+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 79

Thema: Simson - doch nicht die gute Qualität


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard Simson - doch nicht die gute Qualität

    Hallo,

    nachdem ich mir meine Star angeschaut habe und festgestelt habe das da so einiges schepp ist musste ich eingestehen das die fertigung in der ddr mehr auf Masse ausgerichtet war. Die Qualität der Schweißnähte und die Passgenauigkeit sind eher ausreichend bis mangelhaft.
    Dann komme ich zu Bremsen. Bremskraft schlechter als bei meinen Fahrrad trotz neuer Beläge, Züge.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Und was willst nun damit sagen?

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: Simson - doch nicht die gute Qualität

    Zitat Zitat von lulipot
    Dann komme ich zu Bremsen. Bremskraft schlechter als bei meinen Fahrrad trotz neuer Beläge, Züge.
    Das kommt aber nicht von Simson! Das kommt von dir selber, stell sie richtig ein um ein ordentliches Ergebniss zu erzielen! Wenn die Bremsen deines Fahrrades besser verzögern kann das ja wohl nicht sein, oder?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard Re: Simson - doch nicht die gute Qualität

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von lulipot
    Dann komme ich zu Bremsen. Bremskraft schlechter als bei meinen Fahrrad trotz neuer Beläge, Züge.
    Das kommt aber nicht von Simson! Das kommt von dir selber, stell sie richtig ein um ein ordentliches Ergebniss zu erzielen! Wenn die Bremsen deines Fahrrades besser verzögern kann das ja wohl nicht sein, oder?
    Vielleicht liegt es ja gerade an den neuen Zügen und Bremsen? Billigqualität?

    Die Schweissnähte sind nur mit CO² geschweisst. Der Rahmen ist eigentlich auch gerade, so lange deine Schwinglagerbuchsen in Ordnung sind, keine Unfallrahmen,.....

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Da bist du anscheinend der einzige der dieser Meinung ist;
    meine ist 35 Jahre alt und sie hat(te) halt paar Spuren mit der Zeit abbekommen, aber läuft nun mehr schon seit über 20.000 km ohne großere Probleme.

    Ich will mal in 30 Jahren so an Plastikroller sehn, den kannst einstampfen und Dosen Draus machen ....

    Und von der Passgenauigkeit des liegt daran das die damals halt noch nicht so exakte Maschinen hatten, aber an sich ist Simson einfach nur TOP.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    also ich habe zwei stare gesehen und bei beiden war der hintere kotflügel verbogen.
    Wegen der Bremsen habe ich alles probiert, vorne kommt keine leistung.
    Bremsbeläge sind von akf-shop für 6,60 Euro /paar

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    ich kann nur sagen ich komme immer recht zügig zu stehen und das auch noch zu zweit bei 80km/h. Das Problem ist wie gesagt die Nachbauten, die sind schlechte Qualität.

    Und wenn du meinst das der Hintere Kotflügel schon bei zwei Stars verbogen ist, glaub ich allerdings kaum das, dass schon von Werk aus so war sondern eher durch einen kleinern Unfall war.

    Und wenn du nicht zu frieden bist, kannst dein Star gerne mir schenken und aufhören dran rum zumeckern.

    Und was für ne Bremsleistung erwartest bei 6 euro?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von lulipot
    also ich habe zwei stare gesehen und bei beiden war der hintere kotflügel verbogen.
    Wegen der Bremsen habe ich alles probiert, vorne kommt keine leistung.
    Bremsbeläge sind von akf-shop für 6,60 Euro /paar
    der hinterre Kotflügel ist doch verschraubt. Sicher das nicht die Schwinge krum/verzogen war?

    Zu AKF sage ich besser nix. welche haste denn da gekauft? die EBC oder die billigeren?

    Dazu gibt es auch schon einen Thread zu, nutz mal die Suche.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    also ich habe die schwinge gegen boden gemessen und die abstände an den stoßdämpfern und das mass schwinge und obere stoßdämpfer, passt soweit.

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Ich will mal in 30 Jahren so an Plastikroller sehn, den kannst einstampfen und Dosen Draus machen ....
    Eher Joghurtbecher

  11. #11
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Da bist du anscheinend der einzige der dieser Meinung ist;
    meine ist 35 Jahre alt und sie hat(te) halt paar Spuren mit der Zeit abbekommen, aber läuft nun mehr schon seit über 20.000 km ohne großere Probleme.

    Ich will mal in 30 Jahren so an Plastikroller sehn, den kannst einstampfen und Dosen Draus machen ....
    Sehe ich auch so... ich kenne nen paar andere simsons, die sind schon 20-40 jahre alt und fahren noch sehr gut

    es wurde zwar in der DDR viel getrickst aber wenn da was gehalten hat...dan für immern^^
    man schau sich mal die mauer an^^ da stehen immer noch nen paar teile von XD

    Gruß Mjr Sky

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Und von der Passgenauigkeit des liegt daran das die damals halt noch nicht so exakte Maschinen hatten, aber an sich ist Simson einfach nur TOP.
    Was erzählst du da? Nicht exakte Maschinen?
    An der Exaktheit lag das sicherlich nicht.
    Das was die da produziert haben reicht doch für Sicherheit beim Fahren aus! Alles andere liegt am Halter selbst! Was wollt ihr mehr?

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Meinte nur das die eben keine highend Maschinen hatten, was man ja auch nicht braucht. Ich bin nach wie vor mehr als zufrieden.

    Wenn man ne Simson ordentlich pflegt hält die ewig.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    also das die ewig halten würde ich nicht sagen...wennman mal vom extremfall ausgeht:

    unfall und die simme explodiert XD
    nein die halten schon ihre jahre, wenn man die mit leibe behandelt

    GRuß Mjr Sky

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Meinte nur das die eben keine highend Maschinen hatten,
    Das halte ich für ein Gerücht.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Man bedenke, dass die Maschinen schon alt sind. Tw. um die 30-40Jahre. Da kann es ja schonmal vorkommen, bei entsprechender Pflege, dass da war durchrostet. lol.

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:08
  2. Gute Teile, gute Beratung, fairer Preis, keine Portoabzocke
    Von Guzzi-Fuzzi im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 19:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.