+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: mein sr50 mit mühe 60km/h ??


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    13

    Standard

    hallo an alle,

    ich habe seit kurzem einen eigentlich super gepflegten simson roller bj. 90 und kann eigentlich nicht klagen..
    aber wie ihr schon am thema gelesen habt, kommt er irgendwie nicht richtig in fahrt?!
    bin auch schon beim mopedfritzen gewesen und er bestätigte mir ebenfalls, dass mein roller doch locker über 60 kommen sollte.
    seitdem habe ich schon etliches gemacht und überprüft, jedoch ohne sichtbarem erfolg :( u.a. auspuff ist frei, neuer luftfiler (hätt ich mir sparen können), vergaser gereinigt uvm.
    habe dann letztens nochmal mit nem freund gesprochen und dieser meinte dass es auch sein könnte, dass die roller elektronisch abgeriegelt sein könnten..??

    danke für eure ratschläge,
    gruss georg

    ps: habe digitaltacho dran, also daran kanns nicht liegen

  2. #2
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    elektronisch ist da nix Angeriegelt. Ist der Auspuffkrümmer fest? Wie weit ist der Krümmer in den Auspuff reingeschoben? Sollte nicht mehr als 2.5 - 3.5 cm sein.
    Wieviel hat der Motor denn gelaufen? Vielleicht ist ja auch der Zylinder under Kolben nicht mehr so super.

    mfg
    Oliver aus PB

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Wenn er 60 läuft, ist doch alles in Ordnung. Dieses Thema hatten wir hier schon zigtausendmal. Grund ist wohl leider die landläufige Meinung, dass alle Simson mindestens 70 oder wasweissich laufen "müssen". Es bleibt dabei, kein Motor ist so gut wie der andere, sprich alle unterscheiden sich in Reibung, Kolben-Zylinderpaarung usw. Daher kann man da nix pauschalisieren, dass alle "saumässig rennen" müssen. Wenn sie 60 läuft, sei zufrieden und versuch nicht, mit Gewalt irgendwelche Reserven rauszuholen, die es garnicht gibt.

    Ach ja, und abgeriegelt is da wirklich nix. Hast Du eventuell schon den neuen kurzen Auspufftopf dran?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Sputnik
    Registriert seit
    10.11.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    193

    Standard

    dauerhaftes Vollgasfahren über 60km/h ist sowieso nicht zu empfeheln. Man gucke sich nur mal die KraftsoffVerbrauchskurve an: die steigt oberhalb 55km/h sehr steil an.
    Der Simson-Motor ist zwar vollgasfest, aber ne hohe Laufleistung erreicht man bei ständigen 60+ nicht mehr.

    Das SR50 gabs doch auch in 50km/h - Ausführung!?
    Das ist dann aber nicht elektronisch gesteuert, sondern einfach einer geringeren Motorleistung von 2,2KW zu verschulden.
    die 50 km/h - Ausführung gabs schon in den 80ern für den Export (z.b. BRD). Nach 1990 gabs glaubich garkeine 60km/h - SR50 mehr.

    Möglicherweise ist dein SR50 ja so eine 50km/h-version!?
    Wo und Wann wurde dein SR50 erstmalig zugelassen? und was für eine Leistung ist angegeben?

    Der 50km/h - Variante kann man natürlich keine stabile 60 abverlangen.

    PS: es gab auch das SR80, das dann sogar 75 km/h schafft.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Original von sr50_dd:
    hallo an alle,

    ich habe seit kurzem einen eigentlich super gepflegten simson roller bj. 90 und kann eigentlich nicht klagen..
    aber wie ihr schon am thema gelesen habt, kommt er irgendwie nicht richtig in fahrt?!
    bin auch schon beim mopedfritzen gewesen und er bestätigte mir ebenfalls, dass mein roller doch locker über 60 kommen sollte.
    seitdem habe ich schon etliches gemacht und überprüft, jedoch ohne sichtbarem erfolg :( u.a. auspuff ist frei, neuer luftfiler (hätt ich mir sparen können), vergaser gereinigt uvm.
    habe dann letztens nochmal mit nem freund gesprochen und dieser meinte dass es auch sein könnte, dass die roller elektronisch abgeriegelt sein könnten..??

