+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Meine Schwalbe ist ein Specht...


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard Meine Schwalbe ist ein Specht...

    ...ein Schluckspecht !!!

    Habt Ihr mal den Verbrauch Eurer Simsons mit dem von Eurem Auto (wer eins hat) verglichen ??? Ich meine, wenn man den Hubraum in Relation setzt. Nur mal so, als Spielerei.

    Meine Schwalbe verbraucht knapp das 10-fache !!!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Clockwood
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    68

    Standard

    Ich frag mich das auch, zwar hab ich das nicht so schön ausgerechnet wie du, aber normaler weise sollte eine KR51/2 E 2,5l auf 100km verbrauchen.
    Da ich immer so 5 Liter tanke sollte ich eig 200km weit kommen, komm aber nur 150km weit.
    Ich hab nen neuen tank, neues Tankventil, da kleckert nirgendwo was.
    :(

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    2,5 Liter ist schon etwas sehr optimistisch, Eher 3-3,5 sind normal. Aber wenn man fleißig die Suche nutzt, dann kann man sich das ausreichend zu Gemüte führen.

    Gruß
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Hab eine 2L und die verbraucht auch nur ca. 2,5 Liter. Aber wenn ich das auf den Hubraum von unserem Auto hochrechne, müsste der Verbrauch bei 90 Litern liegen. Heftig, oder?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Da, wo ich die Schwalbe statt des (Benziner-)Autos einsetze, verbraucht sie im Absolutbetrag ein Viertel - Stadtverkehr Kurzstrecke, mit nichts zu transportieren außer mir und einer Tasche.

    Trotzdem, ja, das Auto wiegt das Achtfache, hat die 30-fache Motorleistung und verbraucht nur das Vierfache.

    Ganz vorne dran in der Effizienz (bei Mopeds) scheint momentan der 125-ccm-Motor von Honda, jedenfalls wenn man bei spritmonitor.de mal die vorderen Ränge so betrachtet.


    Nun aber zurück zur Schwalbe: Je nach Einsatzzweck und Vergasertyp solltest du irgendwo zwischen 2,5 und 3,5 Litern auf 100 km rauskommen.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich führe ein kleines Büchlein, in welches ich Reparaturen und Tankestellenbesuche aufschreibe. Nach einer Weile hat man einen sehr guten Überblick über die Kosten und über mögliche Defekte. Wenn Du im Mittel nur 150 km weit mit 5 Liter kommst, dann verbrauchst Du deutlich über 3 Liter auf 100 km. Das ist zu viel und Du verschleuderst nicht nur Dein Geld, sondern verdreckst unnötig die Umwelt. Da heißt es: Ursache finden! Z.B. läuft der Startvergaser dauerhaft mit etc.?

    Relativ gesehen (nach Gewicht, nach Hubraum usw. - 10fach trifft es da ziemlich gut) verbraucht so eine Simson ziemlich viel. Absolut aber hingegen immer noch deutlich weniger als fast alle in Deutschland zugelassenen Autos. Und das mit einer Technik, die Jahrzehnte alt ist!

    Weiß einer, wie es bei "modernen" Rollern/Mofas nicht aus dem Hause Simson aussieht?

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Clockwood
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    68

    Standard

    mal davon abgesehen, wie viel sprit ist eigendlich als reserve vorgesehen?
    Wäre ja ganz gut zu wissen

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Sind glaube ich ca. 0,6 Liter. Reicht bei einem Verbrauch von 2,5 Litern ungefähr für 25 km, bei 3 Litern für ca. 20 km.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Naja, eine Relation zwischen Hubraum und Verbrauch zu erstellen und die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen miteinander zu vergleichen, ist meiner Meinung nach nicht sehr sinnig. Bei diesem Vergleich müssten ja echte Hubraummonster (LKW´s, Öltanker, Dieselloks) super abschneiden. Dennoch kauft sich niemand aus ökologischen oder ökonomischen Überlegungen heraus einen 40 Tonner.

    Fakt ist, dass man mit einem 50 Kubik Moped im Stadt- bzw. Kurzstreckenverkehr am günstigsten von A nach B kommt. Ein 125er wie der Hondaroller (das Modell fällt mir gerade nicht ein) noch einen Tick ökonomischer wäre. Wenn man nun keinen Motorradführerschein hat, keine 1500 Euro für ein Neufahrzeug ausgeben möchte, nicht mit 45 km/h den Verkehr aufhalten aber mit 60 km/h zufrieden ist und auf das Ostdesigne abfährt, gibt es nichts was annähernd so gut passt wie eine Simson.

    Ich habe zumindest ein sehr sehr gutes Ökogewissen, wenn ich hauptsächlich mit meiner Schwalbe fahre und dafür das Auto stehen lasse.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    So gehts mir ja auch. Deshalb habe ich ja meine Schwalbe und nutze sie, so oft ich kann.

    War ja auch nur ein Gedankenspiel, wie anfangs schon erwähnt. Sollte keine wissenschaftliche Abhandlung werden.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    so in relation gesehen hast du sicher recht! Um was ich mir ein klein wenig Gedanken mache, ist die Tatsache, dass es jetzt immer mehr Autos gibt, die immer weniger brauchen! z.b. ein dreier BMW braucht jetzt nur noch gute 5 - 6 Liter auf Hundert Kilometer! Und dass ist nicht die Herstellerangabe sondern nach einem Test raus gekommen! Ich warte nur noch darauf, dass es Autos geben wird, die genauso viel unsere Simsons brauchen! Natürlich stehen Anschaffungskosten und Unterhalt nicht zur Relation einer Simson, aber ein komisches Gefühl ist das schon!

    Dennoch, ich würde meine Schwalbe nicht für ein Auto stehen lassen!

    Da stehe ich zu meiner Umweltverschmutzenden Ostproduktion!!

    Grüße Jens

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Was ist schon ein dreier BMW gegen eine Schwalbe - langweilige Massenware ohne Charakter!!!

    Selbst wenn Autos so viel (wenig) wie unsere Simsons verbrauchen (ich glaube solche Autos gibt es sogar schon) ziehe ich die Schwalbe nach Möglichkeit vor.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Meine Schwalbe und ICH
    Von Jerry-Lee im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 07:51
  2. sobald meine meine schwalbe läuft spinnt sie hilfe!"!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:14
  3. Meine Schwalbe
    Von Henric im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 20:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.