+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Schwalbe (Rahmen) gestohlen? - Überprüfung


  1. #1

    Registriert seit
    19.10.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo,

    habe vor einigen Jahren zwei Schwalbe-Rahmen gekauft (ohne Papiere).
    Habe mir Damals noch keine Gedanken darüber gemacht, ob diese zu einer gestohlenen Schwalbe gehören.

    Wie lässt sich das nachräglich herausfinden?

    Sicherlich könnte man bei der Polizei nachfragen, anhand der Fahrgestellnummer.

    Befürchte allerdings, dass es für mich Konsequenzen haben könnte, wenn einer (beide) der Rahmen bzw. Schwalbe als gestohlen gemeldet wurde(n).

    Weiß jemand Rat?


    Gruß

    Berry

    :D

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Hoi Junior! Herzlich willkommen!
    Über Yahoo oder ähnliches Email ans KBA(Kraftfahrtbundesamt) in Kiel schicken ... als Anfrage über die FIN( Fahrzeugidentifikationsnummer= Rahmennummern).
    Da haben wir "unsere Damen" die "uns" gerne helfen.
    ..kann´s jetzt so schnell nicht finden..ist hier im Nest aber unter den Rubriken zu finden..rechtliches oder so ähnlich...hab ich auch gemacht...ohne Probs!
    Bekam von denen meine ABE zugeschickt...weil ich auch keine Papiere mehr für den Ersatzrahmen hatte.
    Also..stöbe mal ein bischen rum...Es lohnt sich!
    MfG

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Original von Icehand:
    Hoi Junior! Herzlich willkommen!
    Über Yahoo oder ähnliches Email ans KBA(Kraftfahrtbundesamt) in Kiel schicken ... als Anfrage über die FIN( Fahrzeugidentifikationsnummer= Rahmennummern).
    Da haben wir "unsere Damen" die "uns" gerne helfen.
    ..kann´s jetzt so schnell nicht finden..ist hier im Nest aber unter den Rubriken zu finden..rechtliches oder so ähnlich...hab ich auch gemacht...ohne Probs!
    Bekam von denen meine ABE zugeschickt...weil ich auch keine Papiere mehr für den Ersatzrahmen hatte.
    Also..stöbe mal ein bischen rum...Es lohnt sich!
    MfG

    Hi!

    Das Kraftfahrzeugbundesamt liegt in Flensburg... Nicht in Kiel... Weisst wohl nicht wo deine Punkte verwaltet werden..:-)

    @Berry Schau mal hier: KBA !

    Da findest du die Adresse der "3 Damen", die dir gerne weiterhelfen..

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Haste denn ein schlechtes Gewissen?

    Zentrale Register - Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister
    Für den Antrag auf Ausfertigung eines Fahrzeugbriefes im Rahmen der Zulassung Ihres Fahrzeugs kann von der Zulassungsbehörde eine Auskunft aus dem zentralen Fahrzeugregister gefordert werden. Mit dieser Auskunft wird bescheinigt, dass das Fahrzeug weder eingetragen ist noch als gesucht vermerkt ist.

    Richten Sie Ihre Anfrage mit folgenden Angaben

    * Namen und Anschrift
    * Grund der Anfrage
    * Hersteller des Fahrzeugs
    * Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrgestellnummer) einschließlich Vor- bzw. Endzeichen
    * Herkunftsland
    * Unterschrift

    schriftlich an das Kraftfahrt-Bundesamt, 24932 Flensburg,
    oder per Telefax (04 61) 3 16-16 50 bzw. 3 16-28 00.

    Für die Auskunft wird eine Gebühr in Höhe von 10,20 Euro je Fahrzeug (zuzüglich 4,00 Euro Nachnahme- und Zahlscheinentgelt) erhoben. Die Gültigkeit der Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister ist auf einen Monat ab dem Ausstellungsdatum befristet.

