+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Teure Uhren


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard Teure Uhren

    Hallo zusammen,
    habe gerade die Werbung von "Minilin The Box.com" hier rechts daneben gesehen. Meine Frau hat da letztens über Internet ein paar Uhren gekauft.
    Heute bekam ich vom DHL-Zollamt Leipzig einen Anruf.
    Jetzt darf ich den Paketinhalt sowie den Warenpreisnachweis erbringen.
    Die Schei.... Uhren kommen aus Hong Kong. Beim bestellen war nichts davon zu sehen,Habs grad noch mal bis zum Warenkorb/Kasse probiert - nichts.Bin mal gespannt was die in Leipzig jetzt aushecken.

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mal ehrlich, bei den Preisen ist doch vollkommen klar, wo der Krempel produziert wird. Und wenn man auf unbekannten Seiten bestellt, schaut man sich diese genauer an. Dann findet man dies:
    Wenden Sie sich an uns - www.Miniinthebox.com

    Rechtschreibung scheint dort eher nebensächlich zu sein.

    Zoll kann bei einer durchschnittlich 6€ teuren Uhr kaum ärmer machen als man ohnehin ist.

    Naja, und den Rest stecke ich mir besser...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    weiß ja nich was du für uhren gekauft hast.
    zollfrei betrag ist recht hoch (über 100€) und die zollbeträge sind meistens auch recht klein (unter 10%) was eher teurer ist ist die nachzuzahlende MwSt. die is ab 21€ Warenwert nachzuzahlen .. mit den üblichen 19%.
    allerdings gilt nicht der Wert/uhr sondern pro Stück. also lieber zweimal bestellen

    grüße und viel erfolg - wird schon

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, bei den Preisen ist doch vollkommen klar, wo der Krempel produziert wird. Und wenn man auf unbekannten Seiten bestellt, schaut man sich diese genauer an. Dann findet man dies:
    Wenden Sie sich an uns - www.Miniinthebox.com

    Rechtschreibung scheint dort eher nebensächlich zu sein.

    Zoll kann bei einer durchschnittlich 6€ teuren Uhr kaum ärmer machen als man ohnehin ist.

    Naja, und den Rest stecke ich mir besser...
    soweit ich im Kopf hab, fällt bis 150€ kein Einfuhrzoll an, aber ab 22€ Einfuhrumsatzsteuer. Die Beträge sind immer inklusive Versand.

    Wird also wenig kosten.

    MfG

    Tobias

    Edit:

    Ich hatte Recht:

    Zoll online - Sendungen mit geringem Wert

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    kaum ärmer machen als man ohnehin ist.

    Naja, und den Rest stecke ich mir besser...
    Wie meinst Du das und welchen Rest steckst Du Dir wohin ? Sprich Dich ruhig aus.
    Zugegeben, wir haben den Laden nicht durchsucht wo Ein-und Ausgang ist.
    Klar , billige Uhren für eine Saison oä. man weiß ja wo es herkommt aber mit so einen Sackhüpfen habe nicht gerechnet.

    Edit: wie hoch ist die Einfuhrumsatzsteuer? (mein Unwort des Jahres )

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von ICKEvK Beitrag anzeigen
    mit den üblichen 19%.
    allerdings gilt nicht der Wert/uhr sondern pro Stück
    Heisst das 19% auf Gesamtpreis der Lieferung?
    Meine Frau hat 7 Uhren für über 40eus gekauft (für die halbe Strasse mit )

    Edit: der Versand war Kostefrei

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von möpsfahrer Beitrag anzeigen
    W
    wie hoch ist die Einfuhrumsatzsteuer? (mein Unwort des Jahres )
    Na, die normal Umsatzsteuer halt, bei Uhren 19%.

    Beträge unter 5€ werden auch nicht erhoben wohl. Ich denke, die wollen nur wissen, was deine Uhren wert sind und vermuten, du hast da 500€ im Paket drin. Dann kostet das halt viel Geld.