    danke für eure ratschläge,
    gruss georg

    ps: habe digitaltacho dran, also daran kanns nicht liegen

    @SR50_dd:

    Das ist eigendlich nicht normal das Dein Moped 60km/h läuft. Eigendlich viel zu schnell. Normal dürfte das nur 50km/h fahren. Die Möps nach der Wende und die Exportmodelle haben eine andere Buchse, bzw genauer gesagt, eine andere Steuerzeit am Auslass, wie Sputnik schon angedeutet hat. Das merkt man daran das die Öffnung in der Buchse am Auslass nicht ganz bis nach unten geht. Anderst als beim 60km/h Zylinder. Wenn man das "korrigiert" dann läuft Dein Möp auch 60km/h und mehr. Will damit keinen zum Tunen motivieren, aber originale 60km/h Auslasssteuerzeit ist, meiner Meinung nach, doch im Rahmen des vertretbaren?!
    Ein Freund mit einer '89er SR50CE hat das auch gemacht, und siehe da, sie lief gleich schneller. Er fühlte sich um seine 10km/h betrogen ( ), und er hat so lange gesucht, bis er den Unterschied gefunden hat.

    lg

    smu

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Sputnik
    Registriert seit
    10.11.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    193

    Standard

    das war das Wort des Fachmanns. :respekt:

    aber ich glaub, legal ist dieses "rückrüsten" auf 60 km/h nur bei Simsons, die bis Anfang 1992 erstmals zugelassen wurden. Bis dahin gilt noch diese Sondergenehmigung mit den 60 km/h, die aus der DDR stammt.
    Andernfalls wäre (zumindest theoretisch) ein Nummernschild fällig...


    Bis wann wurde das SR50 eigentlich gebaut? Bis 2002?

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Ein Roller Baujahr 1990 ist noch auf 60km/h ausgelegt, wenn es nicht gerade die Exportversion für den Westen ('Bunny') war. Wenn er die 60 schafft, ist doch alles in Ordnung !

    Die SR50 Reihe wurde bis 1990 gebaut.Dann war erstmal Schluß und zwischen 1992 und 2002 gabs dann die 'zweite Auflage', natürlich nur noch mit 50km/h.
    (Quelle: mit Vorsicht zu genießende Reihe 'Typenkompass DDR-Motorräder' (sind auch einige inhaltliche Fehler drin))

    theresa

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    13

    Standard

    rückmeldung

    also zuerst mal vielen dank für die vielen hinweise..

    -der motor hat ca. 28 tkm runter (nicht wenig, aber auch nicht viel)
    -laut betriebserlaubnis handelt es sich noch um das 60 km/h modell mit ursprünglichem simson-auspuff
    -die 60 sind auch nach wie vor absolutes maximum, meist pendelt es sich so bei 57-59 ein und das erscheint (nicht nur) mir etwas wenig

    mfg georg

  9. #9
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    @thesoph
    Bist du dir mit den Baujahren sicher? Ich habe eine SR50 E-start die laut Typenschild Bj. 1991 ist. Die läuft laut Tacho auch strich 60 und ich finde das reicht auch.
    mfg
    Oliver aus PB

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von sr50_dd:
    rückmeldung

    also zuerst mal vielen dank für die vielen hinweise..

    -der motor hat ca. 28 tkm runter (nicht wenig, aber auch nicht viel)
    -laut betriebserlaubnis handelt es sich noch um das 60 km/h modell mit ursprünglichem simson-auspuff
    -die 60 sind auch nach wie vor absolutes maximum, meist pendelt es sich so bei 57-59 ein und das erscheint (nicht nur) mir etwas wenig

    mfg georg
    Also sagen wir mal normal für ne Simmi mit Streuung sind 61-65....

    Nun ist dein Motor 28 tkm gelaufen was für ein Moped viel ist ( Kannst du mit nem Auto vergleichen das jetzt 200 tkm runter hat)

    Und wenn dir nur 5 km/h zur Endgeschwindigkeit fehlen sei glcklich dass es nicht mehr sind.

