+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: skifahren mit crosshelm möglich??


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard skifahren mit crosshelm möglich??

    Hallo liebe Foren-Leutz,

    hat einer von euch erfahrung ob ein Crosshelm zum Skifahren taugt? Ich überlege mir nämlich einen solchen zuzulegen, weil man den ja dann zum zweirad-fahren nehmen kann wenn's mitm Winter nüscht wird. Haufen kohle für einen helm auszugeben, der's halbe jahr nur im schrank verstaubt halte ich für unsinnvoll, deswegn suche ich nach alternativen für einen reinrassigen Skihelm.


    Mit freundlichen Grüßen

    der Max

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Skihelm ??? Bei Abfahrt oder was ? Schau Dich mal um, da trägt man eine Mütze und vor allem eine gute Brille, die nicht beschlägt ... Helme hab´ ich da noch nicht gesehn

    Gruß, Matthias

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    wer nichts zu schützen hat braucht natürlich auch keinen helm. Du bist wo auch so einer der die Helmpflicht für Krad-fahrer nur für eine idee der helm-industrie hält??

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Skihelm ??? Bei Abfahrt oder was ? Schau Dich mal um, da trägt man eine Mütze...
    wie viele Jahre oder Jahrzente warst du schon nicht mehr auf ner Piste?
    mittlerweile hat sich das doch etwas geändert...
    Ich fand Helme eigentlich auch immer total... naja schei**

    Aber nach nem kleinen Sturz zwar ohne Folgen hab ich doch gedacht, ein Helm wäre eigentlich doch nicht so verkehrt.

    Also für 50€ oder so nen passenden Helm gekauft, stört mich nicht und sieht auch ganz ok aus (nicht so ein schwul lackierter skihelm^^)

    Ich denk, wenn man schon die ganze Ski/Snowboardausrüstung kauft kann man auch 50€ für nen Helm ausgeben, aber wenn du natürlich ganz hart drauf bist kannst natürlich auch mit m Crosshelm rumheizen, ist ja dein Bier

  5. #5
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard


  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich war 2002 das letzte Mal auf Abfahrt, und ich schwöre: Kein Mensch hatte da einen Helm auf dem Kopf (war im Riesengebirge). Nun, und seit einigen Jahrzehnte vorher auch nicht. Und plötzlich ist das ein Muss? Das nenn´ ich Herdentrieb. Der Industrie fällt immer wieder was neues ein, denn Gewinne sind dazu da, um zu steigen. Und besonders gut funktioniert es, wenn man den Leuten eine Gefahr einredet, schon holen sie ihr Geld aus´m Beutel. Beim Skispringen seh´ ich´s ja noch ein ... nehmt doch so´n schönen gelben hier oben, das passt schon 8).

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    wenn man bedenkt, dass man bei Abfahrt genauso schnell fahren kann wie mit ner simme(oder auch noch schneller) finde ich das nicht verkehrt. Ja klar stribt man nicht sofort wenn man mal ohne helm fährt, aber im falle eines falles ist es eben doch angenehmer mit Helm zu stürzen als ohne.

    Und ich bin da außerdem so ein ganz besonderer kandidat, der bei jeder günstigen Möglichkeit irgendwie auf de fresse fliegt.

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ich fahre immer mit Helm.

    1. Als Beispiel für die Kinder (gebe im Winter ab und zu Skiunterricht).
    2. Weil es durchaus vorkommen kann, dass mir jemand reinfährt (Kollisionen kommen öfters vor als man denkt).
    3. Helm ist ja so In 8)

    Die Geschwindigkeiten auf den Skipisten ist wirklich zu einem Problem geworden. Die Pisten werden immer breiter, immer ebener, immer besser beschneit. Die Skis werden kürzer und der Radius der Carvings wird immer kleiner. Kleine Ski's sind einfach zu fahren und so überschätzen sich viele.

    Am besten wäre es, wenn's nur noch unpräparierte Buckelpisten gäbe. Da fahren die Leute nicht zu schnell (ist ja auch nicht möglich). Ein ungeübter Skifahrer wird sicherlich öfters umfallen, aber bei den Geschwindigkeiten macht das nichts.

  9. #9
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Die Geschwindigkeiten auf den Skipisten ist wirklich zu einem Problem geworden. Die Pisten werden immer breiter, immer ebener, immer besser beschneit. Die Skis werden kürzer und der Radius der Carvings wird immer kleiner. Kleine Ski's sind einfach zu fahren und so überschätzen sich viele.
    Prinzipiell richtig.
    Am besten wäre es, wenn's nur noch unpräparierte Buckelpisten gäbe. Da fahren die Leute nicht zu schnell (ist ja auch nicht möglich). Ein ungeübter Skifahrer wird sicherlich öfters umfallen, aber bei den Geschwindigkeiten macht das nichts.
    Hab ich letztes Jahr gesehen: Mit ein paar Arbeitskollegen unterwegs. Eine Abkürzung durch eine Buckelpiste (langsam, flach). Keine 2m später liegt einer da und steht nimmer auf. Etwa im August diesen Jahres war das abgerissene Kreuzband wieder einigermaßen verheilt...
    Manchmal kommts so blöd, so blöd kann man garnicht denken. Mit Helm wär das aber auch passiert...

