+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: schwalbe nimmt kein gas an ...


  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    buxtehude
    Beiträge
    5

    Standard schwalbe nimmt kein gas an ...

    hi,
    meine neue schwalbe (51/1, bj.80) will nicht so wie ich wohl will ...
    leerlauf ist stabil, hört sich echt gut an, beim gasgeben aber booaaah - als wenn sie keinen sprit kriegt oder der zündfunke wegbleibt ...

    habe den zündzeitpunkt mit der stroboskoplampe kontrolliert, war viel zu früh (ca. 20 grad v. ot., hab' ich mit der verstellung getestet).
    dann richtig eingestellt, auf linke markierung, was wohl 1,5mm v. ot. sein soll, kommt auch hin, habe mit ot-findet überprüft - läuft fast noch schlechter

    img_1119.jpg so sieht's aus, scheint so als ob vom vorbesitzer eine ganz neue zündung/lima eingebaut wurde

    wat is eigentlich mit diesem bing vergaser?
    is dat wat oder muss da mal ein originaler her?

    img_1121.jpg

    grüsse
    andreas

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Willkommen im Nest!

    20 Grad vor OT ist so falsch nicht gewesen, 1.5 mm vor OT ist das Sollmaß - aber erst nachdem du die Unterbrecher-Öffnungshöhe auf 0.4 mm eingestellt hast.

    Den Bing mach weg, BVF 16N1-5 (original) oder 16N3-11 (besser) sind die einzig erlaubten. Die Seilzüge zum Vergaser sind beim BING-Umbau wohl geändert worden, die brauchst du also auch neu.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    buxtehude
    Beiträge
    5

    Standard

    danke schon mal ...
    was bedeuten denn diese beiden markierungen auf dem foto?
    gibt's da irgentwelche tips und tricks oder wie bei anderen moppeds, oberen nockenpunkt suchen, 0.4mm einstellen und den zündzeitpunkt nachführen - irgendwelche markierungen?
    sieht irgendwie so aus als wenn die werkstatt da mehrmals markiert hat (der vorbesitzer hat die angeblich in eine werkstatt gebracht).

    das gasannahme-verhalten werde ich dann wohl eher auf der kraftstoffseite zu suchen haben - oder?
    ich muss mir den vargaser nochmal genau ansehen, haben den bisher nur vom tankschmodder befreit (die schwalbe stand über 1 jahr rum) und 'nen benzinfilter eingebaut ...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    20 Grad vor OT ist das Gleiche wie 1,5mm vor OT: kannst Du hier umrechnen: Technik

    Trau keiner Markierung, mach selber eine: Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen

    Der Kontaktabstand wird nicht bei OT eingestellt, sondern bei maximaler Öffnung. Danach ZZP.

    Peter (unschwarz)

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Den Bing mach weg, BVF 16N1-5 (original) oder 16N3-11 (besser) sind die einzig erlaubten.- .

    sorry, aber den kann sich eintragen lassen!Der muss nicht zwingend weg. Ja mann muß zum Tüv damit....kostet auch geld,aber man hat dann was vernünftigeres als einen sparvergaser.
    gruß

  6. #6

    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    buxtehude
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    20 Grad vor OT ist das Gleiche wie 1,5mm vor OT: kannst Du hier umrechnen: Technik

    Trau keiner Markierung, mach selber eine: Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen

    Der Kontaktabstand wird nicht bei OT eingestellt, sondern bei maximaler Öffnung. Danach ZZP.

    Peter (unschwarz)
    das meinte ich auch - nocken für den unterbrecherkontakt ...
    ich war früher mal "vom fach" ist aber 25 jahre her

    Zitat Zitat von schangri Beitrag anzeigen
    Den Bing mach weg, BVF 16N1-5 (original) oder 16N3-11 (besser) sind die einzig erlaubten.- .

    sorry, aber den kann sich eintragen lassen!Der muss nicht zwingend weg. Ja mann muß zum Tüv damit....kostet auch geld,aber man hat dann was vernünftigeres als einen sparvergaser.
    gruß
    was denn jetzt ist der bing besser?
    der vorbesitzer war ganz stolz auf den neu gekauften vergaser ...
    Geändert von Prof (08.08.2013 um 21:01 Uhr) Grund: Doppelpost

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Kleiner Insidertipp: Wer "Sparvergaser" sagt, rührt in Stammtisch-Halbwissen, ganz besonders wenn's negativ konnotiert wird.

