschnallt wo ich klicken muß, aber was man dann äußerst undeutlich zu sehen bekommt fand ich nicht sehr beeindruckend.
    Und wie ich schon sagte, ne Werkstatt hab' ich auch ich muss nur immer sehen wie ich die Teile zusammenbringe: Entweder das Mopped häppchenweise in den Keller oder das Werkzeug in den Garten. O.K. ist schon lästig mit der Lauferei, für jeden Schraubenschlüssel von dem sich erst später herausstellt, dass man ihn auch noch braucht wieder durchs ganze Haus nach unten. Das ständige Knien und umherrutschen auf dem Terrassenboden tut meinen morschen Knochen auch nicht unbedingt gut. Aber entweder ich nehme das in Kauf, oder ich müsste dieses Hobby an den Nagel hängen.

    Gruß Hille

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. s51 für 2 kisten pils??
    Von Crypt im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 21:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.