    Trotz allem fahr ich ohne Helm. So!
    In meiner bisherigen Ski-Karriere bin ich schon so einige Male voll auf der Kauleiste gelandet, auch gerne mal aus voller Fahrt heraus. Passiert ist nie was.
    Nur meine 2m Skier muss ich nun nach 20 Jahren doch langsam aussondern, die haben leider keine Spannung mehr und flattern nurnoch...

    Auf ein Snowboard stell ich mich aber nie wieder. Mir tut noch heute die Schulter manchmal weh, auf die ich im Stand(!) gefallen bin. Scheiss Fußfesseln...

    MfG,
    Richard

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Auf ein Snowboard stell ich mich aber nie wieder. Mir tut noch heute die Schulter manchmal weh, auf die ich im Stand(!) gefallen bin. Scheiss Fußfesseln...
    Etwa im August diesen Jahres war das abgerissene Kreuzband wieder einigermaßen verheilt...
    Genau deshalb fahre ich snowboard! Da kann ich meine Beine nicht verhaspeln.. Außerdem brauche ich dazu keinen Neonfarbenen Einteiler und nen Helm..am besten noch mit einer "lustigen Frisur" zum draufstecken..

    Als snowboarder braucht man übrigens auch keine Betonpisten. weicher powder tuts da auch. Und da brauch ich auch keinen Helm.

    Außerdem bin ich ein weichei. Mir würden nämlich nach einem Tag auf der Piste in Kackstellung die Waden weh tun...

  11. #11
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von Bönni
    Genau deshalb fahre ich snowboard! Da kann ich meine Beine nicht verhaspeln..
    Da kann ich in meinen versuchten Tagen als Snowboarder Gegenteiliges vorweisen.
    Außerdem brauche ich dazu keinen Neonfarbenen Einteiler und nen Helm..am besten noch mit einer "lustigen Frisur" zum draufstecken..
    Das braucht man auch als Skifahrer nicht.
    Als snowboarder braucht man übrigens auch keine Betonpisten. weicher powder tuts da auch. Und da brauch ich auch keinen Helm.
    Korrekt. Finde das immer sehr schön anzusehen, wenn ein Snowboarder die Berge runtersurft. Leider viel zu wenig zu sehen, die meisten sitzen nur auf ihrem Hintern mitten auf der Piste rum, quatschen und versauen damit den Ruf der Snowboarder.
    Außerdem bin ich ein weichei. Mir würden nämlich nach einem Tag auf der Piste in Kackstellung die Waden weh tun...
    Man federt halt in die Knie. Muss man als Waschbrettfahrer auch machen, sonst legt man sich auch da auf die Fresse.
    Na, um mal den aufkommenden ewigen Kampf zwischen Ski und Snowboard zu entschärfen:
    Es hat beides seine Reize, in Ansätzen konnte ich die Reize des Boardes auch schon erfahren, aber für mich ist es nichts, die Nachteile überwiegen hierbei die Vorteile. Gegen Snowboarder habe ich aber nix, solang sie nicht auf der Piste rumsitzen und mir den Weg versperren.

    Zum Thema: Crosshelm als Skihelm würde ich lassen, weil:
    1. viel zu schwer.
    2. zu abgeschlossen, man schwitzt sich dann einen Wolf darin. Das ist schon beim Crossen nicht gerade wenig, aber beim Wintersport? Lieber nicht.
    3. Man sieht nicht mehr, was links und rechts hinter einem abgeht, die Sicht benötigt man aber, wenn man nicht von einer wild gewordenen Oma über den Haufen gefahren werden will.


    MfG,
    Richard

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Na, um mal den aufkommenden ewigen Kampf zwischen Ski und Snowboard zu entschärfen
    Das ist kein Kampf, das erwartet man von uns..

    Ne, im Ernst, Respekt vor den Leuten die gut Ski fahren können. Ich bin da scheinbar zu doof zu. Auf der Piste sitzende Snowboarder kenn ich nicht, da ich mich meist nicht auf der Piste aufhalte...
    Dafür kenn ich Skifahrer, die mir beim Lift anstehen aufs board steigen...

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von red-d
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Bönni

    Als snowboarder braucht man übrigens auch keine Betonpisten. weicher powder tuts da auch. Und da brauch ich auch keinen Helm.
    Ja und was macht ihr aus diesen schönen pisten... Schiebt den weichen Schnee zu hügeln auf und macht die reinste buckelpiste daraus

    Der ewige kampf

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Schiebt den weichen Schnee zu hügeln auf und macht die reinste buckelpiste daraus
    Kann euch doch egal sein. Da wo wir runterfahren traut ihr euch eh nicht runter. Da könnte die Gucci-Brille kaputt gehen...

    Wie geil is n dieser Thread!?

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    ... aber biker_max ist bestimmt ganz traurig. Keiner nämlich beantwortet ihm seine Frage ... :cry:

  16. #16
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    ja gut, dann begrab ich dei idee mit dem crosshelm mal ganz schnell wieder .ich dachte vielleicht, dass so ein helm möglich wäre, weil ich mir einbilde sowas schonmal auf der piste gesehehn zu haben. Kann das sein, dass es auch skihelme gibt die aussehen wie ein crosshelm??

    Außerdem. Wie siehts denn aus mitm Stahlhelm, da fällt man wenigstens auf??

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Crosshelm: ja oder nein?
    Von biker_max im Forum Smalltalk
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:22
  2. ist es möglich?
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 09:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.