    Also wenn du mal mehr fahren willst schick den Motor zu Regeneration (denn anders als beim Auto fallen 0.2 PS weniger sofort auf) und freu dich danach.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Original von OliverPB:
    Hallo,
    @thesoph
    Bist du dir mit den Baujahren sicher? Ich habe eine SR50 E-start die laut Typenschild Bj. 1991 ist. Die läuft laut Tacho auch strich 60 und ich finde das reicht auch.
    mfg
    Oliver aus PB

    Nee bin ich nicht. Die Daten sind aus dem Typenkompass und da sind so einige Fehler drin.

    Theresa

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2006
    Ort
    Insel Rügen
    Beiträge
    72

    Standard

    Zitat Zitat von thesoph
    Ein Roller Baujahr 1990 ist noch auf 60km/h ausgelegt, wenn es nicht gerade die Exportversion für den Westen ('Bunny') war. Wenn er die 60 schafft, ist doch alles in Ordnung !

    Die SR50 Reihe wurde bis 1990 gebaut.Dann war erstmal Schluß und zwischen 1992 und 2002 gabs dann die 'zweite Auflage', natürlich nur noch mit 50km/h.
    (Quelle: mit Vorsicht zu genießende Reihe 'Typenkompass DDR-Motorräder' (sind auch einige inhaltliche Fehler drin))

    theresa
    Stimmt aber nur FAST ;o)

    Der SR 50 wurde von 1986 bis Januar 1989 gebaut. Ab Januar 1989 erfolgte dann die Serienüberleitung zu den SR 50/1 Modelle die dann alle 4 Gang-Motor, 12V Elektrik und Bremslichtschalter für die Vorderadbremse hatten.
    Bestes Unterscheidungsmerkmal zwischen der SR 50 Reihe und der SR 50/1 Reihe waren/sind aber wohl die Blinker. Bei der SR 50 Reihe waren/sind sie RUND ( Ausnahme SR50 N - ohne Blinker ) und die der SR 50/1 Reihe sind 6 -Eckig... [ solche suche ich noch ;o) ]
    Die SR 50/1 Reihe wurde auch noch von der Suhler Fahrzeugwerk GmbH ohne wesentliche Veränderungen unter der Typenbezeichnung " Star Classic"produziert, nur hat man da die Leistung auf 2,4 kW reduziert....

    Das ganze kann man genau nachlesen im Schwalbe Buch von Erhard Werner...

    Gruß
    DonCovian

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Wuisler
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    144

    Standard

    Zitat Zitat von thesoph Beitrag anzeigen
    Ein Roller Baujahr 1990 ist noch auf 60km/h ausgelegt, wenn es nicht gerade die Exportversion für den Westen ('Bunny') war.
    Darf man so einen Bunny auf 60 km/h zurückrüsten?
    http://www.mehner.info/html/mopedanhaenger.html

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Darf man so einen Bunny auf 60 km/h zurückrüsten?
    Nein, weil in den Papieren 50km/h stehen.

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Wuisler
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    144

    Standard

    Ja, in den alten Papieren. Jetzt habe ich aber von der KBA ne neue ABE geholt, und da stehen wieder 60 km/h drinnen. Das KBA prüft ja die Rahmennummer nicht, und kann daher auch nicht prüfen ober Bunny oder nicht.

    Mit den neuen Papieren und dem Baujahr '89 müsste eigentlich eine Rückrüstung möglich sein, oder?

    Außer es ist anhand der Fahrzeugnummer irgendwie zurückverfolgbar, dass das eine Exportkiste war, aber diese Daten schlummern bestimmt irgendwo in irgendwelchen Kellern ... falls es sie überhaupt noch gibt ...

    @Wuisler dein Thread ist hier:

    SR 50 kommt nicht auf Touren
    http://www.mehner.info/html/mopedanhaenger.html

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson S51 erreicht mit Mühe&Not 60 km/h + Startprobleme
    Von tim.munich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 11:16
  2. mein SR50
    Von HomerTuning im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 12:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.