+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: vape woran erkenne ich das original und die fälschung


  1. #1
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard vape woran erkenne ich das original und die fälschung

    Hallo, wie im titel beschrieben, geht es mir darum den unterschied zu erkennen da man mir eine komplette zündung angeboten hat. Was mi h daran jetzt etwas stutzig macht auf rotor und stator sind die vape schriftzüge eingeschlagen bzw gravierr....auf zündmodul und regler hingegen sind nur aufkleber aufgebracht......gibt es noch andere hinweise die auf original oder fälschung hinweisen würden? Danke sagt der frank

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich hatte auch einen alten Regler von Vape der nur mit einem Aufkleber versehen war. Laut Vape original, denen habe ich ein Bild des Reglers gemailt.
    Und eben das würde ich dir auch vorschlagen, Bilder machen und an lava@vape.cz senden.
    Hier das Bild von meinem Regler:

    Gibt genug Bilder im Netz auf denen die Regler nur mit Aufklebern beklebt sind.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Ich wusste gar nicht das Fälschung bzw. Nachbauten im Umlauf sind.
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Na, ich auch nicht. Bis auf Weiteres halte ich das für ein Gerücht.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mit Fälschung meint er sicher diese Zündungen:
    Produktpiraterie SKF-Lager
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Es gibt Zündungen von AKA am Markt, die der VAPE aufs Haar gleichen.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  8. #8
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    So nun bin ich von arbeit wieder daeheeme........
    und nu gann isch och foddos hochladen....
    Ich danke in jedem fall für eure tatkräftige unterstützung
    Gruss frank
    Angehängte Grafiken

  9. #9
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    auch in meinem fall soll die VAPe schon einige zeit gelegen haben......hmmmm

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Die Sache ist folgende:

    bis vor ca. 2 Jahren (bitte nicht auf das genaue Datum festnageln) hat VAPE die beiden Großhändler: FEZ und MZA mit ihren Zündanlagen beliefert. Dann wurde MZA alleiniger Großhändler für die VAPE.

    Als Reaktion (weil von VAPE nicht mehr beliefert) hat FEZ nun den Nachbau aus Asien unter dem Namen "AKA-Elektrik" auf den Markt gebracht. Diese werden aktuell als die Nachbauten bezeichnet.

    Alle in letzter Zeit produzierten VAPE-Zündungen haben daher zusätzlich noch das Label von MZA. Die alten VAPE-Zündungen natürlich nicht. Sie haben nur die VAPE.Label.

    Das bedeutet, das die gezeigte VAPE-Zündung ein originales Relikt, vor den exklusiven Vertriebsrechten von MZA, also älter als ca. 2 Jahre sein müsste.

    Nachdem was mir bisher bekannt ist, stammen alle VAPE-Zündungen mit VAPE Kennzeichnung von VAPE,und alle anderen ohne Label von anderen Herstellern.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    Vielen Dank für all eure ausführungen.
    Mail an lava@vape.cz ist raus und werde ich ja sehen was die dazu sagen.
    Also nochmals Danke.

    Gruß aus der Börde
    Frank

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Als Reaktion (weil von VAPE nicht mehr beliefert) hat FEZ nun den Nachbau aus Asien unter dem Namen "AKA-Elektrik" auf den Markt gebracht. Diese werden aktuell als die Nachbauten bezeichnet.
    Sind diese Nachbauten schlechter als die "Originale"?

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von MarkF Beitrag anzeigen
    Sind diese Nachbauten schlechter als die "Originale"?
    Das kann ich dir auch nicht sagen. Versuch macht klug, kann aber teuer werden! Ich kenne jedenfalls niemanden, der das mal (auf seine Kosten) ausprobieren möchte.

    Aufgrund meinen negativen Erfahrungen mit sogen. "Import-Zündspulen" für Plasteroller, oder den "billig-Grundplatten" für die E-Zündungen, würde ich jedenfalls diese Produkte nicht kaufen.

    Aber das muss ja jeder selber wissen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Das kann ich dir auch nicht sagen. Versuch macht klug, kann aber teuer werden! Ich kenne jedenfalls niemanden, der das mal (auf seine Kosten) ausprobieren möchte.
    In einem anderen Forum (mopedforum, glaube ich) habe ich gerade einen aktuellen Erfahrungsbericht gelesen. Gar nicht mal so negativ, aber wie haltbar die Teile sind zeigt sich natürlich erst in Jahren.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Das kann ich dir auch nicht sagen. Versuch macht klug, kann aber teuer werden! Ich kenne jedenfalls niemanden, der das mal (auf seine Kosten) ausprobieren möchte.
    ICH hatte drüber nachgedacht, weil ich immer alles selber ausprobieren muss, bevor ich mir ein Urteil da drüber bilde. Mir geht das "Nachbau ist alles Schrott" nämlich aufm Sack. Es gibt durchaus brauchbare Teile. Vieles liegt teils zwischen den Ohren der Nutzer.

    Und wer da mitreden und mitspielen will, sollte das auch mal in der Hand gehabt haben und auch ausprobiert.

    Leider war mir bisher auch die Investion für mal eben testen noch etwas teuer.

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    ICH hatte drüber nachgedacht, weil ich immer alles selber ausprobieren muss, bevor ich mir ein Urteil da drüber bilde. Mir geht das "Nachbau ist alles Schrott" nämlich aufm Sack. Es gibt durchaus brauchbare Teile. Vieles liegt teils zwischen den Ohren der Nutzer.

    Und wer da mitreden und mitspielen will, sollte das auch mal in der Hand gehabt haben und auch ausprobiert.

    Leider war mir bisher auch die Investion für mal eben testen noch etwas teuer.

    MfG

    Tobias
    Nun ja Tobias, es ist völlig in Ordnung das DU alles ausprobieren musst, um dir ein Urteil erlauben zu können.

    Zuerst möchte ich anmerken, das ich nicht behauptet habe, das die Nachbauzündung schlecht sei. Wie kurz angerissen, habe ich jedoch reichlich Erfahrungen mit E-Teilen in "Import Qualität". Da ich eine Zweiradwerkstatt betreibe, kann- und will ich mir es nicht leisten, die Qualität der verwendeten Bauteile vom Kunden testen zu lassen! Ich habe auch keine Lust, nur weil der Kunde sparen will, ihm vermeindlich billigere Bauteile einzubauen, und diese im Rahmen von Garantieleistungen nach kurzer Zeit erneut auf meine Kosten einzubauen. Als Beispiel nenne ich hier einmal die bekannten Billiggrundplatten für die E-Zündung!

    Ich denke, dass man hier sehr wohl mitreden kann, auch ohne jeden Mist mal selbst auszuprobiert zu haben. Schließlich stehen diejenigen die solche Dinge ausprobiert haben, jeden Tag in meiner Werkstatt....

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woran erkenne ich 2K-Lack?
    Von Talimyaro im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 14:03
  2. Woran erkenne ich eine KR 51/2 L ?
    Von Alechuglio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 07:08
  3. woran erkenne ich die 6v -12v spulen in der s50 ?
    Von zicke-zacke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.