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Warum könnt ihr denn nicht einfach zu einer Polizeidienstelle gehen und fragen ob die mal nachschauen. Ihr sagt einfach der Rahmen/ das Moped wurde euch bei eBay zum Kauf angeboten und ihr wollt wissen ob die Kiste geklaut ist. Die Bullen gucken in die gleiche Datenbank wie KBA & Co. Nur das es bei den Bullen nix kostet.
    @Schwätzer
    Wieso sollte ich denn erst beim Zentralen Fahrzeugregister checken ob die Nummer sauber ist? Wenn ich ne ABE brauche dann checken das die 3 Damen doch sowieso. Wäre eine mehr als unnütze Ausgabe. Diese Auskunfst brauchst du eigentlich nur wenn du ein Fahrzeug wieder zulassen willst wo der Fahrzeugbrief nicht mehr vorhanden ist.

    MfG Tilman

  6. #6

    Registriert seit
    19.10.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Frage zu (tilman81):

    "Ihr sagt einfach der Rahmen/ das Moped wurde euch bei eBay zum Kauf angeboten und ihr wollt wissen ob die Kiste geklaut ist."


    Bei der Polizei nachzufragen mag ja eine gute Idee sei, was ist allerdings wenn Sie den eBay-Mitgliedsnamen bzw. die email-Adresse des Anbieters haben wollen, weil ein Rahmen nicht sauber ist?

    Ich trau der Polizei nicht so recht.




  7. #7
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hmm keine Ahnung, denk dir halt nen Namen aus oder was weiß ich. Und wenn sie das Angebot nicht finden kannst du immer noch sagen das es letzens noch da war und es jetzt warscheinlich rausgenommen wurde. Ich hatte den Falll bis jetzt noch nicht, aber wenn dann würd ich mir schon was einfallen lassen. Auf alle Fälle zahl ich keine 10,20 nur um zu wissen ob die nummer sauber iss.

    MfG Tilman

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ich mach's mal kurz und bring es auf einen Nenner.
    Haste die Dinger geklaut (o.gehehlt) oder nicht ?
    In ersterem Fall empfehle ich dir, dich hier auszuloggen und nicht wiederzukommen. X(
    In zweitem Fall gibt es überhaupt kein Problem. :) Frag bei der Polizei oder dem KBA nach und gut ist. Wer kein schlechtes Gewissen hat, hat auch nix zu befürchten. Eventuelle Fragen zur genauen Herkunft sollte man dann natürlich auch wahrheitsgemäß beantworten.

    "Qui s'excuse, s'accuse."

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    ... war eigentlich ganz einfach....

    Rahmennummern auf Zettel geschrieben, zur Polizei damit, und ohne Abgabe von weiteren Kommentaren checken lassen ---- kostenlos!

    die Quackse

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Öhm, mal andersrum gefragt jetzt:
    Wenn ich die Papiere hab von dem Vorbesitzer und die Karre in der Garage steht, brauch ich dann etwa noch ne ABE? Oder kann ich gleich so losdüsen?
    Die Papiere sind unleserlich, wenn ich da was neues brauchen sollte, läuft das dann gleich auf eine ABE hinaus ?
    In den Papieren steht keine Rahmennummer, oder sie ist weggewaschen (auf dem Moped steht sehr wohl eine...)
    Muß ich was tun, oder ist es egal was mit den Papieren jetzt ist?
    Außerdem hab ich in den Papieren KR51/1 K stehen als Typ und ich weiß genau dass es eine Kr51/2 E ist.
    Und wenn ich ein rotes Polrad einbaue und eine elektronikzündung, ist es eine Kr 51/2 L ...
    Bin ich jetzt zu kleinkariert, oder können daraus Probleme werden?
    Also, Ihr macht mich noch ganz blümererant hier, ich geh erstmal in die Garage und kuck nach der Rahmennummer...und dann leg ich mal die Papiere auf den Scanner, vielleicht sieht der mehr als ich.

