+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe restaurieren lassen?!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    59

    Standard Schwalbe restaurieren lassen?!

    Tag!

    EIgentlich wollte ich nach dem Sommersemester meine Schwalbe restaurieren .. nun habe ich ein Angebot für einen 6 wöchigen Werksstudentenjob, den ich wohl aufgrund der hohen Vergütung annehmen werde.

    Während des Semesters habe ich keine Zeit, da ich über 600km von meiner Schwalbe entfernt studiere und das Nachtlebne und Vorlesung ja auch noch besucht werdne müssen.

    Eine Vape habe ich mir schon zugelegt, bzw. eingebaut und ein paar Ersatzteile, Vergaser, Benzinhahn, Reifen, sowie alles zur Morotüberholung (Kurbelwelle nicht).

    Ich bin nun auf die Idee gekommen, dass ich ja eigentlich meine Schwalbe von jemandem "restaurieren" lassen könnte (sind da 300-350 € + Material realistisch?; selbstverständlich keine Werkstatt), bzw. gegen eine hergerichtete (mit Wertausgleich) tausche.

    Diese Frage ist zwar eigentlich unmöglich zu beantworten, aber wie hoch/niedrig könnte ich den Wertausgleich ansetzen? Ein paar Roststellen sind mir egal, ich will auch keine hochglanzpolierten Speichen oder sonstiges Tuning. Also so Zustand 2-3 wäre ideal. Technisch sollte sie halt in einem restaurierten Zustand sein.

    Bei meienr sind viele Gummiteile zu wechseln (fallen noch nicht auseinander, einfach wechseln, da noch Original und zum Teil schon etwas porös), der Lenker steht nicht ganz im 90° Winkel beim Geradeausfahren. Ja ich würde sagen, sie sieht aus, wie eine Schwalbe, die jetzt nicht jeden Tag gefahren wurde, aber auch nicht im Museum stand.
    Was noch zu machen wäre, ist eine Motorüberholung, neu Einspeichen (schlingert ein bisschen), ... Zerlegen müsste man sie meiner Meinung nach schon fast komplett.

    Nun gut.

    Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann!


    Grüße,

    raya

    PS: Habe nur dieses eine Foto (noch mit altem Benzinhahn, Vergaser und Bowdenzügen), aber daran lässt sich ja erkennen, in welchem Zustand sie ungefähr ist. ;-)
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Naja so einen Dummen wirst du nicht finden der dir eine Schwalbe restauriert....

    Ich würde an deiner Stelle eher eine restaurierte kaufen und deine Verkaufen wenn du eh bisschen Geld von deinem Job bekommst

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn ich dich richtig verstehe, willst du

    - motor regenerieren
    - vergaser überholen
    - tank reinigen und versiegeln
    - fahrwerksbuchsen neu
    - stoßdämpfer evtl tauschen
    - vape rein
    - kabelbaum auf vordermann bringen
    - bremsen warten
    - reifen tauschen
    - bowdenzüge tauschen

    aber keine lackier / polierarbeiten

    das könnte so gerade eben klappen, aber eher 350 als 300 (nur arbeitslohn). motor-regeneration schlägt mit ~150 euro material zu buche, der rest bestimmt auch noch mal mti ca 100.

    dann musst du nur noch einen finden der das macht. und dafür fehlt vor allem die ortsangabe.
    ..shift happens

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    59

    Standard

    Ich verstehe nicht ganz, was du mit "so einen Dummen wirst du wohl nicht finden" meinst?!

    Danke Möffi für die Liste

    VAPE, Vergaser (+Luftfiltereinsatz) sowie Bowdenzüge sind neu und eingebaut (müssen dann wohl wieder demontiert werden). Bremsen habe ich gewartet, bremsen jettz auch wieder.

    die Liste kann man so stehen lassen

    - motor regenerieren (http://www.dumcke.de/product_info.ph...0--KR51-1.html das habe ich schon gekauft. Ich weiß nicht, was alles erneuert werden muss, Kurbelwelle sieht original aus, jedoch schein da ein neuerer Zylinder draufgekommen zu sein, siehe Foto)
    - tank reinigen und versiegeln
    - fahrwerksbuchsen neu
    - Lenkung komplett überholen (?!) usw. erneuern
    - stoßdämpfer evtl tauschen
    - kabelbaum auf vordermann bringen
    - Fehlende Schrauben ersetzen
    - bremsen warten (evtl. gleich neue Backen)
    - neu einspeichen (Reifen und Schläuche sind neu und montiert, müssen also wieder runter)

    Weiß nicht, ob man evtl. noch den Rahmen ein bisschen entrosten sollte (also nur entfernen, Rostumwandler + irgendeine Farbe)

    Ich wohne (studiere in Gießen) im Landkreis Traunstein. Da ich die Schwalbe dann sowieso nur in Gießen fahren möchte, kann sie per Hänger überall (mehr oder weniger) dazwischen hingebracht werden.