    Fakt ist, nachdem's für die BING-Vergaser keine Herstellerfreigabe gibt, wird die TÜV-Abnahme mal so richtig teuer. Besser funktionieren als die neueren BVF-Vergaser vom Typ 16N3 tun die BING auch nicht, ganz besonders nicht auf den alten Motorserien, für die sie werkseitig nie abgestimmt wurden.

    Also: BVF 16N1-5, wenn's original sein soll. BVF 16N3-11, wenn's legal, geschmeidig und spritsparend fahren soll.

    Ach ja: Zusätzliche Spritfilter müssen von sehr guter Qualität und Größe sein, denn das geringe Gefälle vom Tank zum Vergaser schwächt den Benzindruck schon genug. Der Tank muss sauber sein, die serienmäßigen Filtersiebe sauber.
    Im BING-Vergaser ist am Schlauchanschluss dann noch ein Sieb mehr.

  8. #8

    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    buxtehude
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Kleiner Insidertipp: Wer "Sparvergaser" sagt, rührt in Stammtisch-Halbwissen, ganz besonders wenn's negativ konnotiert wird.

    Fakt ist, nachdem's für die BING-Vergaser keine Herstellerfreigabe gibt, wird die TÜV-Abnahme mal so richtig teuer. Besser funktionieren als die neueren BVF-Vergaser vom Typ 16N3 tun die BING auch nicht, ganz besonders nicht auf den alten Motorserien, für die sie werkseitig nie abgestimmt wurden.

    Also: BVF 16N1-5, wenn's original sein soll. BVF 16N3-11, wenn's legal, geschmeidig und spritsparend fahren soll.
    das sind jetzt keine bösen worte sondern nur allgemeine anmerkung:
    ich restauriere alte serie-landies, da isses genauso, wie ich es hier gerade erlebe ...
    landies und schwalben sind arbeitsgeräte, vor allem keine seltenen fahrzeuge und in der regel daily-driver und keine museeumsstücke ...
    in der ddr und auch in england hat es damals und interessiert es wahrscheinlich auch noch heute keinen menschen ob da irgendwas original an den fuhren ist - die müssen laufen und werden und wurden heftigst individuell an den fahrer angepasst

    und zum thema bing vergaser und tüv und so - hallo? das is 'n mopped!

    typisch deutsches verhalten, kleinkrämertum und obrigkeithörigkeit - lässt sich aus den gehirnen scheinbar nicht wegevolutionieren ...

    Ach ja: Zusätzliche Spritfilter müssen von sehr guter Qualität und Größe sein, denn das geringe Gefälle vom Tank zum Vergaser schwächt den Benzindruck schon genug. Der Tank muss sauber sein, die serienmäßigen Filtersiebe sauber.
    Im BING-Vergaser ist am Schlauchanschluss dann noch ein Sieb mehr.
    das werde ich allerdings mal checken, den eindruck hatte ich auch schon, dass da kaum was ankommt ... danke für den tip!



    wie gesagt kein persönlicher angriff gegen eine person - nur mein persönlicher eindruck, weil's in anderen foren auch oft so ist:
    man stellt 'ne technische frage und sofort kommen die oberlehrer und hauen einem irgendwelche realitätsfremden vorschriften um die ohren ...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    markierungen hast du auf der platte und auf dem polrad. deine vom polrad läst sich sogar noch sehen.
    aber so wie du schreibst ist der u-kontakt fertig ,das selbe hatte ich auch schon.