  11. #11
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Gegenfrage: Würdest du Autopapiere verwenden in denen nix drinsteht oder zumindest nichts zu erkennen ist?

    MfG Tilman

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Tilman,
    Die Rahmennummer stimmt mit den Papieren überein, die Motornummer kann ich immo nicht überprüfen, da der Motor in der Reparaturwerkstatt ist. Da komm ich aber auch noch dazu. Des weiteren gibts glaub ich auch eine Nummer, die auf dem Rahmen direkt eingeschlagen ist. das überprüf ich dann, wenn der Rahmen aus der Lackiererei kommt.
    Die Papiere hab ich erst heute abgeholt, und von daher hab ich noch garnicht gesehen, daß die wesentlichen Nummern ja VORNE draufstehen, ich Dussel!
    Typ und Baujahr sind schon mal unterschiedlich bei Papieren und Plakette, sollte mir das jetzt zu Denken geben?

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Also ich versuchs auch mal:

    Solltest Du die "Papiere" (also die originalen Fahrzeugpapiere oder eine ABE aus Flensburg) zu dem Fahrzeug besitzen, ist der Fall wohl schon fast gegessen. Die Rahmennummer sollte natürlich in jedem Fall an Fahrzeug und in den Papieren übereinstimmen, da sie ja sonst nicht zueinander gehören, gelle? Bei Übereinstimmung dieser Nummer muß dann auch daß Baujahr übereinstimmen, da anhand der Rahmennummer schließlich auch das Baujahr besimmt werden kann (siehe auch hier). Auch die Typbezeichnung sollte man mit der Nummer recherchieren können, jedenfalls sollte auch sie nicht abweichen.

    Solltest Du keine Papiere, sondern nur einen (evtl. abgelaufenen)Versicherungsschein zu dem Fahrzeug haben, würde ich in jedem Fall (nach Überprüfung der Korrektheit der Daten auf dem Typenschild am Rahmen) eine Mail an das KBA (Adresse und Inhalt der Mail steht in den FAQ) schicken, um an neue Papiere zu dem Fahrzeug zu kommen. Die 20 EUR dafür hast Du nach einer Kontrolle durch die Blauhelme wieder raus. Und schließlich und endlich läßt sich mit den Papieren auch Dein Moped bei der Versicherung Deines Vertrauens anmelden...

    Angst hätte ich bei der Sache übrigens nur, wenn ich mir was zu schulde kommen lassen hätte. Wenn dem nicht so ist, braucht man nur die Wahrheit sagen und wird keinen Ärger bekommen. Ehrlich währt immernoch am, längsten...

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Ne, ich hab hier die Original DDR Papiere, da steht als Typ 51/1K drin, offensichtlich hat mal jemand in grauer Vorzeit den Motor umgebaut, und auf diesem Wege eine KR51/2 draus gemacht.

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Das Fahrzeug bleibt aber trotz des anderen Motors eine KR 51/1K! Durch derartige Umbauten ändert sich an der Typenbezeichnung nichts. Die hängt ja auch mit anderen Fahrzeugteilen zusammen. Die /2 hat u.A. keine Leerlaufkontrolle, den Auspuff rechts und den Luftfilter nicht mehr am Lenker, um nur einige Beispiele zu nennen...
    Wenn Du die originalen Papiere hast, kannst Du Dir sehr sicher sein, daß sie nicht geklaut ist, da sie ja den Eigentumsnachweis darstellen. Ich würde mit den Papieren meine Versicherung beantragen gehen!
    Mit Originalpapieren, gültiger Versicherung und rechtsmäßigem Kaufvertrag ist jawohl alles vom Tisch. Brauchst Dich also nur um die Fahrtüchtigkeit kümmern...

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.10.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Alle klar! So wirds dann auch gemacht!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überprüfung der FIN durch das KBA?
    Von Simmi-Heizer im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 16:41
  2. Unfall / Checkliste zur Überprüfung
    Von Berlinska im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 18:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.