    EDIT: Also, wenn ich daran denke, dass gut restaurierte Schwalben (incl. Lackierarbeiten) bei Ebay für gute 1000€ weggehen, dann will ich halt zu dem, was meine wert ist (~300-350 hier im Süden + knappe 300 für VAPE und Neuteile) ungern nochmal mehr als 400-500 ausgeben
    Angehängte Grafiken

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na dann fang vielleicht zunächst schon mal an, die verschlissenen Gummi- und andere Ersatzteile, die zu wechseln sind, zu besorgen, damit du sie dem Regenerierer, wenn du denn einen findest, gleich mit in die Hand drücken kannst. Such dir einen preiswerten Händler oder schau auch bei Ebay nach günstigen Teilen.

    Warum restaurierst du deine Schwalbe eigentlich nicht selber?
    Das machen doch fast alle hier und angefangen hat jeder irgendwann mal klein. Die Schwalbe hat doch eine einfache und übersichtliche Technik. Ich meine, wenn du es schaffst, ein gelbes Loch in den Schnee zu pinkeln, dann sollte dir vielleicht auch das Selbstreparieren der meisten Dinge deiner Schwalbe gelingen.

    Na ja, und den Motor kannst du dann vielleicht jemand in die Hand drücken, der schon ein bisschen Erfahrung damit hat.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das hauptproblem das ich sehe ist folgendes: keiner kann in die technik reingucken.

    sagen wir, du gibst mir den motor und den dicht und lagersatz und sagst: mach mal den motor.
    dann mach ich den auf und finde eine verschlissene kurbelwelle, eine verschlissene kickstarterwelle, krumme kupplungsscheiben, abgenutzte kupplungslamellen, ein eingelaufenes gleitlager im kupplungskorb, eine verschlissene schaltklaue... was mache ich dann? neue lager rein und halbfertig abgeben? dir sagen dass du mehr geld rüberwachsen lassen sollst für teile? von meinem arbeitslohn würde ich ganz sicher keine teile kaufen. ich weiß schon warum ich bei motor-reg ~150 euro geschrieben habe und nicht 39,90... zu einer wirklich ordentlichen regeneration, von der du dann auch lange was hast, gehört mehr als lager und dichtungen tauschen! der dort beschriebene ist übrigens nicht mein einziger motor und ich arbeite auch regelmäßig an anderen kalibern (600er klasse), die im idealfall rennen gewinnen sollen...
    ..shift happens

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich würde auch sagen: Mach´s selbst und gib den Motor einem Fachmann. Wenn ich das richtig verstehe, erklärt sich Möffi dafür bereit..

    Der Rest ist eigentlich relativ schnell erledigt. Wenn alle Teile da sind kann man eine Schwalbe mit etwas Geschick über ein konzentriertes Wochenende komplett zerlegen, Teile tauschen und wieder zusammenbauen. Naja, oder doch vielleicht eine Woche, wenn man vorher noch keine Schwalbe komplett saniert hat.

    Edit: Falls du doch eher zum Beauftragen neigst, könntest du ja über myhammer eine Anfrage starten.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das war jetzt mehr so als beispiel gedacht...
    ..shift happens

  9. #9
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Warum immer restaurieren und nicht die schöne Patina erhalten? Die meisten, die von einer Restauration reden, meinen eigentlich nur ne große Wartung/Durchsicht.
    Wenn ich mir Deine zwei Bilder anschaue, sehe ich da jetzt nicht so den Restaurationsbedarf. Der Motor sieht von aussen recht sauber aus, spricht schon mal für´n dichtes System. Der Zylinder sieht auch noch ganz frisch aus.

    Wenn es jetzt nicht irgednwelche abnormalen Verschleißerscheinungen gibt wie hoher Verbrauch, Benzingetränktes Getriebeoel, n maroder Kabelbaum etc, dann würd ich mich daran erfreuen wie die die Schwalbe ist.

    Stossdämpfer und Gummis, Lenkungslager kann man an einem Nachmittag auch selbst wechseln.

    Gruß
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von raya

    EDIT: Also, wenn ich daran denke, dass gut restaurierte Schwalben (incl. Lackierarbeiten) bei Ebay für gute 1000€ weggehen, dann will ich halt zu dem, was meine wert ist (~300-350 hier im Süden + knappe 300 für VAPE und Neuteile) ungern nochmal mehr als 400-500 ausgeben
    So kannst du das nicht sehen! Meißtens bekommt man noch nichtmal die Materialkosten wieder rein, zumindest wenn man alle alten Teile durch neue ersetzt. Ist auch in anderen Bereichen so(Autos etc.)

    Wag dich doch einfach mal selber an die Sache! Mach ich jetzt auch. Zerlegt ist sie schon komplett bis auf den Motor. Hat 3 Stunden gedauert. Fürs zusammensetzen hab ich jetzt die Semesterferien eingeplant. Gemütlich jeden 2. Tag mal so 2 Stunden investieren. Denke das haut hin, nen Schraubendreher kann ich gerade halten und "Das Buch" wird an meiner Seite stehen. Dann ist März und hoffentlich wieder einigermaßen warm

    Viel Erfolg!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe restaurieren
    Von piccus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 19:51
  2. Schwalbe restaurieren
    Von halbautomatik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 19:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.