    Hinfahren mit den Unterlagen und ggf. bezahlen. Hilft eh nix anderes, gekauft ist gekauft, eingeführt ist eingeführt.

    MfG

    Tobias

    edit: zu langsam

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hilft eh nix anderes, gekauft ist gekauft, eingeführt ist eingeführt.
    so isses,die Unterlagen haben die schon per fax, klar die sind neugierig

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    nächste mal einfach zweimal bestellen. versand is ja eh kostenlos. aba dabei natürlich immer nen paar wochen abstand lassen (mir haben se schonma zwei bestellungen in ein packet gepackt hat zum glück keiner kontrolliert, sind ja nur stichprobenartige kontrollen

    grüße

  10. #10
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Als mein GPS Tracker (Warenwert ca. 45 Euro mit Versand) beim Zoll hängen geblieben ist, hat mich das ca. 8 Euro gekostet. Musste vor Ort angeben was sich im Paket befindet und dieses dann öffnen. Anhand der beiliegenden Rechnung wurde dann abgerechnet.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Ich habe mal ein 2wöchiges Praktikum beim nächsten Zollamt gemacht, also weiß ich halbwegs bescheid . Wenns blöd läuft zahlst du die Uhren +19% Mwst, und falls die Uhren gefälscht sind und der Originalhersteller der Uhren es veranlasst (was meistens der Fall ist), wird die Ware obwohl du sie bezahlt hast verschrottet. Doof für dich aber bei Produktfälschungen kennen die keinen Spaß.

    Grüße, Yannik
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Also Produktfälschung bei 6-7€ glaub ich nicht. Ist auch keine Markenware. Die Uhren sind schon per Paypal bezahlt also bleiben noch 7-8 € Mwst.

    Grüße

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Bei Produktfälschung geht es nicht um Geldbetrag sondern die anzahl der Artikel. Wenns keine Markenware ist brauchst du dir keine sorgen machen.
    Ich bin keine Signatur ich putz hier nur.

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Geiz ist geil, nicht wahr? Willst du mit den Uhren angeben oder was? Kauf dir lieber eine richtige Schweizer Uhr. Eine Swatch gibt es auch für kleines Geld, aber natürlich nicht eine automatische. Geschieht dir nur recht, wenn die Uhren verschrottet werden.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99 Beitrag anzeigen
    Geiz ist geil, nicht wahr? Willst du mit den Uhren angeben oder was? Kauf dir lieber eine richtige Schweizer Uhr. Eine Swatch gibt es auch für kleines Geld, aber natürlich nicht eine automatische. Geschieht dir nur recht, wenn die Uhren verschrottet werden.
    Mach mal halblang. Du hast natürlich nicht unrecht, Plagiate sind ätzend. Gerade bei Marken T-Shirts ist das noch tolerabel, das ist "nur" Geschäftsschädigung. Aber bei Sicherheitsrelavanten Teilen wie zerfallende Bremscheiben etc, also Sachen die ernsthaft Schäden verursachen können hört der Spaß auf.

    Einfuhr von Plagiaten für den persönlichen Gebrauch ist durchaus erlaubt bis zu einer gewissen Grenze:

    Shoppen auf Reisen: Raubkopien - Ein bisschen Plagiat darf sein - Reise - S

    Was natürlich streng verfolgt wird, ist die gewerbliche Einfuhr von Plagiaten, das ist auch richtig so.

    Wo Bpshop natürlich recht hat, an einer Markenuhr hat man meist mehr Freude dran, das ist kein Wegwerfartikel wie eine für 6€ aus China.

    Ich würde mir da an möpsfahrers Stelle gar kein Kopf machen, da fallen maximal ~10€ Einfuhrmehrwertsteuer an und gut ist. Ich würde eher sagen, 50€ Schrott gekauft im Zweifel.

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was ist tierisch hirnrissig finde, sich einen Saisonartikel zu kaufen. Verfluchte Wegwerfmentalität! Und den Rest stecken wir uns lieber, soll sein Problem sein.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teure Simsonmodelle(Sonderausstattung, seltene Abstempelungen,etc)?
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 18:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.