  10. #10
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    und zum thema bing vergaser und tüv und so - hallo? das is 'n mopped!
    Auch für Mopeds gelten Vorschriften. Ein ähnliches Problem habe ich mit einer MZ-Vorderradbremse. Bremst wie irre, im Gegensatz zur Originalbremse. Aber leider erlischt damit die Betriebserlaubnis. Ist doof, ist aber so. Gut, wo kein Kläger, da kein Richter. Aber im DAF, im dümmsten, anzunehmenden Fall....

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Eben - grade bei den Kleinkrafträdern, wo strengstes Tuningverbot gilt, ist man mit "ist doch egal"-Basteleien schnell kapital angeschissen, wenn man auf einen unentspannten Polizisten trifft. Im Normalfall gehst du dann ein paar Monate zu Fuß, während dir ein Gutachter teuer herausarbeitet, dass das alles überhaupt nicht egal ist.

    Abgesehen davon läuft gerade die KR51/1 mit ihrem empfindlich abgestimmten Ansaugsystem erwiesenermaßen nur dann wirklich gut, wenn alles genau passt, intakt und original.

    Aber bitte, nachdem du's eh besser weißt, brauchst du keinen weiteren Input. Viel Spaß noch.

  12. #12

    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    buxtehude
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Eben - grade bei den Kleinkrafträdern, wo strengstes Tuningverbot gilt, ist man mit "ist doch egal"-Basteleien schnell kapital angeschissen, wenn man auf einen unentspannten Polizisten trifft. Im Normalfall gehst du dann ein paar Monate zu Fuß, während dir ein Gutachter teuer herausarbeitet, dass das alles überhaupt nicht egal ist.
    jaaa - für jugendliche o.k., davon bin ich aber weit entfernt (klasse 1 habe ich seit 30 jahren )

    Abgesehen davon läuft gerade die KR51/1 mit ihrem empfindlich abgestimmten Ansaugsystem erwiesenermaßen nur dann wirklich gut, wenn alles genau passt, intakt und original.
    na, das ist doch mal 'ne ansage, das verstehe ich - also werde ich jetzt 'nen originalvergsaer kaufen ...

    Aber bitte, nachdem du's eh besser weißt, brauchst du keinen weiteren Input. Viel Spaß noch.
    nicht eingeschnappt sein, ich bin nun mal kein schleimer und sage was ich denke und fühle - past natürlich nicht immer und jedem - but ... so what?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Fahrerlaubnis Klasse 1 hast du seit 30 Jahren - und das macht dich immun gegen das beim Moped-Tunen immer zwangsweise mit begangene Delikt "Fahren ohne Versicherungsschutz"?

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.02.2013
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    15

    Standard Auch ich habe ein Problem mit Gas annehmen

    Hallo Leute,

    ich habe auch das Prblem dass meine KR51/2L kein Gas annimmt. Ich habe ein Youtube Vieo gemacht. Evtl. hat jemand noch ein Tipp für mich. Ich gehe davon aus, dass es höchstens noch die Zuendsplule sein kann.

    Bin für jede Hilfe dankbar:

    Link zum Video
    Schwalbe nimmt kein Gas an. - YouTube

    Es grüßt Andreas aus Würzburg

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Hast du den richtigen Vergaser und diesen eingestellt?
    BLECH STATT PLASTIK!

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wie hast Du denn gemessen oder festgestellt, dass der Zündfunke auch wirklich bei 1,8mm vor OT kommt?
    Messuhr und Vergleich der Markierungen bringt nur dann was, wenn das Polrad tatsächlich in seiner richtigen Position auf der KW sitzt.
    Ich bin für eine Überprüfung mit der Zündblitzpistole.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbe nimmt kein gas
    Von Mariachi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 11:51
  2. Schwalbe nimmt kein gas
    Von Antrax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 19:32
  3. Schwalbe nimmt kein Gas an
    Von neil im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 23:59
  4. Schwalbe nimmt kein Gas an...
    Von smiegel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.